Umfrageergebnis anzeigen: Trägst Du beim Motorradfahren eine Warnjacke oder Warnweste?

Teilnehmer
771. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demnächst

    26 3,37%
  • Ja!

    123 15,95%
  • Nein!

    299 38,78%
  • NIEMALS!!!

    323 41,89%
Seite 39 von 171 ErsteErste ... 2937383940414989139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 1707

Sicherheitswarnwesten

Erstellt von WoSo, 22.12.2009, 08:47 Uhr · 1.706 Antworten · 163.057 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Sollen die einen doch einfach ihr Westchen anziehen und die anderen sie weglassen ... wo ist eigentlich das Problem ?
    Pro: Das Problem liegt darin begründet, dass einige Warnwestenträger meinen, sie müssten den Rest der Welt vom Vorteil des Warnweste überzeugen und Nichtwarnwestenträger entsprechend bekehren.

    Contra: Einige Nichtwarnwestenträger und Warnwestenverweigerer fühlen sich durch die Aussagen der o.g. Warnwestenträger persönlich angegriffen und gehen folgerichtig zum Gegenangriff über.

    Und solange das so ist, haben alle die, die nicht zu den o.g. Gruppierungen gehören, die Möglichkeit einen mehr oder weniger "lustigen" Beitrag zu lesen.

    Wenn sich aber die Warnwestenträger auf Dauer durchsetzen, und dann auch noch irgendein Volksvertreter sich diesen Blödsinn auf die Fahne schreibt, dann werden wir nicht nur eine Helmpflicht, sondern auch noch eine Warnwestenpflicht bekommen. Oder es dauert nicht mehr lange und die ersten Gerichte geben einem Motorradfahrer eine Teilschuld, weil er keine Warnweste getragen hat. (Mit der Schutzkleidung ist es ja bereits so.)

    Und dann haben wir viele bunte Motorradfahrer, viele bunte Erstklässler (ADAC-Aktion), viele bunte Bauarbeiter und in ferner Zukunft viele bunte Fußgänger, viele bunte Radfahrer, Rollerfahrer, Rollstuhlfahrer, Bobby-Car-Fahrer, Inliner, Skater, Jogger...

    Wieviele Signalfarben gibt es eigentlich? Haben wir für jede (Rand-)Gruppe eine zur Verfügung?

  2. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    Solange es ein so Unbedeutendes Thema wie diese nicht Enden Wollende Warnwesten Diskussion gibt, scheint die Welt doch in Ordnung zu sein!

    Aber so mancher, egal ob Pro oder Contra zur Warnweste, braucht anscheinend sein Feindbild, so lapidar der Grund zur Feindschaft auch ist.

    Aber wie sagte Bob Marley schon so Schön:

    "Solange die Westenfarbe eines Menschen mehr zählt als die Farbe seiner Augen, wird es Krieg geben„.

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen
    oder weiter dummes Zeug schreiben,

    zu 100% an die eigene Perfektion glauben,
    nie im Leben Fahrfehler machen,
    alles im Blick/Griff haben,
    glauben/hoffen das andere Verkehrsteilnehmer Dich immer sehen,
    möglichst unsichtbar werden/fahren,

    hoffentlich nie abgeschossen werden...

    und alles nur weil "man" (Mann/Frau) emotional gegen Signalfarben Bekleidung sein will/muss??
    wie die meisten Fanatiker bist Du betriebsblind. Signalfarbe soll eine Signal-
    und Warnwirkung haben. Und diese Signalwirkung soll helfen, Personen oder
    Fahrzeuge zu markieren und von der Umgebung abzuheben, die besonderes
    Interesse daran haben gesehen zu werden oder geschuetzt zu werden.

    Das gilt insbesondere fuer die juengsten Teilnehmer am Strassenverkehr,
    die Kinder und fuer Fahrzeuge und deren Fahrer/Arbeiter, die sich im laufenden
    Verkehr bewegen muessen ohne weiteren Schutz. Das waeren dann wahlweise
    Strassenarbeiter, Muellwerker, Besatzung und Fahrzeug von Einsatz- und
    Rettungskraeften.

    Gehoerst Du zu diesen Gruppen?

    Nein, Du bist ein muendiger, vollwertiger und eigenverantwortlicher Fahrer
    und Verkehrsteilnehmer (jedenfalls darfst Du es sein). Ein Ueberangebot an
    Signalfarbenen Jacken, Westen, Fahrzeugen wird nur dazu fuehren, dass
    der Reiz verloren geht. Den ersten Strassenarbeiter seh ich noch, bei den
    anderen hat sich das Auge und das Hirn bereits an die grelle Kleidung und
    die Warnbaken gewoehnt, der Sinn ist sensibilisiert aber eben nicht mehr
    so empfindlich fuer diese Farbe.

