Ergebnis 1 bis 8 von 8

Schuberth C3 Lack ausbessern

Erstellt von maxquer, 30.07.2012, 14:31 Uhr · 7 Antworten · 4.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard Schuberth C3 Lack ausbessern

    #1
    Hallo zusammen,
    ich habe einen mattschwarzen Schuberth C3 der leider schon einige Lackmacken aufweist. Auf meine Anfrage bei Schuberth bzgl. nutzbarer Lackstifte oder eines Ausbesserungslacks bekam ich folgende Antwort:

    Sehr geehrter Herr ..........,

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Die Helmschale kann mit handelsüblichen Shampoos gereinigt werden. Unten stehend senden wir Ihnen gern einige Tipps hierfür zu. Bitte beachten Sie, dass es nach einer Politur dazu kommen kann, dass Kratzer stärker sichtbar sind.

    Zur Reinigung und Pflege der Helmaußenschale können Sie Wasser, Seifenlauge, alle handelsüblichen Lackshampoos, -reiniger, -polituren und Kunststoffpflegemittel sowie Reinigungsbenzin verwenden. Die Reinigung mit Wasser und Seifenlauge ist in der Regel ausreichend. Achten Sie beim Einsatz der anderen Mittel darauf, dass diese nicht mit dem Visier in Berührung kommen, da diese Schäden an Visier und Beschichtung hervorrufen können.

    Achtung:
    Verwenden Sie zur Reinigung keine Kfz-Kraftstoffe, keine Verdünner und Lösungsmittel. Diese Substanzen können zu
    schwerwiegenden Beschädigungen des Helms ohne äußerlich sichtbare Anzeichen führen. Die volle Schutzwirkung des Helms ist dann nicht mehr gegeben.

    Mit freundlichen Grüssen,
    best regards

    Schuberth GmbH

    i.A. Kerstin Hahn

    Service Center

    Stegelitzer Strasse 12
    39126 Magdeburg
    Deutschland/Germany
    Tel.: +49 (0)391 8106-555
    Fax: +49 (0)391 8106-228
    e-mail: kundenservice@Schuberth.de

    Registergericht: AG Stendal HR B 5473
    Geschäftsführer: Marcel Lejeune, Peter Heine
    USt.-ID-Nr. : DE 813582459
    St.-Nr. 102/118/07917

    Bitte antworten Sie bei Rückfragen direkt auf diese E-Mail.
    Auf diese Art und Weise hat unser Serviceteam alle Informationen auf einen Blick und kann Ihre Anfrage schneller bearbeiten.
    Bitte beachten Sie unsere Betriebsferien vom23.07.-03.08.2012./
    Please note, our company holidays from 23.07.-03.08.2012.

    Von: Frank Pennartz [mailto:frank.pennartz@yahoo.de]
    Gesendet: Montag, 23. Juli 2012 11:26
    An: Kundenservice
    Betreff: Anfrage über www.schuberth.com








    Betreff
    Sonstiges
    Ihre Nachricht an uns
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich fahre seit 1Jahr einen mattschwarzen C3-Helm. Leider habe ich aufgrund der Beanspruchung einige leichte Lackkratzer in der Helmaussenschale. Gibt es hierfür einen Lackstift oder ähnliches von Ihnen zum ausbessern? Falls nicht welches Produkt am Markt könnte ich hierfür einsetzen ohne die Helmstruktur zu schädigen? Über eine Antwort Ihrerseits würde ich mich freuen und verbleibe

    mit freundlichen Grüßen

    ..............................






    Wie Ihr seht ist die Fa. Schuberth sehr hilfsbereit aber leider nicht mal in der Lage die Frage zu verstehen!
    Ich habe ihnen natürlich nocheinmal geschrieben und darauf hingewiesen, dass es nicht um die Reinigung geht.
    Vielleicht kann mir aber auch ein Forumsmitglied helfen. Hat schon jemand mit Lach seinen Helm ausgebessert? Womit habt Ihr das gemacht?

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #2
    Hi,

    ich habe meinen Schuberth komplett lackieren lassen... und zwar in dem Design, das mir selber vorschwebte.

    Kostet nicht viel und du hast einen individuellen Helm!

    Welches Material sie nimmt, kannst du evtl. hier finden: http://www.marion-airbrush.de/index.html

    Und sowas kam dabei raus:


    Gruß
    Mac

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich habe meinen Schuberth komplett lackieren lassen... und zwar in dem Design, das mir selber vorschwebte.

