Umfrageergebnis anzeigen: Trägst Du beim Motorradfahren eine Warnjacke oder Warnweste?

Teilnehmer
771. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demnächst

    26 3,37%
  • Ja!

    123 15,95%
  • Nein!

    299 38,78%
  • NIEMALS!!!

    323 41,89%
Seite 52 von 171 ErsteErste ... 242505152535462102152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1707

Sicherheitswarnwesten

Erstellt von WoSo, 22.12.2009, 08:47 Uhr · 1.706 Antworten · 162.955 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von blackstar Beitrag anzeigen
    Wie MacDubh das schon geschrieben hat, Warnwesten gehören an Gefahrenstellen getragen und ansonsten nicht.
    Vielleicht halten sich ja einige für permanente Gefahrenstellen ... ?

    Nee im Ernst, sehe ich auch so. Genau wie Hupen, Warnblinkanlage, Lichthupe, etc., das benutzt man vernünftigerweise und in der Regel besser, wenn eine Gefahrenlage zu kommunizieren ist, und nicht etwa vor jeder Kurve oder um grundsätzlich Aufmerksamkeit zu erregen. Sonst bringt ein Warnsignal auf lange Sicht ...wenig bis nichts. Eine subjektive Meinung.

  2. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ltinner Beitrag anzeigen
    Also, um auf die Ursprungsfrage zurück zu kommen. Ja, ich und meine Frau tragen immer die Weste.
    Auch im Bett?

    Das macht Sinn.

    Bekanntlich gibt es da immer wieder Verkehrsunfälle.

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    irgendwie kommt es bei Treffs schon mal rüber,daß sich Motorradfahrer
    selbst als die letzten Helden sehen !
    Da das aber dem Rest der Bevölkerung egal ist ,versucht man sich dann untereinander zu profilieren !Armer Irrer mit seinem endlosen Unfallthread oder Roter Oktober mit seiner,endlich mal ehrlichen Absicht zeigenden,
    dümmlichen Darstellung des Warnwestenträgers.Die eiern mit 50 bis 60 durch die Gegend und fahren gradeaus in den Graben - aber er selbst ist da natürlich ganz anders !!!!! wie eben ein richtiger Biker - von richtigem Schrot und Korn !! und so einer trägt doch auch keine Warnweste - und den Helm hat er auch nur drauf ,weil es anders verboten ist - oder nur weil es sonst so hohl klingen würde ??

  4. hbokel Gast

    Standard

    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen
    hätten gerne die Halogen-JACKEN (nicht zu verwechseln mit den billigen Baumarktwesten!) für Testfahrten herausgegeben.
    Wieviel Watt haben die Jacken denn? Braucht man eventuell sogar eine stärkere Lichtmaschine?

    Gruß
    Heinz

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    irgendwie kommt es bei Treffs schon mal rüber,daß sich Motorradfahrer
    selbst als die letzten Helden sehen !
    Da das aber dem Rest der Bevölkerung egal ist ,versucht man sich dann untereinander zu profilieren !Armer Irrer mit seinem endlosen Unfallthread oder Roter Oktober mit seiner,endlich mal ehrlichen Absicht zeigenden,
    dümmlichen Darstellung des Warnwestenträgers.Die eiern mit 50 bis 60 durch die Gegend und fahren gradeaus in den Graben - aber er selbst ist da natürlich ganz anders !!!!! wie eben ein richtiger Biker - von richtigem Schrot und Korn !! und so einer trägt doch auch keine Warnweste - und den Helm hat er auch nur drauf ,weil es anders verboten ist - oder nur weil es sonst so hohl klingen würde ??

    Du bildest hier nicht zum ersten Mal Urteile über Leute die Du nicht kennst! Das ist lächerlich, zumal Du sonst nichts konstruktives beitragen kannst, das ist peinlich... Halt Dich doch einfach mal raus anstelle immer nur dagegen zu wettern...

  6. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.347

    Standard dem kann ich mich nur

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    wie das aussieht lassen wir mal dahin gestellt....

    trotzdem bin ich der Meinung, daß eine Warnweste auch als solche genutzt werden sollte! Je mehr davon im täglichen Betrieb zu sehen sind, desto eher werden sie bei Gefahr NICHT mehr wahrgenommen.

