Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Rukka lehnt Reparatur ab

Erstellt von Geregeltkrieger, 13.07.2010, 12:38 Uhr · 44 Antworten · 13.791 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Stimmt!


    Und hier zum Thema, die Garantie aussage von Rukka, nicht von Louis:

    Rukka Garantie

    5 JAHRE GARANTIE

    Rukka gewährt 5 Jahre Garantie auf Jacken und Hosen ab Kaufdatum auf Fehler in der Verarbeitung und im Material. Bei fehlerhaftem Gebrauch oder bei normaler Abnutzung tritt die Garantie nicht ein. Wichtig ist die Vorlage der Kaufquittung. Es können nur gesäuberte Teile behandelt werden.


    Du selbst sagst ja die Jacke sei jetzt nicht mehr Dicht, anfänglich war sie es also, also ist es kein Mangel bei dem die Garantie greift.

    Wie immer muss genau gelesen werden was Garantiert wird.
    Rukka Garantiert keine fünfjährige Dichtigkeit um jeden Preis (wie auch), sondern erweitert die Gesetzliche "Mängelgewährleistung" auf fünf Jahre.

    Das eine Membran nach vier Jahren undicht werden kann fällt unter normale Abnutzung.

    GORE-TEX® selbst spricht von einer Lebensdauer von mehreren Jahren und vier sind ja mehrere Jahre.

    Hier sollte die Erwartungshaltung nicht zu hoch angesetzt werden.
    Moin,

    das sehe ich aber anders. Ich bin kein Jurist, aber die Dichtigkeit der Klamotten ist ja ein wesentliches Element der Produkteigenschaften von Rukka. Und wenn die 5 Jahre Garantie ausloben, dann ist die Dichtigkeit da auch mit drin. Wenn undicht, dann liegt entweder Fehler im Material oder in der Verarbeitung vor (bei vorrausgesetzt sachgemäßer Nutzung und Behandlung der Jacken/ Hosen)
    Eine unsachgemäße Behandlung ist z. B. ein Motorradsturz Ein Kumpel hat sich dabei mal den Jackenärmel aufgerissen. Das haben die dann bei Rukka für rel. kleines Geld wieder repariert (und ist auch dicht).

    Und zum Thema Erwartungshaltung- es ist doch der Hersteller selbst, der durch seine Hochglanzkataloge und die saftigen Produktpreise die Erwartungshaltung in die Höhe schraubt.

    (Und Sevice bei Louis- bekanntermaßen Weltklasse!)

    Viele Grüße, Grafenwalder
    (der seit 9 Jahren dieselbe Rukka- Jacke und 6 Jahren dieselbe Rukkahose fährt- bis heute dicht)

  2. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    hallo ich weiß ja nicht ob das noch aktuell ist. aber wenn du anderweitig belegen kannst dass die jacke nicht älter als 5jahre ist bist du nach meiner -professionellen meinung- im rennen ... der gute alte zeuge hilft hier in jedem falle
    ich würde keinesfalls so abspeisen lassen

    noch fragen .. gerne per pm oder dann per telefon

    grüsse michael
    Bei der Gesetzlichen Gewährleistung reicht auch notfalls ein Zeuge, bei der Garantie (Freiwillig) nicht, da in den Garantie Bedingungen meist der Kassenbeleg verlangt wird.
    An eine Garantie können Bedingungen geknüpft werden da freiwillig.

  3. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,

    das sehe ich aber anders. Ich bin kein Jurist, aber die Dichtigkeit der Klamotten ist ja ein wesentliches Element der Produkteigenschaften von Rukka. Und wenn die 5 Jahre Garantie ausloben, dann ist die Dichtigkeit da auch mit drin. Wenn undicht, dann liegt entweder Fehler im Material oder in der Verarbeitung vor (bei vorrausgesetzt sachgemäßer Nutzung und Behandlung der Jacken/ Hosen)
    Eine unsachgemäße Behandlung ist z. B. ein Motorradsturz Ein Kumpel hat sich dabei mal den Jackenärmel aufgerissen. Das haben die dann bei Rukka für rel. kleines Geld wieder repariert (und ist auch dicht).

