Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

shoei neotec

Erstellt von derdieter, 01.03.2012, 20:11 Uhr · 64 Antworten · 36.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    163

    Standard

    #51
    Hallo RunNRG,

    die Fahrt wird Dich ernüchtern. Ich fahre die GSA und die hohe Scheibe bewirkt, dass die Kinnlüftung völlig nutzlos wird, somit das Visier trotz Pinlock gern beschlägt und bei Regen ja generell. Auch die Kopflüftung funktioniert nur, wenn die Stellung der Scheibe einen direkten Luftzug oberhalb des Helmes zulässt. Vor den Windeinlass oben musste ich mir einen kleinen Streifen Moosgummi kleben, damit das Wasser bei Regenfahrten nicht in den Helm drückt. Echt grottig finde ich das Visier. Es ist so butterweich, dass es beim Öffnen mit dem kleinen Anfasser NIE gelingt, dass beide Seiten gleich einrasten. Linke Seite Stufe 1 = rechte Seite geschlossen.
    Einzig toll ist die Passform, was letztlich aber auch kopfformabhängig ist. Bei mir + Brille sitzt er prima.
    Wär ich nicht so faul und hätte ich nicht noch ein paar andere Helme, hätte ich das Teil nach der ersten langen Tour gleich wieder verkauft...

    Apropos: Wenn einer möchte: 40% auf Neupreis, Frei Haus, Farbe schwarz matt, bitt PN

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.982

    Standard

    #52
    Naja, etwas Hoffnung habe ich noch. Beschlagen vermeide ich dadurch, das ich die untere, weiche Kinnabdeckung entferne (klappt zumindest an meinen nicht beschlaghemmenden Helmen auf der GSA) , mit dem Kinnabschluss ist mir das sonst eh zu wenig Luft im Helm.

    In erster Linie kommts mir jetzt mal auf die Lautstärke an und da kann ich, falls die GSA-Scheibe + X-Creen nicht reicht, noch die Original-Ohrpads im Neotec durch schalldichtere ersetzen + ggf. die Dichtleiste entlang des Kinnteil mit einer Gummilippe etwas strömungsgünstiger gestalten. Basteln macht doch Spass, oder?

  3. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #53
    Hallo,
    bin selber noch auf der Suche nach einen passenden Helm. Den Neotec hatte ich auch. Bei mir ist das Hauptproblem bis jetzt der Ratschenverschluß, der drückt auf den Kehlkopf und das ist nicht gut. Und wenn dann die Fahrgeräusche auch nicht so angenehm ist ist das auch nicht so toll. Was ich eigentlich sagen wollte ist das ich bei einem Helm der 500 Euro und mehr kostet sicher nicht anfangen werde dran rumzubasteln. Habe deshalb schon einige Helme zuzrückschicken müssen, LEIDER. Denn so mancher Helm war schon super.

    Gruß
    Mario

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.982

    Standard

    #54
    Bin nun vorgestern mal mit der ADV los und damit ist das Lärmthema schon deutlich erträglicher als in Direktanströmung. Werde die Ohrpads im Helm noch durch dämmende ersetzen (muß eh noch dne Sprechfunk installieren) und gut isses. Der Rest an dem Helm ist prima, mit hochgeklapptem Kinnteil bei 30°C ist schon genial.

    Der Ratschenverschluß stört mich nu nicht, habe offenbar nicht so den dicken Hals wegen des Helms.

  5. Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    63

    Standard

    #55
    Fahre den Helm schon seit Febr. 2013 und bin sehr zufrieden.
    Auf meiner ADV mit X-Screen und einer Größe von 1,98m sind die Windgeräusche nicht mehr vorhanden.
    Man hört jetzt den Motor!
    Funktionen vom Helm finde ich gut.
    Schliessen des Helms während der Fahrt mit eingebautem Scala Rider Q2 pro mit Schwanenhals ist ein wenig
    umständlich.
    Offen zu fahren bis 120 km/h.
    Bei den jetzt doch sehr hohen Temparaturen fand ich den Helm doch sehr warm gegenüber meinem alten XR900.
    Durch die Aussparung am Nacken sollte man bei kühleren Temparaturen einen Schal oder einen Halswärmer tragen.

