Ergebnis 1 bis 5 von 5

Rückenprotektor in großen Größen

Erstellt von balu069, 01.03.2011, 17:02 Uhr · 4 Antworten · 1.019 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    82

    Standard Rückenprotektor in großen Größen

    #1
    Hallo allerseits,
    ich bin 1,92m groß und etwas breiter gebaut :-))) Normale Anzuggröße ist 58. Fahre eine schöne 1100GS Bj.99

    Aktuell würde ich mir ja gerne einen Rückenprotektor einkaufen, aber die Größen dort sind ja echt unglaublich:
    Büse Belluno2, XXL: Größe der Weste vielleicht L (52?), aber niemals XXL. Da fehlen 15-20cm zum Verschliessen des Reissverschlusses.
    Protektor Tryonic: angeblich der Prot. mit den besten Schlagdämpfungswerten, Größe XXL: der "Nierengurt" würde das Zwerchfell gut schützen, Hosenträgergurte passen gar nicht, der Protektor ist viel zu klein.
    Bei BMW habe ich jetzt gesehen, dass der Rückenprotektor auch nur bis Größe 54 verfügbar ist

    Für wen bauen denn diese Hansel ihre Produkte??? Passt doch irgendwie so gar nicht mit der allg. Bevölkerungsentwicklung zusammen...
    Oder müssen die "Großen" unter uns wieder zum Schmied gehen?
    Hat jemand von euch eine Empfehlung?
    Wenigstens meine GS passt mir
    Danke sagt
    balu069

  2. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #2
    Hallo,

    such mal nach den Dainese Protektoren zum Umschnallen.
    Die gibt es in zwei oder drei Größen. Durch die verstellbaren Gurte sollte das Teil auch dir passen - denke ich.

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #3
    Hab so Dein Kaliber und der Dainese Rückenpanzer als Weste mit Reisverschluss vorn passt.

    Hab ich geschenkt bekommen und nur zweimal getragen da meine HG Master V den schon drin hat.

    Interesse?

  4. Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    82

    Standard bin fündig geworden

    #4
    Danke für eure Tipps,
    ich bin jetzt fündig geworden. Habe einen Rückenprotektor von BMW erstanden, passt soweit sehr gut (Länge+Weite), ist von den angegeben Werten her auch ziemlich Ok. Dann hoffe ich mal dass ich den nie brauchen werde

    Gruß
    balu069

  5. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von balu069 Beitrag anzeigen
    Dann hoffe ich mal dass ich den nie brauchen werde
    Das hoffe ich für dich und für uns alle mit!
    Dennoch: Fahre NIEMALS ohne das Teil! Ich habe es schon getestet und es ist sein Geld wert!

    Gruß
    Peter


 

Ähnliche Themen

  1. Helm in großen Größen
    Von Chris-198 im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 21:57
  2. Größen Rallye 3
    Von supergünnie im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 13:03
  3. Kupferdichtringe welche Größen ??
    Von rieas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 11:49
  4. Shoei-Größen
    Von Germed im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 20:17
  5. Textilklamotten - lange Größen
    Von cowgirl im Forum Bekleidung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 19:11