Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Sommerkombi für Große gesucht

Erstellt von RunNRG, 10.07.2011, 18:31 Uhr · 29 Antworten · 4.271 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard Sommerkombi für Große gesucht

    #1
    Nachdem ich mir gestern bei 27°C schwülem Wetter auf der Q in meiner IXS-Kombi ohne heraustrennbare Membran die Seele aus dem Leib geschwitzt habe, stand die Entscheidung fest, ein richtige Sommerkombi muß her. (am liebsten nur Mesh + Protektoren...., ach nee, muß nicht nur Mesh sein, aber definitiv luftig!!)

    Also abends noch zu Tante Louise und Onkel Polo gefahren, in Langgrößen 114 (198cm, 109 kg) wenig Auswahl, die Mesh-Jacken (bis auf die Polo Mohawk,aber die gibts nicht in lang) sehr plünnig.

    Nun ein wenig recherchiert, die Revit Sand könnte es werden (Testsieger, Preis, Belüftbarkeit).

    Aber sicher bin ich noch nicht, weil die Revit Sand ja doch überwiegend geschlossen ist, sehr groß sind die Belüftungsöffnungen nicht.

    Daher meine Frage, haben wir hier Revit-Sand-Fahrer und läßt sich die Kombi bei >>25 °C ohne Hitzschlag fahren oder gibts da besseres/luftigeres von Revit oder einer anderen Firma in der gleichen Preisklasse..

    (Wenn die Revit Kombi auch noch für die Übergangszeit taugt, um so besser)

    Verschwitzte Grüße

    RunNRG

  2. Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    99

    Standard

    #2
    Hallo,
    da ich für jeden Einsatz die optimalen Klamotten trage, habe ich für heiße Tage jetzt die Hose von Held gekauft, Typ Malavi; Mesh, lange schlanke Hosenbeine, nix flattert, Taschen mit Reißverschluss, helle Farbe. Einen kompletten Anzug, an dem mir alles gefällt, habe ich noch nicht gefunden.
    Viel Erfolg bei der Suche
    geesler

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.270

    Standard

    #3
    Hi,
    wenn es was gutes sein darf, Rukka Airvent, das ist ein Gefühl als würde man im T-Shirt fahren, Hose genauso.
    Nachteil, wenn es beginnt zu regnen muß man erst einen Striptease machen um die Innenkleidung einzubauen.
    Gruß

  4. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #4
    Hi

    zu Revit Sand kann ich nichts beitragen, aber schau Dir auch mal die Airflow von BMW an, nutze ich mit Fleece drunter auch fuer die Uebergangszeit.

    mfg tweise

  5. Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    88

    Standard

    #5
    BMW Rallye 3 - fahre das Teil in 116/54 und bin sehr zufrieden.

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #6
    Für einen in Indochina zusammengeklöppelten Sommerlappen ist mir das edle BMW-Stöffchen zu happig.

    Aber die Revit Sand geht auch nicht ...zumindest die Hose....mein Bauch will einfach nicht komplett in die Hose......das Höschen fällt eher wie Größe L aus denn XXl.

    Also geht die Suche weiter.

    Aber schon mal danke für die Tipps.

  7. Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    99

    Standard

    #7
    Stimme Deiner Ansicht zu, habe auch den BMW Rallye, aber ist eben doch eine Stange Geld. Leider bieten wenige die Konfektionsgrößen 98, 102 etc. ...

  8. Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #8
    Bin auch auf der Suche nach Sommerklamotten. Was haltet Ihr von einer Motorrad-Jeans (z.B. von Vanucci) in Kombination mit der Probiker Air, eine leichte Jacke mit herausnehmbarer Membrane?

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #9
    Die Jacke ist für richtig warm sicher eine Möglichkeit, von der Jeans würde ich als Tourenhose doch eher die Finger lassen.

    Meine Frau wollte die Jeans haben (sie wollte auf Touren vor Ort nicht in einer "Motorradhose" rumlaufen) aber das Stöffchen macht einen ausgesprochen "preisgünstigen" Eindruck, mal für in die City...o.k. aber für Touren....nee, eher nicht.

  10. LGW Gast

    Standard

    #10
    Also meine Erfahrung ist, dass die Jacke bei warmen Temperaturen das weitaus größere "Problem" darstellt als die Hose.

    Ich fahre z.Zt. eine Rukka Unit Hose (mit fester Membran und ohne wesentliche Lüftung, halt das einfache Modell) mit Vanucci Ventus III (herausnehmbare Membran).

    Hintergrund ist, die Hose habe ich mal im Angebot gekauft, als meine Probiker den Geist aufgegeben hat, und dann wollte ich dazu immer ne Rukka Gobi kaufen. Naja, 799€ UVP halt

    Die Ventus III ist ganz OK, und bietet vor allem bereits eine herausnehmbare Membran, zu einem echt akzeptablen Preis. Ich glaube die ist auch in recht großen Größen erhältlich.

    An den nicht verstärkten Stellen ist das im Grunde nur eine Lage Cordura mit Netz auf der Innenseite, sehr angenehm und gut Luftdurchlässig.

    Dazu habe ich dann mit der "normalen" Hose eigentlich keine Probleme was die Wärme angeht, die Hose wird eh vom Einzylinder warm, und ansonsten schwitze ich auch eher oben rum bzw. nehme die Wärme da unangenehm wahr. Allerdings ist die Rukka vom Tragekomfort her auch sehr gut, überhaupt nicht vergleichbar was man sonst bspw. vom Probiker-Material her kennt. Fühlt sich nicht so nach Plastik an etc. - also vielleicht eine klassische Membranhose zusammen mit einer Jacke mit ohne Membran?

    Vorteil ist auch, du musst die Hose nicht ausziehen um die Membran einzuzippen, an der Tanke


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 09:19
  2. Tausche 1150GS große (geboten) gegen kleine Gepäckbrücke (gesucht)
    Von Silberkuh im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 12:51
  3. Biete Sonstiges Büse Sommerkombi Race
    Von dragonheart im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 07:48
  4. Sommerkombi über Strassenklamotten
    Von Ingmar im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 23:42
  5. Große Koalition
    Von Ron im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 06:22