Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Rukka Gobi oder Ventus III

Erstellt von LGW, 07.11.2010, 15:16 Uhr · 19 Antworten · 3.020 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard Rukka Gobi oder Ventus III

    #1
    Tja, sinnkrise. Mein Konto ist dank sparen bei der bürgerkonserve (lancer statt Audi) inzwischen halbwegs genesen, und meine billigjacke von Luise ist so wasserdurchlässig das der Herbst damit keine Freude sein wird.

    Von daher denke ich eine neue Jacke wäre angesagt, und rein von fahrfreude und Dauerhaftigkeit bin ich ein freund von Rukka. das Zeug ist einfach super verarbeitet, und meine Hose von rukka hat mich von Hochsommer bis fastfrost nicht im Stich gelassen. Und auch nicht bei Dauerregen.

    Nun würde ich wegen offroad-Reiseambitionen halt gerne das Modell Gobi nehmen, was dann schon entspannte 800 Flocken kostet - ne Stange Geld. Auf der messe in Dorrtmund hatte ich die anprobiert, messepreis wäre 599 gewesen, wenn ich mich richtig erinnere. Aber Messe ist ja gerade nicht. Bequem und funktional war sie, im Programm hat sie aber kaum jemand (Tante Luise z.b. nicht)

    Von den groben Eckdaten ist die Vanucci Ventus III ähnlich genug, besonders wichtig ist mir die herausnehmbare Membran.

    Tja, was würdet ihr machen? Gleich in die vollen und die Rukka für teures Geld kaufen, oder das Konto zuende sanieren, mit der Ventus über den Winter und erst im Frühjahr auf der Messe gucken was geht?

    Die Pharao hatte ich an, hat mir nicht gefallen.

  2. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #2
    Von Rev-It gibts die "Sand" Kombi. Die schaut echt gut aus und man findet ein gutes Review mit Google von einer amerikanischen Seite.
    (http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=554619; http://www.webbikeworld.com/r2/rev-it/sand-pants/; http://www.webbikeworld.com/r2/rev-it/sand-jacket/)

    Ich glaub bei Rev-It gibts auch bei Polo. Dort gibt es ja immer wieder Rabatt-Aktionen über den Winter.

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #3
    Leider hat Prolo aber nur den "Cayenne Pro" im Programm von Rev´it. Und auf
    das Oliv steht ja bekanntlich nicht jeder.

  4. LGW Gast

    Standard

    #4
    Hmmmnaja bisserl eingeschossen bin ich schon auf die beiden. Die üblichen verdächtigen (rallye III) sind's alle nicht.

    Weitere Tipps gerne genommen, vielleicht gibt's ja noch was an das ich nicht gedacht habe. Die rev'it gefälltmir vom Stil nicht so.

    Aber primär muss ich mich entscheiden ob ich zweimal kaufen soll oder in den Apfel beisse. Könnte auch ein vorgezogenes Burzeltagsgeschenk sein, der is ja auch bald... Hmmmm

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    Dann werfe ich doch nochmal für das "Einmalwas´gscheiteskaufen"-Diskussion

    den Namen Stadler in die Debatte. Vorteil: Bei Stadler ist die Membran in
    der Stoffschicht verarbeitet. Der Anzug saugt sich nicht voll und wird somit
    auch nicht schwerer bei Monsun. Nachteil: Wenn man wie ich ziemlich schnell
    schwitzt dann ist das natürlich nix, da die Belüftung für hohe Temperaturen
    darunter leidet. Irgend einen Kompromiss muss man ja leider eingehen. Das
    perfekte Ding gibts nicht, weder beim Mopped, noch bei der Ausrüstung noch
    bei den Fahrern.

  6. LGW Gast

    Standard

    #6
    Hab ich lange drüber nachgedacht und natürlich auch bei Stadler geschaut, aber die herausnehmbare Membran ist ein muss. Ich fahre zwar auch bei Schlechtwetter, und auch viel, aber eben auch bei Sonne, und bin absoluter Fan von Schichtsystemen. Auch beim Wandern trage ich eine separate Membran zur Softshelljacke herum, weil atmungsaktiv eben wasserdicht diametral entgegen steht. Und spätestens im Wald rinnt der Schweiss bei mir...

    Alternative wäre natürlich ne separate Regenkombi, aber das ist dann wieder sone frickelei. Im Herbst oder bei miesem Regenradar kann man ja die Membran einknüpfen, aber immer in Kombi fahren wäre die Hölle...

  7. Registriert seit
    11.10.2010
    Beiträge
    38

    Standard Besser einmal richtig...

    #7
    Moin,

    also mal ganz unabhängig vom Thema welche von den Beiden denn nun besser ist oder ob es noch Alternativen gibt...

    Es läuft doch darauf hinaus, dass Du Dir die Rukka auf jeden Fall kaufen willst (oder hab ich da was falsch verstanden?) und wenn Du keinen Bedarf an ner 2. oder 3.-Jacke hast, würde ich mir gleich die Gobi holen. Unterm Strich bezahlst Du doch auf jeden Fall mehr als die geplanten € 800,- (ist auf jeden Fall ein Haufen Kohle) wenn Du Dir zwei Jacken anschaffst, Messepreis hin oder her...

    Und bei echtem Sch... wetter (und Du musst weiter mit dem Moped unterwegs sein) ist ne zusätzliche Schicht "Ölzeug" doch sowieso nicht die schlechteste Idee

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    eine sehr gute Jacke bietet Held an mit der Carese, eine herausnehmbare Goretexfutter inkl. kostet schonmal entstpannte 300 weniger als Rukka.
    http://shop.held.de/held_de/manner/b...pi/carese.html

  9. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    177

    Standard

    #9
    Hallo,
    vor kurem hatte ich das gleiche Problem.
    Beim anprobieren von Revit, Dane, Held und Rukka ist es dann doch der Gobi geworden. Hier halten die Protektoren am Ellenbogen ihren Platz, was man von den Andern nur bedingt sagen kann.
    Die Anschaffung ist zwar nicht fürs Leben, aber bestimmt für eine längere Zeit.
    Kaufe nach Passform und Gefühl, nicht nach Preis.

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    eine sehr gute Jacke bietet Held an mit der Carese, eine herausnehmbare Goretexfutter inkl. kostet schonmal entstpannte 300 weniger als Rukka.
    http://shop.held.de/held_de/manner/b...pi/carese.html
    Ist Dir schonmal aufgefallen das die Held und die Rev´it irgendwie gleich aus-
    sehen, sogar die roten Streifen auf den Ärmeln......hmmm...........ob die ohne
    ihr Label etwas günstiger für Held produzieren in Holland? Bei der Lebens-
    mittelindustrie ist das ja auch gang und gäbe Die Milbona und Milfina-Joghurts
    für Aldi u. Lidl werden in den selben Produktionen von Müller hergestellt. Nur
    um die Hälfte billiger im Handel verkauft. Hab ich selber gesehen bei der Müller-
    Molkerei kurz hinter Dresden.
    Ich denke die kochen alle nur mit Wasser. Die Ähnlichkeit ist schon dreist.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rukka Jacke Gobi und Hose Kalahari
    Von 1130ccm im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 19:01
  2. Biete Sonstiges Rukka Jacke Gobi Gr. 56 / XXL in blau-anthrazit. 3 Mal getragen
    Von pumpe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 11:55
  3. Rukka Anna oder Rukka Vilma
    Von Beduine im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 20:57
  4. Rukka Gobi Jacke Gr. 54
    Von Cervantes im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 23:57
  5. Suche Rukka Jacke: Allroad, Kalahari, Gobi o. a.
    Von koboldfan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 08:45