Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Schuberth günstig nach Unfall

Erstellt von Neno, 28.01.2010, 22:00 Uhr · 17 Antworten · 3.060 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Blinzeln

    #11
    Ich habe soeben folgende Anfrage an Schubert geschickt.
    Sobald ich Antwort bekomme, werde ich es posten

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe mir im Jahr 2009 einen C3 gekauft und nun von Ihrem Mobility Program erfahren.

    Wie ich aber gerade in den Bedingungen lesen musste, gilt das nur für Helme ab Kaufdatum 01.01.2010.

    Bei der Registrierung habe ich jedoch die Möglichkeit 2009 auszuwählen – nun bin ich mir nicht ganz sicher ob das

    Mobility Program für meinen Helm nun gilt oder nicht !?

    Wieso sollte das für Helme aus Deutschland erst ab 01.01.2010 gelten und für Helme aus z.B. Schweden ab 01.10.2009 –

    sind die in Deutschland verkauften Helme qualitativ schlechter, so das Schubert hier kein unnötiges Risiko eingehen möchte ?

    Ich wäre Ihnen über eine Auskunft diesbezüglich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Robert Rathke

  2. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Böse

    #12
    Sehr geehrter Herr Rathke,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Leider ist das Programm erst am 01.01.2010 in Deutschland gestartet. Dies hat nichts mit der Qualität der Produkte zu tun, vielmehr mit der Organisation und Absprache mit beispielsweise unseren Händlern.

    Es ist nicht möglich ihren Helm zu registrieren (auch wenn er auf der Seite registriert ist), im Falle eines Unfalls würde das Datum nicht akzeptiert werden.

    Es tut mir sehr leid, dass ich Ihnen keine positive Antwort geben kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Schuberth GmbH

    Jessica Günther
    Service-Center
    Stegelitzer Str. 12
    D-39126 Magdeburg

    Telefon: +49-391-8106-555
    Fax: +49-391-8106-228
    E-Mail: kundenservice@schuberth.de
    Homepage: www.schuberth.com

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Standard

    #13
    so .. deutlicher geht´s wohl nicht mehr ....

    selber Schuld das Ihr Euere Sachen auch in Deutschland kauft und nicht im Ausland

    damit wären wohl alle offenen Fragen geklärt und ich hab im Falle eines Unfalls die A....karte gezogen ...

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #14
    Danke,

    habe es in meinem Anfangsbeitrag korrigiert. Ätzt mich auch an. Jetzt wollte ich endlich mal richtig Gas geben und dann geht nix

  5. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    24

    Standard

    #15
    Moin!

    Ja Mist... das ist zwar lieb von Schubert, dass sie so ein Programm haben, aber ich habe mir meine C3 im Juni 09 (Schweiz) gekauft... das war wohl zu früh .
    Aber dafür hatte ich viel Spass an dem Helm .

    Gruss Pomi

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von rrobi Beitrag anzeigen
    selber Schuld das Ihr Euere Sachen auch in Deutschland kauft und nicht im Ausland
    damit wären wohl alle offenen Fragen geklärt und ich hab im Falle eines Unfalls die A....karte gezogen ...
    na, dann ist ja alles so,wie die letzten 20 Jahre auch oder? jeder muß für die Folgen eines selbstverschuldeten Unfall selber gradestehen
    Ich weiß nicht warum ihr euch so darüber aufregt, ist doch klar, dass eine Firma nicht rückwirkend eine Garantie/Kulanz oder sonstwie geartete Regelung einführt. Wird der bereits gekaufte Schuberth dadurch schlechter? wird die Firma dadurch blöder? nein, das ist eine (für mich sehr gut nachvollziehbare) kaufmännische Entscheidung.

    und im übrigen, habe auch ich wie weiter oben bereits geschrieben, meinen Unfallhelm im Okt. 2009 eingeschickt zur Begutachtung (leider mußte er verschrottet werden) und von der Firma Schuberth auch ohne dieses Programm ein sehr sehr faires Angebot für einen baugleichen nagelneuen R1 bekommen. Obendrein hat man mir noch ein PinlockVisier (hatte ich vorher auch) dazu geschenkt!
    Das nenne ich Kundendienst und Kundenbindung!
    Schuberth? jederzeit wieder

    Tiger

  7. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #17
    Ich hole das hier nochmal hoch, weil ich ja durch den Unfall am vergangenem Samstag damit zu tun habe.
    Ich wusste von dieser Registrierung nichts und der Handel hat mich damals auch nicht darauf hingewiesen.

    Mein Kumpel brachte mich am Samstag nach dem Unfall auf diese Registrierung, die ich auch direkt am Sonntag vornahm.
    Den C3 habe ich im Dezember 2012 gekauft.

    Gestern habe ich mit Schuberth wegen meinem Helm, der den Schaden hat, gesprochen.
    Die Vergünstigung eines neuen Helmes greift natürlich nur, wenn man sich VOR einem Unfall registriert. Ist ja eigentlich auch logisch.

    Das werde ich jetzt natürlich auch gleich tun, wenn ich einen neuen Helm bekomme.

  8. Registriert seit
    07.08.2012
    Beiträge
    279

    Standard

    #18
    Hallo Leute,

    ich habe mir im Januar in der Motorradecke in Heilbronn einen neuen Shoei gekauft. Anschließend bekam ich eine ausgefüllte Karte für eine Versicherung (kostenlos). Sollte ich in den nächsten zwei Jahren einen Unfall haben und der Helm ist beschädigt, einfach den Helm und einen Polizeibericht vorbeibringen und der Helm wird kostenlos ersetzt. Dies gilt auch für dort gekaufte Klamotten.

    Gruß
    HG


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Nach dem Unfall
    Von Hörb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 22:08
  2. vor und nach dem Unfall...
    Von g1200gs71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 19:04
  3. Ausschlachten nach Unfall
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 07:45
  4. Restwertabrechnung nach Unfall->PKW
    Von bezetausoer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 08:56
  5. Ölverlust nach Unfall?
    Von Werwolf im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 18:22