    Und zum Thema Erwartungshaltung- es ist doch der Hersteller selbst, der durch seine Hochglanzkataloge und die saftigen Produktpreise die Erwartungshaltung in die Höhe schraubt.

    (Und Sevice bei Louis- bekanntermaßen Weltklasse!)

    Viele Grüße, Grafenwalder
    (der seit 9 Jahren dieselbe Rukka- Jacke und 6 Jahren dieselbe Rukkahose fährt- bis heute dicht)
    In der Garantie wird aber keine fünfjährige Dichtigkeit Garantiert sondern auf Fehler in der Verarbeitung und im Material.

    Genau genommen ist es eine Verlängerung der gesetzlichen Gewährleistung, es wird ja nicht wirklich etwas Garantiert.

    Garantien klingen meist gut solange diese nicht zu genau gelesen werden!

  4. Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Gore verlangt von Verarbeitern seines Produktes in den Lizenzbedingungen 5 Jahre Garantie gegenüber dem Kunden auf Dichtigkeit.
    Wenn also ein nachgewiesen jüngerer Kauf undicht wird, und der Produzent Reparatur oder Ersatz verweigert, hilft oft genug der Hinweis auf diese Lizenzbedingungen. M.W. ist der Folienhersteller ziemlich rigoros gegenüber Lizenzverletzern, auch wenn sie Großabnehmer sind.
    Ist übrigens bei Stiefel ein besonderes Problem, die ja mechanisch ziemlich belastet werden. Deswegen nehmen Stiefelhersteller gern andere Membranproduzenten. Keine Probleme macht z.B. Daytona - hatten letztes Jahr bei 4 Jahre alten Stiefeln eine Undichtigkeit. Wurde selbstverständlich kostenlos schnell repariert - genau wegen dieser Lizenzbedingung.

    Gruß
    Berndt
    Hallo alle zusammen,
    hallo Bernd,

    deine Aussagen sind sehr interessant. Woher hast du diese Informationen?
    Ich habe einen Streetguard-Anzug von BMW. Nach genau 4,5 Jahren ist der Anzug in der Armbeuge undicht geworden. Keine Beschädigung und kein Sturz. Mein Freundlicher hat ihn zur Fa. Schöffel zur Reparatur geschickt. Dabei kam heraus, dass dieser Anzug nicht zu reparieren ist. Da BMW nur 2 Jahre Gewährleistung gibt, wollen sie von Ersatz oder ähnlichen Maßnahmen natürlich nichts mehr wissen. Da nützt es auch nichts, wenn Gore mit "Guaranty to keep you dry" für die gesamte Lebensdauer des Kleidungsstück wirbt. Mein nächster Anzug ist daher von Rukka (5 Jahre Garantie) oder besser von Schöffel (10 Jahre Garantie).
    Gruß
    Michael

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    In der Garantie wird aber keine fünfjährige Dichtigkeit Garantiert sondern auf Fehler in der Verarbeitung und im Material.

    Genau genommen ist es eine Verlängerung der gesetzlichen Gewährleistung, es wird ja nicht wirklich etwas Garantiert.

