Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

shoei neotec

Erstellt von derdieter, 01.03.2012, 20:11 Uhr · 64 Antworten · 36.902 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    für shoei kann ich nicht sprechen. allerdings besteht fa. schuberth bei der nutzung des S1PRO auf der verwendung des vollkommen verzerrungsfreien pinlock-visieres. es gibt kein anderes.
    ich kann mir nicht vorstellen, dass ein renomierter helmverkäufer auf verzerrende pinlocks setzt.
    Also beim C3 wirkt das sündteuere pinlock-visier zwar verzerrungsfrei, aber es ist nicht oder kaum entspiegelt.
    Diese Spiegelungen im C3 stören mich enorm und müssen ja wirklich in dieser Premiumpreisklasse nicht sein.

    Wie gut ist denn das Neotec Visier/pinlock-visier entspiegelt?

  2. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    169

    Standard

    #42
    @Pumpe: Pinlock habe ich eigentlich immer dran (wäre viel zu faul zum raus- und reinmachen ;-) Verzerren tut da nix..
    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    163

    Standard

    #43
    Fehlerhafter Eintrag, darum gelöscht, tschuldigung...

  4. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    136

    Standard

    #44
    Hallo,

    habe mir nun auch den Neotec gekauft und am letzten Wochenende die erste Ausfahrt (350 Km) gemacht.
    Hier meine Erfahrungen:

    Verarbeitung und Wertigkeit - sehr gut
    Passform: Am Kopf selber gut. Leider werden die Bügel der Brille vom Innenfutter gehalten. So sitzt die Brille nicht so gut wie ohne Helm. Werde heute mal bei Optiker die Bügel ein bisschen tunen lassen.
    Visier ist stramm eingestellt. Auch in leicht geöffneter Stellung wackelt es nicht. (Kenne ich nicht von Schuberth - hatte hier immer ein vibrierendes Visier)
    Der Nippel für die Visieröffnung könnte größer bzw. mittiger sein. Da die Rasterung recht stramm ist und der Nippel links angebracht ist, entsteht ein leichtes Verkanten beim Öffnen.
    Belüfung im Kinnbereich und am Hinterkopf haben für mich keine Funktion. Habe während der Fahrt damit rumgespielt aber keinen Unterschied gemerkt. Die Belüftung auf dem Kopf ist effektiv.
    Warum hat Shoei die Aufnahme für das Pinlock in schwarz gemacht? Bei geschlossenem Visier habe ich immer die Nippel im seitlichen Augenwinkel. Ich hatte immer den Eindruck ein Insekt klebt auf dem Visier. Hier wäre die Farbe weiss oder Transparent besser.
    Der Kinngurt mit dem Ratschenverschluss lässt sich gut bedienen. Da man mehrere Rasterungen zur Auswahl hat, ist die Anpassung gut wenn man mal mit Halstuch oder im Winter mit "Schal" fährt. Leider sitzt der Verschluß genau mittig. Anfangs hat mich der leichte Druck auf den Kehlkopf gestört.
    Sonnenblende gut zu bedienen und ausreichend groß.
    Bei den Fahrgeräuschen habe ich keinen Unterschied zum C2 gemerkt. Sowohl ohne, als auch mit Ohrstöpseln. Da ich meistens mit Stöpseln fahre sind die Geräusche ok.
    Pinlock habe ich nur als Trockenübung zu Hause mal montiert. Die Tour war ohne Pinlock.
    Außer Wertung: Die Gebrauchsanweisung. Schade, das Shoei-Deutschland nicht mal vor dem Druck "Probe gelesen" hat. Teilweise haben die mit dem Google-Übersetzer übersetzt.

    Gruß

    Rainer

  5. Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    71

    Standard .. mit Brille

    #45
    Hallo, ich habe noch keinen Shoei Helm, aber mir mehrfach zeigen lassen, dass man die Wangenpolster herausnehmen kann und dann dort wo die Brillenbügel lang gehen den Schaumstoff etwas verkleinern. Zum Ausprobieren etwas einrollen und wenn es dann passt auch abschneiden.
    Mich hat das Geräusch beim zuklappen bisher zögern lassen den neotec zu kaufen.
    Gruß
    Karlo

  6. Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    237

    Reden Neotec

    #46
    Mich hat das Geräusch beim zuklappen bisher zögern lassen den neotec zu kaufen.

