Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

scala rider in Helm einbauen

Erstellt von Ham-ger, 17.05.2008, 17:49 Uhr · 10 Antworten · 9.788 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Ausrufezeichen scala rider in Helm einbauen

    #1
    oder besser die Lautsprecher.

    Hat jemand eine Ahnung wie ich das Innenleben meines Schuberth R1 ein wenig auseinander nehmen kann um die Lautsprecher vom Scala Rider Q2 einbauen zu können?

    Hat jemand vielleicht eine "Auseinander- und Zusammenbauanleitung" für den Schuberth R1??

  2. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    83

    Standard systemhelm V auseinanderbauen

    #2
    moin moin,
    leider kann ich nicht weiterhelfen, aber bevor ich einen neuen threath starte.....

    wie bekomme ich den sytemhelm V auseinandergebaut ?

    gruß roman

  3. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #4
    Hmmm, keiner hier in der Gemeinde der mir sagen kann wie die Lautsprecher im R1 eingebaut werden können?

    Wie bekomme ich die Polsterung aus dem Helm raus.......und zwar so dass sie auch weider reinpaßt und drinnen bleibt

  5. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard Hat sich erledigt.

    #5
    Die Wangenpolster lassen sich relativ gut heraus drücken und die Lautsprechen können dann serh gut eingebaut werden.

    Mein Q2 ist nun sauber verdrahtet im Helm eingebaut.

    Viele Grüsse
    Stefan

  6. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #6
    Hallo @ all,

    habe mir heute auch ein Scala Rider Q2 gekauft und möchte es nun an meinen Schuberth S1 dranbauen.

    Würde gerne mal wissen, ob es unter uns einige gibt, die es auch schon in der Konstellation haben...
    funktioniert das mit dem Anschrauben oder sollte/muss man es besser ankleben?
    Wie bekomme meine Polsterung im Helm ab und muss man da auch die Wangenpolster, wie ich es hier bei dem R1 gelesen habe, rausdrücken?
    - möchte da nicht gerade Gewalt anwenden und das S1-Handbuch ist da ja leider keine Hilfe.
    Vielleicht hat ja auch jemand Fotos

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Lieben Gruß,

    - Silja -

  7. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #7
    servusmoin,

    Ich habe mit den SR Q2 in einem R1 eingebaut. Vermutlich funktioniert es beim S1 ähnlich.
    Du kannst die Wangenpolster mit etwas Kraft vorne herausdrücken. Zunächst nur eine Seite. Da vordere Polster (am Kinn) fällt die dann heraus.
    Danach kannst du die Linke Seite auch herausklappen.
    Der Kinnriemen welcher durch die Wangenpolsterverläuft ist jeweils mit einer Schlaufe gesichert. Diese mußt du vorher entfernen.

    Wenn du die Wangenpolster dann aus dem Helm hervorziehen kannst, solltest du im nächsten Arbeitsschritt die Bepolsterung vorsichtig OBEN am Wangenpolster entfernen. Oben deswegen damit -sollte es leicht beschädigt werden- das Polster unten nicht herumflattert.
    Ich habe mit dem Griff eines Eßlöffels nachgeholfen und Stück für Stück den Stoff soweit vom Styropor entfernt dass ich an die Einkerbungen für die Lautsprecher gekommen bin.
    Bei meinem Helm habe ich die Vertiefungen noch etwas nachgearbeitet damit dei Lautsprecher später nicht drücken.

    Das Mikro habe ich auch IN den Helm verfrachtet. Dazu habe ich das Kinnpolster durchbohrt und den Schwanenhals bündig am Helm entlang zwischen AUßenschale und Kinnschutz verlegt.

    Der Zusammenbau funktioniert dann in umgekehrter Reihenfolge.
    Dort wo du den Stoff vom Styropor entfernt hast solltest du diesen wieder mit z.B Gewebeband verkleben.



    viel Spaß beim basteln

    Stefan

  8. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #8
    Danke für die ausführliche Beschreibung, hatte sie auch von jemand anders zugemailt bekommen,
    habe mich dann aber doch nicht selber rangetraut, obwohl ich das eigentlich gerne selber gemacht hätte,
    um das bei Bedarf (wenn ich den Helm z.B. zur jährlichen Serviceüberprüfung schicke) wieder entfernen zu können.

    Habe es dann doch lieber in Lohmar-Heide von "Motcom" - einem zertifizierten Schuberth-Händler,
    der auch die Bluesonics einbaut, erledigen lassen - Kostenpunkt 30 Euro.

    Das mit den Serviceüberprüfungen kann ich nun bei Schuberth vergessen,
    da mit so einem Einbau die Gewährleistung futsch ist.

    Ärgerlicher ist eher, dass nun kurz danach sofort der Klinkenanschluss am Q2 den Geist aufgegeben hat
    und der Service des hier im Forum empfohlenen Händler ist da leider sehr schlecht.
    Soll das Ding wieder ausbauen, dann würde es eingeschickt und dann würde man weitersehen,
    kein direkter Umtausch und das wo wir das Teamset erst Anf. August gekauft haben
    da wir nächste Woche in Urlaub fahren, habe ich nun ein Problem, werde mich danach mal an Cardo selber wenden.
    Hoffe da auf etwas mehr Kulanz, vielleicht auch was meinen Einbauaufwand betrifft.

    Aber ansonsten kann ich nur sagen, ist das Q2 im S1 wirklich klasse,
    selbst bei hoher Geschwindigkeit ist die Lautstärke gut.

  9. Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    131

    Daumen hoch

    #9
    Hallo Ham-Ger!

    Danke für die Beschreibung!
    Habe dadurch an meinem S1 keine 10 Minuten benötigt, das Teil zu montieren!


    Gruß,
    Peter

  10. Registriert seit
    12.10.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    #10
    ich hoffe das wird kein Doppelpost, aber das erste mal scheint nicht geklappt zu haben

    moin
    ich möchte auch das Q1 in meinen R1 einbauen.
    Auf dem Polster drückt es auf die Ohren.
    Hinter dem Polster inkl. Styropor ist es zu leise
    also muss ich das polster abziehen.
    Habe ich mich bisher nicht getraut, da diesen flächig aufgeklebt zu sein scheint.

    Habe ich es richtig verstanden, dass es im Styropor bereits eine Mulde gibt, welche für Kopfhörer vorgesehen ist, sodass ich außer Polster abziehen, Hör-Pads einkleben und Polster wieder zukleben nichts weiter tun müsste?

    Welche Information ich nirgends finden


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scala River G4 oder Scala Rider Q2
    Von GSWolf1150 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 20:44
  2. Scala Rider in Schuberth S1 einbauen
    Von gs80guenni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 10:54
  3. finde das scala rider am Helm lästig!
    Von QU GSA im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 04:19
  4. Cardo scala-rider an Schubert Concept Helm
    Von QU GSA im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 00:29
  5. CARDO scala-rider an Schuberth Helm?
    Von Schweinehund im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 18:31