    Nun waere es uebertrieben zu argumentieren, zu viele Kradfahrer in Warn-
    und Signalkleidung lassen es erst zu, dass ein 1 Meter Knirps uebersehen
    wird, denn er verschwindet dann einfach, weil dieses grellgelbe Leiberl zu
    Hunderten zu sehen ist aber es tritt eine Gewoehnung ein.

    Wenn Du Dir so unsicher bist und um Dein Leben bangst, weil man Dich ja
    quasi uebersehen MUSS ohne Neonstrampler, dann lass das Moppedfahren
    einfach sein, das Leben ist toedlich.

    Niemand sagt, Du musst Dich in Gefahr bringen und vor allem sagt niemand,
    das man fehlerfrei fahren kann und muss und fuer alle jederzeit mitdenken,
    es erleichtert das Ueberleben jedoch ungemein.

    Signalfarbe soll denen Sicherheit geben, die unbedingt darauf angewiesen
    sind, sich im verkehr von anderen abzuheben und gesehen zu werden. Du
    als Kradfahrer gehoerst nicht dazu. Du hast Schutzkleidung, Helm, Licht,
    Hupe und bist erwachsen.

    Wenn Reflektionsstreifen, die bei Lichteinfall hell leuchten, nicht helfen
    gesehen zu werden, wird es eine Neonjacke nicht rausreissen. Und eine
    Warnwirkung sollte genau NICHT von dieser Farbe ausgehen, es gibt nix
    vor dem man hier warnen muss, ausser der Kradfahrer ist so scheisse im
    Verkehr, dann regelt das Darwin sowieso irgendwann. Deine These, man
    wuerde sich mit Gewalt gegen das "gesehenwerden" wehren, ist schon
    wegen der in jeder besseren Jacke integrierten Reflexmaterialien Unsinn.
    Kaeme es auf "coolness" und "Tarnung" an, die meisten wuerden in einem
    Urban Camouflage fahren statt in Rukka und Stadler mit 3M Reflex.

    Dazu vermittelt gerade bei unsicheren Fahrern eine Warnweste eine sehr
    truegerische Sicherheit. "Der muss mich doch sehen" wird verstaerkt und
    dann ist das Geheule gross. Nein, er muss Dich nicht eher oder besser
    sehen, auch wenn Du brennst.

  4. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    wie die meisten Fanatiker bist Du betriebsblind.
    Signalfarbe soll eine Signal- und Warnwirkung haben. Und diese Signalwirkung soll helfen, Personen oder Fahrzeuge zu markieren und von der Umgebung abzuheben, die besonderes Interesse daran haben gesehen zu werden oder geschuetzt zu werden.
    Dein Einsatz gegen die Warnweste ist aber auch nicht frei von Fanatismus.

    Die Motorradfahrer die immer oder gelegentlich eine Signalweste tragen haben vermutlich ein besonderes Interesse daran gesehen zu werden und somit einen von dir aufgeführten Grund diese zu tragen.

    Deine Aufzählung von berechtigten z.B. Kinder und Arbeiter ist ja nun einmal deine Subjektive Meinung.

    Fakt ist, es ist nicht Verboten und auch keine Pflicht, diese Entscheidung trifft also jeder für sich!

    Aber wie ich in meinem vorigen Beitrag schon Bob Marley Zitierte:

    "Solange die Westenfarbe eines Menschen mehr zählt als die Farbe seiner Augen, wird es Krieg geben„.

  5. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.144

    Standard

    @philofax

    na na na ... welch fanatische wortwahl

    der eine macht sich durch Wortwahl bemerkbar
    der andere bekennt eben Farbe, was solls

    nur zum Verständnis:

    Reflektionstreifen an der Kleidung (z.B. 3M) = wenn Dunkel dann Lichtreflexion ... aber auch nur wenn Licht vorhanden (ein vorsichtig formuliert, Helles Köpfchen reicht nicht)
    Signalfarben (sog. "Warnweste") = bei Tageslicht und bei schlechter Sicht wenn selbige nicht "blockiert" ist

    Reflektion und Signalfarbe wird gerne kombiniert ...

    Volker

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Moin moin, da ja nun die Mitarbeiter der Straßenmeistereien nachweisbar zu den gefährdeten Berufsgruppen überhaupt gehören und trotz bester Absicherung und tragen von vorschriftsmäßiger Warnkleidung regelmäßig zusammengefahren werden, erlaube ich mir mal an die Warnwesten Befürworter folgende Frage zu stellen.