    Kostet nicht viel und du hast einen individuellen Helm!

    Welches Material sie nimmt, kannst du evtl. hier finden: http://www.marion-airbrush.de/index.html

    Und sowas kam dabei raus:


    Gruß
    Mac

    ..und wie ist die Verträglichkeit des neuen Lackes (mit Lösungsmittel oder Wasserlack ?) mit dem Altlack bzw. der Helm-Kunsstoffschale (Porösität, Aushärtung, Bruchindex) ?..ansonsten schickes air-brush..
    Gruß
    Dirk

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #4
    Das ist wohl kein Problem, je nach Helmschalenmaterial. Grundsätzlich wird der Helm eh angeschliffen und Grundiert, erst dann kommt die Deckschicht bzw. das Motiv drauf.

    Schau mal auf die Webseite unter Helmmaterial

    Gruß
    Mac

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #5
    Der Helm sieht wirklich gut aus, aber wie verhinderst Du das da eine Macke reinkommt. Da würde ich mich ja noch mehr ärgern. Oder versiegelt der Klarlack die Oberfläche soweit, dass sie unanfälliger wird?

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Das ist wohl kein Problem, je nach Helmschalenmaterial. Grundsätzlich wird der Helm eh angeschliffen und Grundiert, erst dann kommt die Deckschicht bzw. das Motiv drauf.

    Schau mal auf die Webseite unter Helmmaterial

    Gruß
    Mac

    na, da wäre ich mir nicht so sicher...schließlich schreibt Schubert in der Benutzeranleitung zum C3 das nur von Schuberth (kostenlos)gelieferte ReflexAufkleber verwendet werden sollen da ansonsten die Lösungsmittel die Hartschale in ihren Eigenschaften beeinträchtigen...solche Lösungsmittel sind auch in NeuLacken vorhanden und diffundieren auch durch die bestehende Lackierung durch, insbesondere wenn dieselbe in ihrer Oberfläche aufgerauht ist und damit wesentlich durchlässiger wird.
    ...habe nicht in Erinnerung ob in der Benutzeranleitung auch etwas über lackierungen steht...
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Der Helm sieht wirklich gut aus, aber wie verhinderst Du das da eine Macke reinkommt. Da würde ich mich ja noch mehr ärgern. Oder versiegelt der Klarlack die Oberfläche soweit, dass sie unanfälliger wird?

    Gruß,
    maxquer
    KAnn ich nicht sagen, bisher ist es gut gegangen.
    Der Helm ist mir letztes Jahr auf einem Schotterparkplatz von der Sitzbank gefallen, kein Kratzer. Kann ja sein daß die 2-3 Schichten Klarlack erheblich stabiler sind als die normale Oberfläche.
    Allerdiings muß ich zugeben, daß der Helm mein Sonntag-Nachmittag-SchönesWetter-Ausfahr-Helm ist. Sonst fahre ich C3. Der hat jetzt nach 3,5 Jahren auch zwei Macken, die mich aber nicht stören.

    Davon abgesehen hat Marion mir gesagt, daß ich bei Macken zu ihr kommen soll, sie bessert das für kleines Geld aus.

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    na, da wäre ich mir nicht so sicher...schließlich schreibt Schubert in der Benutzeranleitung zum C3 das nur von Schuberth (kostenlos)gelieferte ReflexAufkleber verwendet werden sollen da ansonsten die Lösungsmittel die Hartschale in ihren Eigenschaften beeinträchtigen...solche Lösungsmittel sind auch in NeuLacken vorhanden und diffundieren auch durch die bestehende Lackierung durch, insbesondere wenn dieselbe in ihrer Oberfläche aufgerauht ist und damit wesentlich durchlässiger wird.
    ...habe nicht in Erinnerung ob in der Benutzeranleitung auch etwas über lackierungen steht...
    Gruß
    Dirk

    Ich denke die Marion weiss da besser bescheid als ich... sie lackiert jede Menge Helme und sagt ganz genau welches Material lackierbar ist und welches nicht...


 

Ähnliche Themen

  1. Limagehäuse unten vergammelt - ausbessern?
    Von crimefight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 20:46
  2. 1150GS Adventure Felge ausbessern
    Von boxersteve im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 09:26
  3. ADV Sturzbügel ausbessern
    Von GsCharly im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 12:59
  4. Lack ausbessern?
    Von Woidl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 22:58
  5. felgenkratzer ausbessern?
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 11:44