Umfrageergebnis anzeigen: Trägst Du beim Motorradfahren eine Warnjacke oder Warnweste?

Teilnehmer
770. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demnächst

    26 3,38%
  • Ja!

    123 15,97%
  • Nein!

    298 38,70%
  • NIEMALS!!!

    323 41,95%
Seite 64 von 171 ErsteErste ... 1454626364656674114164 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 1707

Sicherheitswarnwesten

Erstellt von WoSo, 22.12.2009, 08:47 Uhr · 1.706 Antworten · 162.758 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    .......

    Ich bin mal gespannt wie dieser Thread sich entwickelt, wenn Flächendeckend Schnee und Eis die Oberhand gewonnen haben
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    dann können 90% eh nicht mehr mitdiskutieren weil sie noch nie bei Schnee und Eis gefahren sind...
    Der Fred hat gute Gene, mach dir mal keine Sorgen

    Den Unerfahrenen könnte man Intensivkurse in den Eisstadien anbieten

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Der Fred hat gute Gene, mach dir mal keine Sorgen

    Den Unerfahrenen könnte man Intensivkurse in den Eisstadien anbieten

    mit der Garantie auch mal aufs Maul zu fliegen... aber da könnte ich auch nur die Eisputzmaschine wegrammen, das wär ja auch fad, das kann ja jeder...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Kein normaler Motorradfahrer streitet ja den sinnvollen Einsatz bei entsprechend nötigen Bedingungen ab. Nebel, Regen auf der BAB, Nachts, Unfälle etc.
    under these conditions trage ich übrigens den hier

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.767

    Standard

    Das Teil gehört doch zu einer Hochseesegelausrüstung, oder?

  5. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Das Teil gehört doch zu einer Hochseesegelausrüstung, oder?
    nee, is ne zweiteilige Regenkombi mit sehr kleinem Packmaß, normal hab ich nur die Jacke dabei, funzt 1A

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Quelle

    Am Donnerstagabend hatten die Beamten einen Kleinbus im Gemeindegebiet kontrolliert. Dabei standen sie an der Fahrerseite des Busses. Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr eine 25 Jahre alte Autofahrerin in die beiden 38 und 39 Jahre alten Polizisten. Der 39-jährige wurde gegen das stehende Dienstfahrzeug geschleudert. Der 38-jährige wurde "regelrecht durch die Luft katapultiert" und blieb mit schwersten Verletzungen auf der Fahrbahn liegen, so die Polizei.

    Beide wurden schwer verletzt. Eine Kollegin, die noch im Dienstfahrzeug saß, wurde leicht verletzt. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Sie habe die Beamten trotz Warnwesten und Blaulicht nicht wahrgenommen.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.182

    Standard

    Sicherlich ein sehr extremer Fall von Blindheit , aber die Fahrerin hätte wohl in dem Moment alles und jeden übersehen.

    Gute Besserung den Beamten und einen Blindenhund für die Unfallverursacherin.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.137

    Standard

    @ philofax: Was sagt uns dieses tragische Unglück ? Niemand ist sicher im Verkehr ... Und Polizist kann ein gefährlicher Beruf sein ... selbst mit den besten Vorsichtsmassnahmen kann es den einen oder anderen erwischen, leider !!! Und ... leider gibt es keine Berichte in denen steht das bei einer der vielen anderen tausend Kontrollen die Signalkleidung und so ein Blaulicht ihre Funktion erfüllt haben ... und keine Menschen verletzt wurden !?

    Ich hab ne Mail ...nach Anfrage zur "Beweislage" ... zum Thema Signalkleidung erhalten:

    Ausschnitt: "Der ADAC wird in der kommenden Saison Warnwesten testen. Darüber hinaus hat die Industrie einen Arbeitskreis mit wissenschaftlicher Beratung gegründet, um die Wirksamkeit und Rahmenbedingungen für Warnwesten bei Motorradfahrern prüfen zu lassen..."

    Ob wir dann auch belegbare Nachweise, für was auch immer, erhalten bleibt abzuwarten...

  9. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Beleg/Beweise

    Ausschnitt: "Der ADAC wird in der kommenden Saison Warnwesten testen. Darüber hinaus hat die Industrie einen Arbeitskreis mit wissenschaftlicher Beratung gegründet, um die Wirksamkeit und Rahmenbedingungen für Warnwesten bei Motorradfahrern prüfen zu lassen..."

    Ob wir dann auch belegbare Nachweise, für was auch immer, erhalten bleibt abzuwarten...[/QUOTE]

    Ob diese Belege/Beweise dann hier auch noch "akzeptiert" werden und ob Roter Oktober dann wie versprochen mit "Wahnweste" fährt bezweilfe ich vorsorglich!

  10. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen
    Ausschnitt: "Der ADAC wird in der kommenden Saison Warnwesten testen. Darüber hinaus hat die Industrie einen Arbeitskreis mit wissenschaftlicher Beratung gegründet, um die Wirksamkeit und Rahmenbedingungen für Warnwesten bei Motorradfahrern prüfen zu lassen..."

    Ob wir dann auch belegbare Nachweise, für was auch immer, erhalten bleibt abzuwarten...
    Ob diese Belege/Beweise dann hier auch noch "akzeptiert" werden und ob Roter Oktober dann wie versprochen mit "Wahnweste" fährt bezweilfe ich vorsorglich![/QUOTE]wird er wohl müssen, weil solche Aktionen immer der erste Schritt zur Vorschrift sind, die Industrie will Westen verkaufen und dem ADAC geht's sowieso immer nur um die Autofahrer, die mit der Studie insoweit entlastet werden als sie die bösen dunklen Moppedfahrer nicht sehen können.

    Gerstern übrigens gesehen, dass Warnwesten für echte Biker aka Fahrradfaher tatsächlich sinnvoll sind, da sieht man nämlich den breiten gelben Rücken beim Überholen