    Gibt es irgendwo auf diesem Planeten beleg- und nachvollziehbare Zahlen, das Motorradfahrer mit Warnwesten weniger zusammen gefahren werden, als die Trägerlosen

    Wenn die Befürworter dies tatsächlich belegen können, wäre es tatsächlich mal eine Überlegung wert, evtl. umzudenken. Ich glaub aber nicht das es solche Zahlen gibt

    PS: Lieber Gerd Du mußt nicht immer gleich so an die Decke gehen, sachlich bleiben und vernünftige Argumente, wie z.B. belegbare Zahlen liefern,helfen doch wohl eher weiter andere von seiner Meinung zu überzeugen, als einfach nur rumzukreischen...... Jetzt aber bitte keine Verkaufszahlen von Warnwesten liefern


    Als Anlage mal der Link zu Strassen NRW
    http://www.strassen.nrw.de/betrieb_v...icherheit.html

    Und nun meine Damen und Herren Beführworter an die Arbeit und beweißt das ihr Recht habt

  7. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.144

    Standard

    Ich denk man ist hier keinen Beweis schuldig. Jede Zahl wäre für den Einen ein Argument für und den Anderen eines dagegen, so wie sich diese Diskussionen entwickeln ... und ich verstehe auch nicht warum es die Warnwestenträger sind die, angeblich alle anderen überzeugen wollen? Die meisten derer schildern Ihre persönlichen Erlebnisse und Vorteile und so manch anderer sprich dann vehement dagegen ... mit deutlich reisserischer und teils sehr flacher Argumentation ... Ich lese daraus oft eine Art Abwehrhaltung gegen die Furcht weiterer Bestimmungen und Verpflichtungen, weniger das Eingehen auf eine sachliche Diskussion. Wie Begann dieser Thread auf der ersten Seite ???

    PS: ich denke wenn es eine solche Zahl gäbe, dann würde sie bestimmt belegen, dass das Tragen solch einer Sicherheitskleidung zu keinen weiteren Unfällen geführt hat

  8. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard

    [QUOTE=Roter Oktober;626229]Moin moin, da ja nun die Mitarbeiter der Straßenmeistereien nachweisbar zu den gefährdeten Berufsgruppen überhaupt gehören und trotz bester Absicherung und tragen von vorschriftsmäßiger Warnkleidung regelmäßig zusammengefahren werden, erlaube ich mir mal an die Warnwesten Befürworter folgende Frage zu stellen.

    Gibt es irgendwo auf diesem Planeten beleg- und nachvollziehbare Zahlen, das Motorradfahrer mit Warnwesten weniger zusammen gefahren werden, als die Trägerlosen

    Wenn die Befürworter dies tatsächlich belegen können, wäre es tatsächlich mal eine Überlegung wert, evtl. umzudenken. Ich glaub aber nicht das es solche Zahlen gibt

    PS: Lieber Gerd Du mußt nicht immer gleich so an die Decke gehen, sachlich bleiben und vernünftige Argumente, wie z.B. belegbare Zahlen liefern,helfen doch wohl eher weiter andere von seiner Meinung zu überzeugen, als einfach nur rumzukreischen...... Jetzt aber bitte keine Verkaufszahlen von Warnwesten liefern

    Hi Roter Oktober,,

    Du redest von Sachlichkeit!!!!????

    Belegbarkeit... na gut... helle Sachen werden besser wahrgenommen als dunkle..haben wir alle in der Schule gelernt!!
    Wer gefehlt hat, bitte nochmal nachsitzen!!

    Nochmal zur Info:
    Wir wollten nie jemand bekehren,
    jeder so wie er will,


    BTW. Ausser den paar Anti Signal Schreibern ist die Resonanz durchaus positiv.
    Nicht nur im Forum, sondern vor allem auf der Strasse!!

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.216

    Standard

    ich finde es durchaus positiv und lobenswert, wenn eine wanderbaustelle oder sonstige gefahrenstelle mittels einer warnweste kenntlich gemacht wird.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen

    PS: Lieber Gerd Du mußt nicht immer gleich so an die Decke gehen, sachlich bleiben und vernünftige Argumente, wie z.B. belegbare Zahlen liefern,helfen doch wohl eher weiter andere von seiner Meinung zu überzeugen, als einfach nur rumzukreischen...... Jetzt aber bitte keine Verkaufszahlen von Warnwesten liefern

    Hi Roter Oktober,,

    Du redest von Sachlichkeit!!!!????

    Belegbarkeit... na gut... helle Sachen werden besser wahrgenommen als dunkle..haben wir alle in der Schule gelernt!!
    Wer gefehlt hat, bitte nochmal nachsitzen!!

    Nochmal zur Info:
    Wir wollten nie jemand bekehren,
    jeder so wie er will,


    BTW. Ausser den paar Anti Signal Schreibern ist die Resonanz durchaus positiv.
    Nicht nur im Forum, sondern vor allem auf der Strasse!!

    Meine Frage hast Du jetzt aber nicht beantwortet Vielleicht noch mal nachlesen

    Ich möchte dir ja gerne Folgen, aber ausser dein hell / dunkel Schnack ist da ja leider nix Ich möchte doch nur wissen um wie viel höher meine Chance ist nicht wäch geputzt zu werden Kann doch nicht so schwer sein das zu beantworten....oder doch