Im Sommer fahre ich immer gerne mit Motorrad Jeans durch die Gegend, für die kürzeren Runden, zusammen mit einer legeren Jacke kann man so auch im Restaurant sitzen ohne sich wie ein Astronaut auf Bodenurlaub zu fühlen.

Da diese aber wenig wasserresistent sind, suchte ich etwas das immer noch leger, aber eine grössere Wasserresistenz und auch tiefere Temperaturen aushält.

Da ich im Sommer mir die Icon Chapter 1000 Jacke zugelegt hatte, und von der, nach mehreren tausend Kilometern immer noch total begeistert bin, dachte ich mir, schau doch mal bei denen nach einer Hose.

Hängengeblieben bin ich bei der Icon 1000 Beltway Hose. Eine Kombination aus beschichteter Textilhose und Leder, mit einem Mesh auf der Innenseite.

Icon 1000 Beltway

Die Hose sieht erstaunlich gut aus, fällt etwas enger aus als standard Grössen, und ist sehr bequem. Kein Thema damit den ganzen Tag auf der Arbeit zu sitzen, selbst mit den Protektoren. Wie von Icon gewohnt, merkt man gar nicht das diese da sind, sie fallen auch optisch kaum auf.

Die Mischung aus Textil und Leder lässt die Hose "wächsern" aussehen, geht sehr gut zusammen mit einer schwarzen Wachsjacke...

Bisher ist sie wasserdicht gewesen, von den Temperaturen komme ich beim momentanen Wetter auch gut ohne lange Thermohose drunter klar.

Einziger Wermutstropfen ist, ähnlich wie eine Wachsjacke, kann so was nicht in der Maschine gewaschen werden. Mal sehen wie sich das langfristig dann verhält.

In einem Jahr weiss ich mehr, aber von 2 Wochen benutzen finde ich das die Hose ein guter Kauf gewesen ist. Definitiv etwas für die, die auch mal aus den Michelin Anzügen rauswollen.

Hier ein "Test" auf Englisch:

http://www.revzilla.com/motorcycle/i...-beltway-pants

Frank