Ergebnis 1 bis 4 von 4

Rukka Armas: Frage zur Passform

Erstellt von stephanw, 11.05.2014, 12:42 Uhr · 3 Antworten · 1.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard Rukka Armas: Frage zur Passform

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einen Rukka Armas 3 Lagen Goretex Kombi angeschafft. Jetzt habe ich eine Frage zur Passform:

    Ich habe Hose und Jacke in Größe 56. Die Hose passt perfekt. Die Jacke eigentlich auch, wenn ich das Futter drinn habe. Ich brauch die Größe 56 auch wegen meines Tailenumfang. Gr. 54 wäre schon etwas knapp. Ich habe das Problem, wenn das Futter heaus ist, dass die Jacke an der Schulter leichte Falten schlägt und habe die Befürchtung, dass die Jacke vielleicht doch etwas groß ist. Bei hoher Geschwindigkeit Tempo 130 auf der Autobahn flattert das Ding dann auch etwas. Ist das normal bei so einem Anzug, wenn man das Futter draußen hat?

    Viele Grüße

    Stephan

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einen Rukka Armas 3 Lagen Goretex Kombi angeschafft. Jetzt habe ich eine Frage zur Passform:

    Ich habe Hose und Jacke in Größe 56. Die Hose passt perfekt. Die Jacke eigentlich auch, wenn ich das Futter drinn habe. Ich brauch die Größe 56 auch wegen meines Tailenumfang. Gr. 54 wäre schon etwas knapp. Ich habe das Problem, wenn das Futter heaus ist, dass die Jacke an der Schulter leichte Falten schlägt und habe die Befürchtung, dass die Jacke vielleicht doch etwas groß ist. Bei hoher Geschwindigkeit Tempo 130 auf der Autobahn flattert das Ding dann auch etwas. Ist das normal bei so einem Anzug, wenn man das Futter draußen hat?

    Viele Grüße

    Stephan
    Hi Stephan ,
    das Flattern finde ich bei meiner (Cosmic) auch nicht so dolle ...aber ich kann die Jacke mit Druckknöpfen an mein Ärmchen anpassen ....

    werde ich gleich mal machen .

  3. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #3
    Hi Stephan, bei allen Jacken, bei denen man ein Winterfutter und evtl. noch die Membran herausnehmen kann besteht die Notwendigkeit, die Jacke dann zu komprimieren, sonst wäre sie mit Futter ja zu eng. Ich kenne jetzt die Rukka nicht, aber da gibt es sicher auch entspr. Einstellmöglichkeiten?! Schultern sind allerdings eine "Problemzone", wenn es da flattert, wäre evtl eine andere Größe oder Modell die bessere Wahl gewesen, wobei Du gerade bei Rukka doch auch "Bauchgrößen" bekommst.

  4. Registriert seit
    10.06.2014
    Beiträge
    121

    Standard

    #4
    Hallo Stephan,

    ich selbst fahre mit der Rukka Armas. Wenn ich das Innenfutter in der Jacke habe, sitzt sie relativ eng. Einen dünnen Winterpulli kriege ich grade noch mit unter. Ohne Innenfutter sitz die Jacke bei mir eigentlich ganz gut. Flattern merke ich bei der Fahrt (auch bis Endgeschw.) nicht. Die Ärmel habe ich mit den Druckknöpfen angepasst. An den Schultern sollte eigentlich schon allein aufgrund der Protektoren nicht viel flattern, die Jacke ist in diesem Bereich sehr steif.


 

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Gummimanschette an der Einarmschwinge
    Von ikser im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 18:39
  2. Frage zur 2006er GS
    Von Günni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 19:47
  3. Frage zur Adventure
    Von XXL-KUH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 20:34
  4. Frage zur Anbringung einer Vario-Screen
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 19:36
  5. Frage zur Eigendiagnose
    Von Anonymous im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 22:52