Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

SIDI Adventure Gore Tex o.a.?

Erstellt von AndiP, 28.04.2011, 10:30 Uhr · 14 Antworten · 6.944 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard SIDI Adventure Gore Tex o.a.?

    #1
    Hallo,
    ich bin schon seit längerem auf der Suche nach neuen Tretern. Offroadtauglich (leichtes Gelände), wasserdicht und bequem sollen sie sein, so dass man auch mal einen Kilometer damit laufen kann.
    Ich bin seit über 10 Jahren mit dem BMW Kalahari besohlt. Habe schon mit dem Daytona Transopen GTX geliebäugelt, da Made in Germany und guter Service.
    Leider mißfällt mir die Daytona Werbung auf dem Schaft. Wer hat Errfahrung mit dem Sidi Adventure Gore Tex? Sieht gut aus. Wird wohl weniger komfortabel sein. Der Preis spielt eine untergeordnete Rolle. Bei einer Investition für 10 Jahre schaue ich nicht auf 50 Euro. Ich will Qualität. Welche Alternativen gibt es noch in dem Segment, die zu empfehlen sind?

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Habe schon mit dem Daytona Transopen GTX geliebäugelt, da Made in Germany und guter Service.
    Leider mißfällt mir die Daytona Werbung auf dem Schaft.
    Deswegen auf einen der besten Stiefel in dem Segment zu verzichten ist eigenwillig. Normal trägt man die Hose eh drüber und regelmäßige Schuhpflege mach die "Werbung" bald unsichtbar. Aber des Menschen Wille...

  3. Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    105

    Standard Sidi Adv.

    #3
    Hallo AndyP,

    ich hab den Sidi Adv in Verwendung, bin damit sehr zufrieden, durch das Gelenk auch beim Gehen kein Problem, absolut wasserdicht, vom Gewicht her etwas schwerer als andere Modelle, aber mit den Schnallen und Klett im oberen Bereich sehr einfach zum einstellen - eindeutig zu empfehlen!

    LG, Erich

  4. Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #4
    Hallo Andi,

    m.W. hat Daytona einen Werksverkauf in Eggenfelden.
    Ruf doch da mal an, vielleicht können Sie den Werbeaufdruck
    ja weglassen und dir die Schuhe dann zusenden.

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #5
    Hallo Günther,
    ich habe dort schon nachgefragt. Die wollen für Einsparung an Arbeit und Material 100 Euro Aufpreis haben:

    "...wir können die Stiefel auch ohne Schriftzug produzieren. Der Aufpreis beträgt 30% und die Lieferzeit ca. 6 Wochen. Sie können die Stiefel über Ihren Fachhändler bestellen. Vielen Dank und ein schönes Wochenende! Freundliche Grüße aus Eggenfelden Kind Regards..."


  6. moto Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Leider mißfällt mir die Daytona Werbung auf dem Schaft.
    Was bringt Dir der beste Stiefel, wenn Du mit kurzen Hosen fährst? Auch die Hose sollte die richtige Länge haben. Dann sieht man den Schriftzug nämlich nicht. Das 'daytona' steht beim TZrans Open GTX ja af dem Schaft und nicht auf dem Knöchel.
    Auch ich verstehe nicht, weshalb Du wegen des Vorhandensein des Schriftzuges auf beste Qualität verzichten magst. Und wenn es auf einen Fuffi nicht ankommt, dann sollte ja auch der Aufpreis nicht sooooo viel ausmachen.

    Du bekommst gleich eine PN .

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #7
    - Doppelmoppel -

    s. u.

  8. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #8
    Sorry OT.

    Ich habe die SIDI Adventure vorgestern bei Louise in AC das erste mal gesehen - gefallen mir echt gut .

    Stiefel mit Membrane kommen für mich allerdings nur für (längere) Touren infrage, bei denen ich wirklich mit Dauernässe rechnen muß.

    Ansonsten bin ich ja eher der "Poser" :

    - Endurostiefel
    - Hose rein (außer bei Regen),
    - bei Bedarf wasserdichte "SealSkinz"-Socken mit Membrane an

    Posermäßig sind m. E. SIDI Crossfire nicht zu toppen. Da wirkt jeder GAERNE wie ein Waisenknabenschuh.


  9. Registriert seit
    08.09.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #9
    Servus AndiP,
    habe mich ebenfalls nach vielen zufriedenen Jahren Kalahari-Stiefel mal nach was anderem umgesehen.
    Echte Crosstiefel sind mir zu unbequem, geb ich zu, also musste etwas Moderates her.
    Nach vielen frustrierenden Anproben hab ich mir heuer den Sidi Adventure gekauft.
    Ein spitzen Stiefel, der fest, aber nicht zu unbequem ist. Von der Sicherheit kann der locker mit den zugegeben sehr guten Daytonas mithalten. Den Kalahari übertrifft er an Sicherheit.
    Der Sidi kostet zwar etwas mehr, aber meiner Meinung nach ist er jeden Cent wert. Bin saufroh, einen Ersatz für die Kalaharis gefunden zu haben, obwohl sie locker noch paar Jahre halten würden. Ich behalte sie erstmal als Ersatzstiefel.
    Wenn dir die Sidis von der Fußform her passen, gebe ich hier einen absoluten Kauftipp ab.
    An das etwas "andere" Gefühl beim Schalten gewöhnt man sich.
    Ich tu den Fuß, wenn ich weiß, ich muss viel schalten (Pässe), gleich von vorneherein etwas steiler anstellen und komme somit gut unter den Schalthebel. Mittlerweile geht das automatisch. Der Stiefel trägt sich mit jedem Kilometer ein.
    Schöne Saison,
    Pumpe

  10. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #10
    Hi Andi,

    hab den Sidi Adventure die letzten zwei Wochen off- und onroad in Kroatien, Montenegro und Albanien getragen.

    Verarbeitung imho sehr gut, recht passgenau.
    Absolut wasserdicht, bin bei Dauerdusche im alten Streetguard richtig nass geworden, die Socken danach aber immer noch furztrocken.

    Knarzt durch das Plastik ein wenig beim gehen, aber sonst recht gut zum rumlaufen. Durch die Profilsohle auch im Gelände nicht unpraktisch.

    Nach Daytonas (auch jahrelang den TransOpen GTX), welcher mir aber immer zu weich waren, scheint das nun der richtige Stiefel für Endurotouren/urlaube zu sein.

    Die Tech8 zieh ich dann nur noch im richtigen Gelände an.

    Kannst ihn ja über die Louis-Filiale Deiner Wahl kostenfrei auf Rechnung nach Hause bestellen lassen, in Ruhe anprobieren, und danach kostenfrei retour schicken, oder die Rechnung überweisen (so hab ich das zumindest gemacht).
    In Stiefeln (Enduro,Ski,Snowboard,Berg etc) hab ich normalerweise eher eine Nummer grösser, die Sidi aber fallen recht gross aus, also eher Deine Strassenschuhgrösse probieren.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stiefel Sidi Adventure Gore
    Von Jean im Forum Bekleidung
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 21:50
  2. Stiefel Sidi Adventure Gore
    Von Brother-uwe im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 19:59
  3. SIDI Adventure GORE Stiefel Gr.45 / 11
    Von Turbodiesel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 22:38
  4. Suche SIDI Adventure Stiefel
    Von sopran im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 20:36