Umfrageergebnis anzeigen: Trägst Du beim Motorradfahren eine Warnjacke oder Warnweste?

Teilnehmer
771. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demnächst

    26 3,37%
  • Ja!

    123 15,95%
  • Nein!

    299 38,78%
  • NIEMALS!!!

    323 41,89%
Seite 152 von 171 ErsteErste ... 52102142150151152153154162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.511 bis 1.520 von 1707

Sicherheitswarnwesten

Erstellt von WoSo, 22.12.2009, 08:47 Uhr · 1.706 Antworten · 163.219 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Kopf gegen Motorhaube, Windschutzscheibe, etc. tut immer weh, egal ob mit oder ohne Warnweste am Körper.
    ...und das extra für solche Fälle gegen Schäden versicherte Smartphone fällt aus der Hand...

    Grüße, Martin

  2. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.102

    Standard

    "StVO 25.1
    1) Fußgänger müssen die Gehwege benutzen. Auf der Fahrbahn dürfen sie nur gehen, wenn die Straße weder einen Gehweg noch einen Seitenstreifen hat. Benutzen sie die Fahrbahn, so müssen sie innerhalb geschlossener Ortschaften am rechten oder linken Fahrbahnrand gehen; außerhalb geschlossener Ortschaften müssen sie am linken Fahrbahnrand gehen, wenn das zumutbar ist. Bei Dunkelheit, bei schlechter Sicht oder wenn die Verkehrslage es erfordert, müssen sie einzeln hintereinander gehen."
    Alles klar?

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Sag das den Fussgängern. Am besten jedem Einzelnen dem du begegnest.
    Aber vergiss nicht deine Beruhigungstabletten regelmäßig zu schlucken.
    Seit wann interssieren sich Fußgänger oder Radfahrer großartig für Verkehrsregeln?

  4. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    539

    Standard

    Eigentlich ist da jetzt nichts neues dabei. Sind Fußgänger bei Dämmerung für Kfz-Führer besser sichtbar, wenn sie am linken Rand gehen?

    Dem Fußgänger und dem Autofahrer hilft es nix, wenn der eine den anderen von hinten oder von vorne über den Haufen fährt.

    Aber ganz richtig zitiert - im Umkehrschluss: Fußgänger dürfen am Fahrbahnrand gehen, wenn kein Fußgängerweg und kein Seitenstreifen vorhanden ist. Etwas anderes stand auch nie zur Debatte, zumindest meiner Meinung nach. Bei Fußgänger auf dem Gehweg und Auto auf der Straße wird es auch nur sehr selten zu einer Kollisionsmöglichkeit kommen, auch ohne eine Warnweste oder Beleuchtung durch eine Taschenlampe.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Leider unterscheiden sich Theorie und Praxis im richtigen Leben teils eklatant.
    Fußgänger sollen in der Dämmerung am linken Fahrbahnrand laufen weil ein Fahrzeug im Regelfall rechts fährt. Eine Kollision ist dennoch nicht ausgeschlossen, z.B. wenn das Fahrzeug rechts von einem zweiten überholt wird. Es gibt aber Fußgänger die ein von hinten herannahendes Fahrzeug überhaupt nicht interessiert. So lebensmüde muss man sein.....
    Derlei Klientel gibt es zuhauf. Manche wachen am nächsten Tag auf und bemerken erst dann dass sie tot sind.
    Eigenverantwortung? Von wegen. Lieber ne Warnweste anziehen und hoffen.....

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.701

    Standard

    Das mit dem Linken Fahrbahnrand nutzen, kommt aus einer fernen Zeit, als man dachte, die Menschen würden auch eigenverantwortlich handeln können/wollen. Man sieht den Verkehr auf sich zurollen und kann selber noch ausweichen.

    Allerdings ist mir auch schon ein Muttertier auf dem Fahrrad auf der linken Strassenseite entgegen gekommen. Mit zwei Blagen auf Rädern im Schlepptau. . .

  7. Registriert seit
    03.08.2015
    Beiträge
    142

    Standard

    Gibt's eigentlich schon die passende Hose dazu 😱

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.871

    Standard

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Das mit dem Linken Fahrbahnrand nutzen, kommt aus einer fernen Zeit, als man dachte, die Menschen würden auch eigenverantwortlich handeln können/wollen. Man sieht den Verkehr auf sich zurollen und kann selber noch ausweichen.

    Allerdings ist mir auch schon ein Muttertier auf dem Fahrrad auf der linken Strassenseite entgegen gekommen. Mit zwei Blagen auf Rädern im Schlepptau. . .
    Äh hilf mir mal auf die Sprünge. Wie meinst du jetzt das? Wenn das entgegenkommende Fahrrad links von dir ist, ist doch alles richtig.

  9. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Äh hilf mir mal auf die Sprünge. Wie meinst du jetzt das? Wenn das entgegenkommende Fahrrad links von dir ist, ist doch alles richtig.
    Beim Überholvorgang stört´s trotzdem

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    Hatten wir den schon? Auch für unsere muslimischen Mitbürger gibts jetzt Wahnweste

    burka.jpg