    Gruß

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.982

    Standard

    #56
    Na da haben wir ja eine sehr ähnliche Geometrie (bin ebenfalls 198 cm)
    Das Q2 habe ich ebenfalls, ich wollte das eigentlich mit Klebemikro im Kinnteil anbringen, der Vorbesitzer hatte das per Verlängerung des Kabels laut seiner Beschreibung so recht brauchbar im Kinteil seines Klapphelms untergebracht.

  7. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    #57
    Hi folks,

    ich wollt noch mal nachfragen ob jemand das Klebemikro anstatt des Schwanenhalsmikros verbaut hat, idealerweise mit dem Scala Rider G9.
    Und wenn jemand die Konstellation mit Schwanenhals hat würde mich mal interessieren wo genau er das Modul positioniert hat. (Wir sprechen natürlich vom Neotec).

    Thx a lot
    Joy

  8. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #58
    Ich hab den Neotec seit gut einer Woche, zusammen mit dem G9, aber mit Schwanenhalsmikro verbaut.

    Ich hab alles so verbaut das mir die Antenne beim auf und zuklappen der Sonnenblende nicht im Web umgeht.... also etwas weiter hinten, das mikro ist nicht genau mittig....

    Was ich aber heute festgestellt habe, da ist an dem helm eine wirklich billige plastikhalterung, die rechts und links das innenfutter halten. Ich meine jetzt nicht das innenpolster, das wird an dem teil festgemacht....

    Ich habe das G9 zuerst mit der Klemmhalterung befestigt. Als ich heute dann mit offenem Kinnteil gefahren bin, habe ich auf der linken Seite ein leichtes knacken gehört. Als ich dann daheim nachgesehen habe, hab ich festgestellt dss die Halterung ausgeklingt war, sie rastet leider nicht mehr ein. Werde morgen wohl bei Luise vorbei fahren müssen, ich hoffe die haben ersatz....

    Ansonsten ein super Helm!

  9. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    57

    Standard

    #59
    Hi Norbert,
    pardon, aber ich kann nicht exakt folgen

    Die Klemmhalterung ist doch lediglich an der aussenschale befestigt. Was hat die mit dem Innenfutter gemein?

    Wenn die Klemmhalterung richtig zwischen innenschale und aussenschale reingeklemmt und festgeschraubt ist kann die niemals nie rausgehen.
    Ist wohl die Halterung vom G9 Modul selbst defekt und hält nicht mehr am Klemmteil oder was meinst da genau?

    Also bei mir is die Klemmhalterung ziemlich mittig (ziemlich genau über den Aufkleber der Daten vom Helm) und das Mikro reicht nicht mittig zu meiner Mundspitze...

    Und wie machst du das mit geschlossenem Kinnteil - wo ist dann das Mikro positioniert? Kannst du das Kinnteil problemlos öffnen und schließen ohne das Mikro neu positionieren zu müssen?

    Joy

  10. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #60
    Nicht die Klemmhalterung ist defekt, der Helm! Siehst du auf dem einen Bild (das mit meinem fetten Daumen) . Dieser kleine Clip halt das innere Polster an der Helmschale, daran wird dann das Polster mit Druckknöpfen befestigt.

    Meiner Meinung nach hätten anstelle der Klips ein paar Schrauben sein sollen, das ist haltbarer. Bei einem fast 600€ teuren Helm ist sowas besonders ärgerlich....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken uploadfromtaptalk1375077091946.jpg   uploadfromtaptalk1375077108560.jpg   uploadfromtaptalk1375077126285.jpg   uploadfromtaptalk1375077135411.jpg  



 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV Alu Topcase: passt ein Shoei Neotec (Gr. M) da rein?
    Von aviator im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 21:59
  2. Suche Shoei Multitec oder Neotec Grösse 60
    Von Joybar im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 22:23
  3. Biete Sonstiges Shoei Neotec XL anthrazit
    Von Spirit100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 19:17
  4. SHOEI Neotec Gr. XL (61/62) weiß
    Von EintrachtLöwe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 09:48
  5. Biete Sonstiges Shoei VFX-W
    Von Jägermeister im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 11:01