    Ausser man muß als Kurvenparker vor sich selbst warnen.....

    also, die Dinger gehören an Gefahrenstellen, wozu eine Unfallstelle und eine Baustelle gehören, aber ganz sicher nicht auf ein fahrendes Motorrad!


    wie war das nochmal mit dem Kind das immer "Feuer" schreit? Wenns wirklich brennt.....
    anschliessen. sobald das Tragen einer solchen Weste zur (selbsternannten) Pflicht würde, wäre der Sinn einer solchen ad absurdum geführt. Außerdem ist meiner Meinung nach nicht jeder Motorradfahrer eine "Gefahrenstelle". Wer meint eine solche im Strassenverkehr darzustellen soll sie tragen. Ernstgemeinterweise z.B. für Fahrschüler. Oder meinentwegen auch unsichere Fahranfänger. Das würde Sinn machen. Womit ich nicht meine, das jeder der so eine Weste jetzt trägt unsicher ist oder ein Fahrschüler. Aber der Charakter dieser Warnfarbe sollte nicht zum gewohnten Strassenbild gehören. Sonst gewöhnt man sich dran und da ist dann nix warnendes mehr in den Köpfen der anderen Verkehrsteilnehmer und die gewollte Wirkung schleicht sich davon. Oder?

    Werde die Westen weiterhin nicht tragen und mich entspannt mit Nüsskes und Bier dem weiteren Diskussionspotiental lesenderweise widmen.......

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    irgendwie kommt es bei Treffs schon mal rüber,daß sich Motorradfahrer
    selbst als die letzten Helden sehen !
    Da das aber dem Rest der Bevölkerung egal ist ,versucht man sich dann untereinander zu profilieren !Armer Irrer mit seinem endlosen Unfallthread oder Roter Oktober mit seiner,endlich mal ehrlichen Absicht zeigenden,
    dümmlichen Darstellung des Warnwestenträgers.Die eiern mit 50 bis 60 durch die Gegend und fahren gradeaus in den Graben - aber er selbst ist da natürlich ganz anders !!!!! wie eben ein richtiger Biker - von richtigem Schrot und Korn !! und so einer trägt doch auch keine Warnweste - und den Helm hat er auch nur drauf ,weil es anders verboten ist - oder nur weil es sonst so hohl klingen würde ??
    Moin Confidence, Du bist ein Schnacker und bleibst ein Schnacker. Du hast eine große Klappe und nur warme Luft dahinter. Deine Beiträge sind in der Regel ohne jedes Niveau und Inhalt. Dies wurde dir ja auch schon von anderer Seite attestiert. Halt doch einfach mal deine Finger beieinander wenn Du keine Ahnung hast. Das wenige was Du in diesem Forum beiträgst sind doch dumme Phrasen und persönliche Angriffe mit pubertären Muskelspiel.

    Mach einfach mal den Kopp zu und halt den Rand

  8. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    irgendwie kommt es bei Treffs schon mal rüber,daß sich Motorradfahrer
    selbst als die letzten Helden sehen !
    Da das aber dem Rest der Bevölkerung egal ist ,versucht man sich dann untereinander zu profilieren !Armer Irrer mit seinem endlosen Unfallthread oder Roter Oktober mit seiner,endlich mal ehrlichen Absicht zeigenden,
    dümmlichen Darstellung des Warnwestenträgers.Die eiern mit 50 bis 60 durch die Gegend und fahren gradeaus in den Graben - aber er selbst ist da natürlich ganz anders !!!!! wie eben ein richtiger Biker - von richtigem Schrot und Korn !! und so einer trägt doch auch keine Warnweste - und den Helm hat er auch nur drauf ,weil es anders verboten ist - oder nur weil es sonst so hohl klingen würde ??

    NaNa.......das hier wohl keine Freundschaften fürs leben geschlossen werden, ist wohl unübersehbar....aber immer daran denken ..." Wer mit Kegelt , muss auch mit aufsetzen...".....!

    PS......so ganz unrecht hat er aber nicht...........


  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.680

    Standard

    Ich muß schon sagen, ich bewundere eure Energie, auf beiden Seiten.
    ich hoffe dieses Thema bleibt am Leben und kann dann nahtlos übergeführt werden in die Airbagjackendiskussion (leuchtenderweise).

    ängstliche Grüße

  10. Baumbart Gast

    Standard

    Der Guten-Morgen-Fred ist das Ziel

    Allerdings scheinen einigen doch die Argumente schon länger ausgegangen zu sein, die müssen ihre mangelnde selfconfidence inzwischen mit persönlichen Angriffen überspielen und sind damit schon auf der Verliererstraße