Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Schuberth C2 im Regen

Erstellt von mekkimarv, 14.05.2007, 22:59 Uhr · 16 Antworten · 2.407 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ThomasM
    Das freut mich für Dich, so einen wie DEINEN und der meisten Benutzer hätte ich auch gerne.
    Hallo Thomas,

    dann musst du dir so einen kaufen

    Spass beiseite: Ich war Ende März unterwegs. 3 Stunden im strömenden Regen. Hatte das Visier unten leicht geöffnet. Keinerlei Probleme.

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von hgb57
    .... 3 Stunden im strömenden Regen. Hatte das Visier unten leicht geöffnet. Keinerlei Probleme.
    Warum unten geöffnet? - damit das Wasser wieder rausläuft?

  3. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Finn
    Warum unten geöffnet? - damit das Wasser wieder rausläuft?
    Logisch. Oder hast du nur zu Hause fliessendes Wasser?

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von ThomasM
    Das freut mich für Dich, so einen wie DEINEN und der meisten Benutzer hätte ich auch gerne.
    Würde ich dir auch ehrlich gönnen. Scheinbar hat du einen erwischt, der durch die Qualitätskontrolle gerutscht ist.

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.597

    Daumen hoch

    #15
    Zitat Zitat von mekkimarv
    war leider ein Reinfall. Bin vom Shoei XR-1000 gewohnt, dass innen das Visir anlauft, weil der innenraum zwischen Gesicht und Visir so klein ist. deswegen hab ich die innenfolie eingehaengt. War dann halbwegs okay.

    Beim C2 ist da viel mehr Platz innen, also superbreites Sichtfeld, und beschlagfrei - hab ich gedacht. Bis am vergangenen Wochenende: Im Regen hab ich nix mehr gesehen, hab alles probiert: Visir zu, alle Lueftungen auf, Visir einen Spalt offen damit nix beschlagen kann, aber: die Wassertropfen rinnen nicht ab, ja sie KLEBEN formlich am Visir! Bin dann stehengeblieben, Helm innen und aussen abgewischt, hat nix gebracht.

    Welche erfahrungen habt Ihr damit? Irgendjemand mit dem gleichen Problem?

    lg
    mav
    Hallo,
    ich hab mein Visier mit einem Mittel für Autoscheiben behandelt bei dem das Wasser schnell abperlen soll.
    Für den Helm absolut genial, beim Auto war ich nicht so begeistert.
    Aber jetzt hab ich beim Helm auch bei starkem Regen immer den Durchblick.

  6. Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    41

    Standard Fahre den C1

    #16
    Meine Erfahrung: überall dort wo man mit seinen "Fettfingern" aufs Visir greift läuft es an. Abwischen hilft dann nicht mehr, weil man den Fingerschweis nur noch mehr auf dem Visir verteilt.

    und Mekki - das Ablaufen der Tropfen is eine Frage der Geschwindigkeit aber schon klar: ohne Sicht --> kein Speed!

    Gruß
    AleGS

  7. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #17
    Hallo AleGS,
    nein das stimmt nur bedingt, bei einem unbehandelten Visier.
    Bei einem Behandelten gibt das Wasser keinen Film sondern nur Tropfen und die laufen durch das steile Visier auch so ab, bei etwas Geschwindigkeit geht das Ganze sogar noch besser.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. r1200gs mit Schuberth C3 im Regen
    Von pk3375 im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 22:03
  2. Regen
    Von SA Moose im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 16:51
  3. Schuberth C3 im starken Regen
    Von pk3375 im Forum Bekleidung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 14:05
  4. Der aus dem Regen kam
    Von Hustenburg im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 20:33
  5. Visier und Regen
    Von lemmi+Q im Forum Bekleidung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 19:10