    Garantien klingen meist gut solange diese nicht zu genau gelesen werden!
    Hallo Mortenhh,
    ich finde Dein Beitrag entkräftet meinen Beitrag zu 0%

    Viele Grüße, Grafenwalder

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von feuersteini Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen,
    hallo Bernd,

    deine Aussagen sind sehr interessant. Woher hast du diese Informationen?
    Ich habe einen Streetguard-Anzug von BMW. Nach genau 4,5 Jahren ist der Anzug in der Armbeuge undicht geworden. Keine Beschädigung und kein Sturz. Mein Freundlicher hat ihn zur Fa. Schöffel zur Reparatur geschickt. Dabei kam heraus, dass dieser Anzug nicht zu reparieren ist. Da BMW nur 2 Jahre Gewährleistung gibt, wollen sie von Ersatz oder ähnlichen Maßnahmen natürlich nichts mehr wissen. Da nützt es auch nichts, wenn Gore mit "Guaranty to keep you dry" für die gesamte Lebensdauer des Kleidungsstück wirbt. Mein nächster Anzug ist daher von Rukka (5 Jahre Garantie) oder besser von Schöffel (10 Jahre Garantie).
    Gruß
    Michael
    Hallo Michael,
    da würde ich aber mal hart bleiben bei BMW! Die können nicht ultra Produkteigenschaften, bei ultra Produktkosten verkaufen, und dann im Schadenfall schlechter als "Mitbewerber" handeln. (Bleibt ruhig Leute, wir sind hier bei den Klamotten...)

    Und nicht reparierbar (bei Schöffel)? Die Jacken und Hosen werden aus Laminate zusammen genäht. Die Laminate können nicht repariert, aber als neue Einzelkomponente wieder in die Jacke/ Hose eingenäht werden.

    Viel Erfolg, Grafenwalder

  7. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Beitrag

    #27
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Bei der Gesetzlichen Gewährleistung reicht auch notfalls ein Zeuge, bei der Garantie (Freiwillig) nicht, da in den Garantie Bedingungen meist der Kassenbeleg verlangt wird.
    An eine Garantie können Bedingungen geknüpft werden da freiwillig.

    o.k. aber
    1. zit.: " meist" bedeutet eben nicht immer .. ein Blick in die Garantiebestimmungen des Verkäufers / Herstellers lohnt sich

    2. selbst wenn die Garantieerklärung audrücklich die Vorlage des Kassenbons verlangt bedeutet dies nur, dass letztlich der Käufer in die Pflicht genommen werden soll, den Nachweis darüber zu führen, wann der Kaufgegenstand tatsächlich gekauft wurde, sprich wie lange der Kaufgegenstand in Gebrauch gewesen sein könnte. Wie soll man denn verfahren, wenn - wie oben von anderen erwähnt - die Thermoausdrucke des Verkäufers z.B. nach 2 Jahren nicht mehr lesbar sind ?? Daher: Auch wenn die Garantierklärung die Vorlage des Kassenbons verlangt, kann dieser Beweisantritt vor Gericht durch eine Zeugenaussage ersetzt werden. Ich sage ja nicht, dass man es soweit treiben muss aber das diese Gefahr vor Geruicht besteht, weiss die Rechtsabteilung des Verkäufers/Herstellers auch so dass man sich beim Hinweis hierauf auf eine "kulante" Lösung des Problems mit Sicherheit nocht gänzlich verschließen wird ... also Versuch macht kluch ....

