Umfrageergebnis anzeigen: Trägst Du beim Motorradfahren eine Warnjacke oder Warnweste?

Teilnehmer
770. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demnächst

    26 3,38%
  • Ja!

    123 15,97%
  • Nein!

    298 38,70%
  • NIEMALS!!!

    323 41,95%
Seite 91 von 171 ErsteErste ... 41818990919293101141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 1707

Sicherheitswarnwesten

Erstellt von WoSo, 22.12.2009, 08:47 Uhr · 1.706 Antworten · 162.847 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.362

    Standard

    Zitat Otto Waalkes:
    "....ja auch ich habe eine geweihte Christophorus-Plakette an meiner Kirchenorgel und bin seitdem noch nie mit einer anderen Orgel zusammengestossen!"

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    Auch bei schönsten Sonnenschein und blauen Himmel fahre ich nun mit SWW UND eingeschalteten Neblern von Fernblau.

    Es hat mir bisher keine Nachteile gebracht.

    Ich werde weiterhin gegrüsst, mein Spritverbrauch hat sich nicht erhöht, das Moppedfahren macht weiterhin unheimlich viel Spaß und ganz wichtig : Noch niemand hat mich darauf angesprochen, gelacht oder mir ein sonstwie negatives Feedback erteilt.

    So what ? Jeder wie er oder sie mag.

  3. LGW Gast

    Standard

    Du hast auch weder Andreas, noch mich getroffen, oder? Wir sind da ehrlicher

    nee, also Zusatzlicht ist erstmal Pflicht, gerade mit dem zunehmenden Tagfahrtlicht. Autobahn bspw. fahre ich immer mit allem was geht, vorne. Wer sich ärgert über geblendet werden ist wenigstens wach.

    Warnweste - gut, andere Sache. Aber wie du sagst: jeder wie er mag!

  4. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    Ich komme gerade von einer Woche in den Dolomiten zurück
    Also gefühlt sind die jetzt Wahnwesten-Gelb angestrichen und die Italiener - sorry Südtiroler - werden demnächst alle an Augenkrebs erkranken.

    Ich hab' so ein Ding unter der Sitzbank und da bleibt es auch bis ich 'ne Panne habe oder sonstwie vor mir warnen muss, weil ich bspw. ob des vielen Wahnwesten-Gelbs Amok laufe.

  5. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.140

    Standard

    Zitat Zitat von qualinator Beitrag anzeigen
    Ich komme gerade von einer Woche in den Dolomiten zurück
    Also gefühlt sind die jetzt Wahnwesten-Gelb angestrichen und die Italiener - sorry Südtiroler - werden demnächst alle an Augenkrebs erkranken.

    Ich hab' so ein Ding unter der Sitzbank und da bleibt es auch bis ich 'ne Panne habe oder sonstwie vor mir warnen muss, weil ich bspw. ob des vielen Wahnwesten-Gelbs Amok laufe.
    doch Vooorsicht ... der Wahn des Gelben lauert auf der der nächsten Fahrt .......... unter deiner Sitzbank Hodenkrebs liegt nahe
    oder gewöhn dich einfach dran ... Volker

  6. Motoduo Gast

    Standard

    Der nächste Wahnwestenfahrer der mich durch eine "vorgetäuschte" Panne (Raucherpause) zum anhalten bringt, bekommt einen Spruch der wehtut......selber schuld, wenn irgendwann keiner mehr bei einer echten Panne anhält, wenn Warnwesten (ja genau die sollen den anderen Verkehr vor einem Hinderniss oder Unfall oder Panne) so inflationär entgegen dem Bestimmungszweck gebraucht werden.

  7. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard den Hype um Warnwesten...

    kann ich wirklich nicht verstehen!!!
    Die Dinger sehen albern aus, sie flattern, sie sind eh kaum zu sehen,
    kurzum....so was trage ich nie und nimmer beim Motorradfahren!!

    Allerdings ist nichts gegen gut oder sehr gut sichtbare Kleidung auszusetzen!!!

    Scherz beiseite... selbst die noch so geringste Möglichkeit der passiven Sicherheit kann einem Motorradfahrer u.U. helfen, früher wahrgenommen zu werden!!

  8. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    902

    Standard

    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    wer so blind ist, sieht auch keine Warnweste
    Einfach nur Quatsch diese Äußerung.
    Mach doch erst mal die Augen auf und schau dich mal um wie die Kerle mit Warnwesten auffallen gegenüber ihren "normalen" Kollegen.

    Die Neonwarnwesten sind kein Allheilmittel, logisch eigentlich, aber ein Punkt mehr der zur Sicherheit der Motorradler geht.

    Gruß Karl

  9. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    902

    Standard

    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    Der nächste Wahnwestenfahrer der mich durch eine "vorgetäuschte" Panne (Raucherpause) zum anhalten bringt, bekommt einen Spruch der wehtut......selber schuld, wenn irgendwann keiner mehr bei einer echten Panne anhält, wenn Warnwesten (ja genau die sollen den anderen Verkehr vor einem Hinderniss oder Unfall oder Panne) so inflationär entgegen dem Bestimmungszweck gebraucht werden.
    Und was soll da jetzt anders sein wie vorher?
    Ich habe noch nie angehalten nur weil wer in Warnweste rumsteht. Da brauchts schon noch andere Indikatoren um mich zum Stehenbleiben zu bringen.

    Winken z.B. und mir damit klar und unmissverständlich zu zeigen, daß er Hilfe braucht. Eine Warnweste warnt mich ja auch nur vor einer eventuellen Behinderung. Die Warnweste war noch nie eine Bitte um Hilfeleistung!

    Gruß Karl

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.540

    Standard

    Ne wat schön, dat Dingen hier lebt wieder

    Ich frage mich nun allen Ernstes ob diese blöde Ölspur mir gestern Abend ausgewichen wäre, wenn ich denn so eine Weste getragen hätte Hätte die Ölspur mich frühzeitig wahrnehmen können und verduften können