Ergebnis 1 bis 6 von 6

Schuberth C2

Erstellt von jersch, 24.06.2007, 13:31 Uhr · 5 Antworten · 2.007 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    14

    Standard Schuberth C2

    #1
    Hallo zusammen!
    Nach dem C1 besitzte ich nun seit ung. 1 Jahr den C2.Letzten Monat bemerkte ich beim entfernen des Innenfutters zwecks waschen ,dass
    die silberne Beschichtung am Styropor sich an verschieden Stellen löst und am Innenfutter klebrig haftet,selbst durch waschen nicht zu entfernen.Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Auch das klappern der Sonnenblende bei etwas geöff.Visier stört.

    Ich habe dann,vor ung.1 Monat dies der Firma Schuberth per e-mail berichtet( am letz.Freitag zum 2.x),bekam aber leider bis jetzt keine!! Antwort.

    liebe Grüsse aus Luxemburg
    jerry

  2. Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    14

    Standard C2

    #2
    Nun,nicht später als heute morgen hat sich die Firma Schuberth per email bei mir gemeldet,sich entschuldigt und mich gebeten Ihnen den C2 zu schicken zwecks Ueberprüfung
    jerry
    luxemburg

  3. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Cool

    #3
    Moin!

    Es ist bekannt, dass Schuberth zwecks Rationalisierung sehr
    langsam in Reklammationen geworden sind. Aber wenns erstmal
    angelaufen ist, dann sind sie sehr gut drauf...

    Also geduld haben

    Bye, jens

  4. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard Schuberth C2 Anti-roll-off lösgelöst

    #4
    Hallo,

    beim meinem C2 hat sich ein Schraube des Anti-roll-off Bandes gelöst (Nackenband ist im hinteren Teil befestigt), die eine Schraube ist komplett lose...die 2. würde ich gerne kontrollieren...
    Wie kann man den Nackenpolster hinten herausnehmen, damit man das Nackenband wieder festschrauben kann?
    Würde es gerne selbst festschrauben, anstatt den Helm zu Schubert zu schicken...
    Danke für eure Tipps,
    Stoffel

  5. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #5
    Da müssten auf jeder Seite, recht weit vorne, Druckknöpfe sein. Die einfach auf machen und das Nackenpolster heraus ziehen. Da ist ein dickerer "Metalldraht" rundum drin, der unter der Schale sitzt und in der nähe der Druckknöpfe eingesteckt ist. Wie ich das Funksystem (Austauschkragen) eingebaut hatte, war das kein Problem den Kragen heraus zu ziehen. Nur keine sinnlose Gewalt anwenden
    Gruß
    Sepp

  6. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    130

    Standard

    #6
    Dieses Nackenpolster (ist so ein Kragen an der Unterseite des Helms) habe ich schon heraus genommen (mit Druckknöpfen und Bügel)-

    Mir fehlt noch das Entfernen des hinteren Nackenpolsters, also der Teil der nur am Nacken aufliegt und ganz hinten im Helm ist.
    Ist ein Polster der gesteckt oder geklebt ist...dahinter sind die Schrauben für das Antirolloff Band...und da ist eine herausen bei mir...
    Danke
    Stoffel


 

Ähnliche Themen

  1. Schuberth SRC
    Von Q-Pille im Forum Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 07:45
  2. Schuberth C2
    Von Dobs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 22:33
  3. Biete Sonstiges 2x Schuberth C3 und 2x Schuberth SRC-System
    Von Bolle1188 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:06
  4. Helm Schuberth C3 und Schuberth SRC
    Von MaRei im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 21:29
  5. Schuberth C1
    Von THORKEL im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 07:29