  8. Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #28
    Nachdem ich bei Schöffel angerufen habe, kann ich meinen vorangestellten Beitrag etwas präzisieren. Ursache für die Undichtigkeit ist nach Aussage der Fa. Schöffel an zwei Stellen in der Jacke und einer Stelle in der Hose die Nähte und Schweißbänder die sich lösen (Anmerk. wenn ich den Herrn richtig verstanden habe, werden die Nähte mithilfe der Schweißbänder verschweißt und dadurch abgedichtet...). Alleine dies ist schon meiner Meinung nach bemerkenswert, dass sich so einfach nach 4,5 Jahren Tragezeit die Nähte lösen (..was passiert eigentlich im Falle eines Sturzes?!). Und dies nicht an einer Stelle, sondern an immerhin drei verschiedenen Stellen, nahezu gleichzeitig, ohne Sturz oder anderen Einwirkungen. Der Herr von Schöffel meint weiter, dass zur Reparatur die Jacke neu vernäht werden müsste und die Schweißbänder bei 360 Grad neu verschweißt werden müssten. Dies ist bei einem 4,5 Jahre alten Anzug zu aufwändig und nicht rentabel . (Anmerkung: der Anzug wurde noch nichtmal pausenlos getragen, da ich im Sommer meist einen Sommeranzug trage) Auf die Garantie von Goretex (Guarantee to keep you dry...der Anhänger ist an jeder neuen Jacke zu finden) angesprochen meinte er, dies bezöge sich nur auf den Stoff mit dem Goretex-Laminat. Mit den Nähten hätte Gore nichts zu tun. Als ob ich einen wasserdichten Anzug getrennt nach Nähten und Stoff kaufen würde...
    Ich habe dann die Fa. Gore eingeschaltet und den Fall geschildert. Die erste Aussage der freundlichen Dame war, dass die "Guarantee to keep you dry" sich natürlich auf das gesamte Bekleidungsstück beziehe. Sie werde sich mal mit der Fa. Schöffel in Verbindung setzen (scheinbar sind diese Art von Problemen zwischen BMW/Schöffel und Gore dort schon bekannt). Also zur Zeit ist der Ausgang offen...
    Ich werde euch informieren wie sich das Ganze weiter entwickelt.
    Fazit meinerseits: Wenn ihr euch einen neuen Motorradanzug kaufen wollt, dann kauft einen von Rukka mit 5 Jahren Garantie oder sogar einen von Stadler mit 10 Jahren Garantie. Die BMW-Anzüge sind scheinbar nur für eine kurze Lebensdauer gedacht und kosten so gesehen einfach zuviel Geld.

  9. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Geregeltkrieger Beitrag anzeigen
    Moin,

    hab etwa eine vier Jahre alte Rukka-Jacke, das Modell kann ich nicht exakt sagen. Damaliger NP: 400 EUR, wird also die Einsteigerlinie sein.

    Die Jacke ist nicht mehr komplett dicht; nun war auch noch das Futter gerissen, dort, wo die Hose angedockt wird.

    Damit bin ich zu Louis, einen Kassenbon hab ich nicht mehr (tolles Thermopapier, da war nix mehr drauf), die Jungs habe aber trotzdem die Jacke eingeschickt.

    Heute nun Rukka: die Jacke würde sich nicht mehr zu reparieren lohnen.

    WTF? Wozu hab ich denn 5 Jahre Garantie, wenn die nach vier Jahren mich im Regen stehen lassen?

    Was nun? Kann die Jacke noch wer anderes reparieren? Eigentlich ja wohl ein bessere Schneider, zumindest von innen, oder?

    Danke für jeden Tip,

    Alex
    Hallo Alex,

    wie oft hast du deine Jacke gewaschen in den letzten 4 Jahren und womit?

    Staub, Schmutz, Dreck, Fliegen usw machen deine Jacke undicht,

    eine Reinigung mit den richtigen Waschmittel (KEIN Feinwaschmittel benutzen!!!)
    durch Wärme, also Bügeln oder Dampf (Gebrauchsanweisung beachten!) werden Faser wieder imprägniert
    und anschließend Textilimprägnier-Spray drüber.

    Dann sollte deine Jacke auch wieder dicht sein

  10. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Hallo Mortenhh,
    ich finde Dein Beitrag entkräftet meinen Beitrag zu 0%

    Viele Grüße, Grafenwalder
    Was sollte ich auch an deiner Meinungsäußerung entkräften?

    MfG

    Morten


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) HP2 Reparatur CD
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 09:44
  2. Rukka Anna oder Rukka Vilma
    Von Beduine im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 20:57
  3. BMW Reparatur DVD und Mac
    Von Leo-HOL im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 19:05
  4. 12er GS Motorschaden 18000KM BMW lehnt Kulanz ab
    Von 1200 GS Hamburg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 07:56
  5. Reparatur CD
    Von Biting Cock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 13:36