Ergebnis 1 bis 7 von 7

Schuberth C3 & SRC umrüsten auf Stirnmikro

Erstellt von BastlWerner, 31.05.2010, 12:31 Uhr · 6 Antworten · 4.638 Aufrufe

  1. BastlWerner Gast

    Standard Schuberth C3 & SRC umrüsten auf Stirnmikro

    #1
    Hallo,

    an meinem Schuberth C3 Klapphelm habe ich mir das SRC System eingebaut. So weit so gut. Funktioniert auch wunderbar.
    Aber, zwischen dem Mikrofon und Mund ist doch, aufgrund der "geschrumpften" Helmgröße, (hatte vorher System 4 mit Interphone) weniger Platz als vorher.

    Nun meine Frage(n):
    Hat jemand seinen C3 auf ein Stinmikrofon umgerüstet?
    Wie ist die Verständigung? besser, schlechter
    Kann man den Umbau selbst erledigen und
    ist das SRC Sytem danach auch leicht wieder demontierbar?

    Gruß
    Werner

  2. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #2
    Stirnmikro? - Willst Du hören was ich denke ???

  3. BastlWerner Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Stirnmikro? - Willst Du hören was ich denke ???
    Ja,
    gibt es wirklich. Z. B hier: http://shop.helmsound.de/Headset-Ein...9-220-223.html

    Leider ohne Bild.


    Gruß
    Werner

  4. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    Wir haben sowohl einen C3 als auch einen Nolan-Klapphelm von Hemlsound auf das Stirn-Mikro umrüsten lassen. Die Mikros sind unsichtbar, stören nicht und funktionieren ausgezeichnet. Empfehlenswert!

    Gruß Wippo

  5. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    447

    Standard SRC

    #5
    Hallo Werner,

    da die SRC Systeme die Technik vom Cardo enthalten, vermute ich, ist auch die Funktion des "Anpfeiffens" vom System übernommen worden.

    Hier könnte es etwas schwierig werden die Verbindung zum 2. Gerät nach automatischem Abschalten wieder herzustellen.
    (Pfeiff mal laut bis an das Stirnmikro.... )

    Du kannst zwar auch eine Dauerverbindung per Knopfdruck herstellen, das geht aber sicher ganz schön auf den Akku.

    Wen Du es nur alleine nutzen willst ( Für Navi/Handy/MP3 ) könnte es klappen.

    Eine Stecker-Montage auf dem Weg zum Stirnmikro würde den nachträglichen Ausbau sicher erleichtern.

    Les doch mal in der Bedienungsanleitung vom SRC auf der Schuberth - Seite nach, bevor Du die kompetenten Mitarbeiter von helmsound bemühst.
    (vermutlich können die das aber auch beantworten....)

  6. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Thorsten_MS Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    da die SRC Systeme die Technik vom Cardo enthalten, vermute ich, ist auch die Funktion des "Anpfeiffens" vom System übernommen worden.

    Hier könnte es etwas schwierig werden die Verbindung zum 2. Gerät nach automatischem Abschalten wieder herzustellen.
    (Pfeiff mal laut bis an das Stirnmikro.... )

    Du kannst zwar auch eine Dauerverbindung per Knopfdruck herstellen, das geht aber sicher ganz schön auf den Akku.

    Wen Du es nur alleine nutzen willst ( Für Navi/Handy/MP3 ) könnte es klappen.

    Eine Stecker-Montage auf dem Weg zum Stirnmikro würde den nachträglichen Ausbau sicher erleichtern.

    Les doch mal in der Bedienungsanleitung vom SRC auf der Schuberth - Seite nach, bevor Du die kompetenten Mitarbeiter von helmsound bemühst.
    (vermutlich können die das aber auch beantworten....)
    Moin!

    Wen du das Mikro des SRCS wie in der Anleitung beschrieben direkt vor dem Mund hast, ist auch nix mit Pfeifen.

    MfG
    Wurtzel

  7. BastlWerner Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Thorsten_MS Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    da die SRC Systeme die Technik vom Cardo enthalten, vermute ich, ist auch die Funktion des "Anpfeiffens" vom System übernommen worden.

    Eine Stecker-Montage auf dem Weg zum Stirnmikro würde den nachträglichen Ausbau sicher erleichten

    Hallo Thorsten,

    das sich das System erst nach dem "Anpfeiffen" einschaltet habe ich auch schon bemerkt.

    @ Wurtzel: Man muß ja nicht unbedingt Pfeiffen.

    Ein seperater Stecker wäre wohl eine feine Sache, könnte aber auch Störanfällig (Wackler, Feuchtigkeit, Platzbedarf etc.)werden. Er muß ja nicht unbedingt öfters ausbebaut werden.

    Dauerverbindung käme für mich nicht in Frage.

    100€ für ein Stirnmikrofon sind aber auch keine Kleinigkeit, deshalb wollte ich wissen, ob es sich auch rentiert.

    Gruß
    Werner


 

Ähnliche Themen

  1. 2004 `er auf LED Blinker umrüsten
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 17:17
  2. R 1200 GS ...auf LED Blinker umrüsten
    Von Faxe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 11:44
  3. Sofort Umrüsten ?
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:15
  4. MONOLEVER auf PARALEVER umrüsten?
    Von erlenwein im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 20:15
  5. R80 auf R100 umrüsten
    Von Harry 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 21:26