    Moin, und das ist der Grund warum ich ihn mir dann doch nicht gekauft habe.

    Mein C3 war in 8 Monaten 3 mal zur Rep. . Mit dem Umtausch bzw Rücknahme Hat Schubi sich 4 Wochen Zeit gelassen. Erst nach massiven
    Druck ging dann alles ganz schnell.

    Der Neotec ist ein Geiler Helm ,ohne Frage. Ich habe ihn gefahren und wollte ihn haben. AAAAber es gibt ja Gottseidank dieses Forum.

    Gebranntes Kind scheut das Feuer- bzw die Klappmechanik. Der einzige Grund ein Klapphelm zu kaufen ,war für mich , ich trage eine Brille.
    Und da gibt es auch andere für, zb ARAI X4 Tour.

    Den habe ich eben gekauft und der sitzt perfect ,ist leicht, leise und mit der Brille geht das auch super.

    Zum Verleich- einfach mal fahren....
    Gruß Achim

  7. Rha
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #47
    Heute nach einen Tag meinen neuen C3 umgetauscht, weil er stark auf meine Ohren drückte und im linken oberen Bereich des Visieres es reinzog wie Hechtsuppe, nächte Größe war mir zu groß..
    Bin dann zur Tante Louis und hab den Shoei Neotec aufgezogen, ganz ganz anderes Tragegefühl (deutlich angenehmer), hab ihn dann gekauft und "Farbwechsel" von ehemals Mattschwarz in Diamantrot, Dämpfung ist deutlich besser wie beim C3, merhfach den Verkäufer nicht verstanden als er mit mir sprach, metallisches Klingeln, also beim Zumachen merk ich garnix und , naja wer tippt schon laufend mit den Fingern auf den Helm. Pinlock paßt auch, find das Sichtfeld größer wie beim C3, auch rastet er deutlich leichter ein, wenn man ihn zuklappt. 50 km jetzt mal gefahren, Sonnenvisier getestete, paßt ^^, ungewohnt den Schieber zu finden. Rest folgt nach einigen weiteren Testkilometern, werd ihn aber behalten.
    Manko, mehr als 100 Euro teurer wie der C3.

  8. Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    #48
    Fahre viel und berichtet deshalb gerne.
    Erst Concept und dann 3 x C3 (jeder dieser Schuberth´s hate kleine Macken) aber insgesamt ist der C3 ein super Helm. Der Neotec hat bei mir ca. 3.500 Km runter und ist deutlich besser verarbeitet als C3. Die Visier-Mechanik hält länger offen (bei unterschiedlichen Bikes getestet) bei der 1200 GS mit Standard Scheibe klappt er erst bei ca. 140 km/h zu (bin 1,89) . Kann mich bei den Vorteilen der Vorrednern nur anschließen. Persönlich finde ich ihn etwas lauter als den C3. Aber der Rest macht das wieder wett.

    5-Sterne - würde ihn wieder kaufen.


    LG

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von pumpe Beitrag anzeigen
    Bitte jetzt nicht lachen, ich meine die Frage ernst.
    Habt ihr alle das Pinlock-Visier permanent im Neotec drinnen?

    Verzerrt das die Sicht?
    Oder setzt ihr das nur bei widrigem Wetter rein...

    Hatte noch nie so ein Ding im Helm (bislang Enduro-Helme und alte Shoeis ohne Pinlock-Vorrichtung)
    Ich antworte mal. Ich bin ein paar Jahre lang mit einem Shoei Raid2 mit Pinlock rumgefahren. Seit zwei Jahren habe ich einen Caberg Sintesi, der wurde mit einem Visier ausgeliefert, das innen eine Antibeschlagbeschichtung hat (Lotoseffekt oder so). Das ging so lala, aber das neue Visier, das ich mir jetzt geholt habe, hat ebenfalls Pinlock.

