Ergebnis 1 bis 2 von 2

Schuberth S1Pro

Erstellt von Sanchobob, 01.11.2011, 23:41 Uhr · 1 Antwort · 958 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    37

    Standard Schuberth S1Pro

    #1
    Hallo Leute,

    ich gedenke mir als Ersatz für meinen BMW Enduro Helm den Schuberth S1Pro zu kaufen.

    Diesen gibt es ja jetzt bei vielen Anbietern für 350 Schleifen. Normaler VK ist ja 500. Sollte ich da jetzt zuschlagen, bevor es im nächsten Jahr wieder ein neues Modell gibt, was dann wieder 500 Euro kostet, oder ist wohl eine Preisänderung nicht zu erwarten?

  2. Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    342

    Standard Für den Preis machst Du m. E. nicht viel falsch!

    #2
    Hallo.

    Ich fahre den Helm jetzt seit ca. 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden damit, was Passform, Tragekomfort und Geräuschentwicklung angeht. Am besten mal selber aufsetzen und Probe fahren - sofern möglich?!

    Ich hatte meinen damals bei einer 20 % Aktion beim große "L" gekauft und fand das auch schon ok.

    Inwieweit kurzfristig eine Preisänderung stattfindet, kann ich Dir nicht sagen. Bedenke aber, dass eine Preisänderung nicht nur nach unten (z. B. wegen Nachfolgemodell) gehen kann?! Vielleicht gibts ja gar keines und es werden nur andere Dekore angeboten?

    Ich würde ihn für den Kurs auf jeden Fall nehmen.

    Allzeit gute Fahrt
    Juffel/Jens


 

Ähnliche Themen

  1. Nachfolger Schuberth S1Pro
    Von mond99 im Forum Bekleidung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 00:07
  2. Klares Visier für Schuberth S1, S1pro, R1
    Von mike-gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 15:54
  3. Visierprobleme S1Pro
    Von boomer1964 im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 08:24
  4. Biete Sonstiges 2x Schuberth C3 und 2x Schuberth SRC-System
    Von Bolle1188 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:06
  5. Helm Schuberth C3 und Schuberth SRC
    Von MaRei im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 21:29