    Also, grundsätzlich lasse ich das immer drin. Die zusätzliche Scheibe im Sichtfeld verschlechtert zwar die Transmission, aber die Verschlechterumg ist so gering, dass sie in der Regel durch die Beschlagfreiheit aufgehoben wird. Bei bestimmten Blickwinkeln habe ich gelegentlich leichte Doppelbilder im Visier, die daher rühren, dass Spiegelungen zwischen den beiden Visierscheiben entstehen. Das ist aber unterm Strich kein Problem. Je nach Sitzposition und Helmmodell kann allerdings das kleine Sichtfenster stören, das das Pinlock-Visier bietet. Da ist Pinlock in meinem Caberg ein Rückschritt.

    Ein Grund gegen das häufige Einsetzen und Herausnehmen des Pinlock-Visiers ist seine Empfindlichkeit. Die Pinlock-Scheibe verkratzt schneller als die normale Visierscheibe. Und beim Einsetzen sollte man sehr sauber und sorgfältig arbeiten, denn Schmutz zwischen Visier und Pinlock bekommt man nur durch Demontage wieder raus. Außerdem muss die Dichtlippe rundrum schön am Visier anliegen, damit die Dämmung erhalten bleibt.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #50
    Habe seit gestern auch einen Neotec.
    Wollte, da mein Shoei Integral-Sporthelm nun auch schon in die Jahre gekommen ist, mal einen, der bequem aufzuziehen ist ohne heisse Ohren, ggf. bisserl mehr Belüftung bietet, eine Sonnneblende hat uvm.

    Dazu muss ich sagen ,das mir mein guter alter Shoei nicht leise vorkommt, jedoch ggü. dem XR1100, den mein Frauchen sich gekauft hat UM WELTEN LEISER ist.

    Nun hatte ich zur Anprobe bei Luise reichlich Gelegenheit, die Flauschigkeit des Neotec zu testen. Alles prima, der passt wunderbar!!

    Gestern dann habe ich den Helm gebraucht erworben, absolut neuwertig, von einem Sportfahrer, der doch lieber wieder einen integralen will.

    Dabei bin ich mit meiner Honda Innova gefahren (nicht lachen!!) unverkleidet, da sieht man, ob ein Helm etwas taugt. Und ich muss eine gewisse Ernüchterung feststellen.

    Zwar dämmt der Neotec Aussengeräusche prima (die Hinfahrt fand mit einem ollen Arai statt, der "offener" die Aussengeräusche mitteilte), doch was die durch den Helm selber generierten Geräusche angeht, das fängt bei 50 an, innen zu brausen und ist bei 80-100 km/h lauter als mit dem Shoei Integral unverkleidet bei 180.
    Habe mir dann Ohrenstöpsel respektive In-Ear-Lautsprecher in die Lauscher gesteckt und mit MP3 dagegen angekämpft, aber das kann man total vergessen ,das die Geräusche vom Helm lauter sind als die Musik, hatte ich noch nie.
    Gibts dazu Erfahrungen?

    Ich werde die Tage mal meine GS probieren mit GSA-Schild + MRA-X-Creen, wenn der Helm dann immer noch so tost wie bei der Innova-Fahrt ohne Windschild (sind sicher die seitlich zerklüfteten Kontouren der Klapp-Kinnlade sowie die offenporige Bausweise der Ohrmuschelabdeckungen) dann wird der Neotec nicht meiner bleiben. Wär schade drum, ansonsten ein klasse Helm.

    Zu Belüftung kann ich mich den Meinugnen anschließen, ob ich vorne die Klappe auf der Kinnlade betätige oder nicht...kein Unterschied. Gleiches für den Schieber auf dem Hinterkopf. Lediglich der große Schieber oben auf dem Helm liefert deutlich Luft.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV Alu Topcase: passt ein Shoei Neotec (Gr. M) da rein?
    Von aviator im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 21:59
  2. Suche Shoei Multitec oder Neotec Grösse 60
    Von Joybar im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 22:23
  3. Biete Sonstiges Shoei Neotec XL anthrazit
    Von Spirit100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 19:17
  4. SHOEI Neotec Gr. XL (61/62) weiß
    Von EintrachtLöwe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 09:48
  5. Biete Sonstiges Shoei VFX-W
    Von Jägermeister im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 11:01