Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

SRC - Akku-Lebensdauer.

Erstellt von mr.blues, 04.02.2016, 21:51 Uhr · 23 Antworten · 4.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #21
    Ich denke daß die Beanspruchungen an die Technik bei mir eine andere ist. Ich fahre täglich und setze den Helm entsprechend oft auf und ab.
    Die Defekte waren fast immer Ermüdungsbrüche oder defekte Kabel.

    Wer (wie "normale" Mopedfahrer) ab und an eine Tour macht, setzt den Helm auf, fährt die Tour, nimmt den Helm vielleicht 2-3 mal am Tag wieder ab und gut ist. Dann hält das auch lange!

    Akkuprobleme hatte ich übrigens nie, kein Autausch notwendig. Die Haltbarkeit des Akkus war immer ausreichend, selbst mit Bike-zu-Bike kommunikation in den Alpen über einen ganzen Tag.

    Nur nervt es wenn das Teil mehr in Magdeburg ist, als in meinem C3 verbaut. Ein Austauschkragen hat nicht mal 4 Monate gehalten und wurde sofort, anstandslos wiederum erneuert.
    Zuletzt fiel mal wieder einer der Lautsprecher aus, was dann für mich das Ende bedeutete. Keine Lust mehr.

    Hinzu kommt noch die nicht mehr aktuelle Technik.
    Sena und Bluebike können mehrere Verbindungen gleichzeitig (Multipairing). Beim SRC muß ich immer das Navi mit dem Kragen und das Handy mit dem Navi koppeln. Habe ich kein Navi dabei (wie überwiegend der Fall) muß ich den Kragen neu koppeln, direkt mit dem Handy.
    Das brauche ich beim Sena nicht. Beide Geräte sind unabhängig voneinander mit dem Sena gekoppelt.
    Dies war auch einer der Gründe zu wechseln.

  2. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    62

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Ist schon erstaunlich welche unterschiedlichen Erfahrungen hier doch gemacht wurden. Mein SRC im C3 läuft seit 5 Jahren mit dem ersten Akku ohne irgend ein Problem, ich bin sehr zufrieden. Lediglich die zu kleinen Bedienknöpfe im Kragen würde ich bemängeln, die sind während der Fahrt nicht einfach zu bedienen.
    Wie ich ja bereits schon erwähnt hatte, ist dies genau auch meine Erfahrung. Meine Frau und ich sind mit dem SRC zufrieden.
    Dieses Jahr steht der Erwerb eines neuen Helms an. Nach umfassenden Anproben, wird es wohl wieder ein C3, dieses Mal der Pro und dann auch wieder mit dem integriertem SRC.
    So unterschiedlich sind die Erfahrungen.
    Zum Kundendienst und Service von Schuberth kann ich allerdings nichts beitragen, da ich bzgl. Rep. noch keinen Kontakt mit Schuberth hatte.

  3. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #23
    Ich habe den alten C3 und habe den Kragen letzte Woche mal aufgemacht weil ich checken wollte, ob die Batterie noch dicht ist und nicht im eigenen Saft rumoxydiert. Die Batterie ist auf der linken Helmseite auf der Rückseite der Platine mit den Schaltern und den LEDs. Sie ist eingeklebt, die Klebstelle gibt aber nach wenn man LANGSAM und dauerhaft daran zieht. Es ist eine LithiumIonen-Batterie 4.2V 800mAh.
    Die weitere Aufschrift auf meiner ist "BAT 00002 WW452050PL-2P". Kein Herstellerlogo das ich kenne.
    Googeln nach "ww45...." ergibt

    < Aliexpress.com : Buy Free shipping WW452050 2P 800mAh 4.2V li pllymer battery from Reliable battery operated church candles suppliers on Online Store 630062 | Alibaba Group >

    Das sieht schon mal genauso aus wie das verbaute Teil. Ich habe nicht darauf geachtet ob da ein Stecker verbaut ist; wer 2 Drähte
    anlöten kann, der kann das Ding auch tauschen.
    Man braucht noch einen Torx T6, notfalls T5 zum auf / zumachen und eine Büroklammer weil der Montagereissverschluss keinen
    Griff am Läufer hat (reinstecken in das kleine Loch)

    Keine Ahnung, wo es die Batterie in Europa gibt, sollte aber aufzutreiben sein.

    Gruß, Gerhard

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #24
    Hier ein Bild des Akkus, und links siehst du den Stecker, der auf die Platine geht:



    Wenn du es offen hast, siehst du auch das Verbindungskabel zwischen linker und rechter Seite.

    Das war bei uns in 3 Fällen gebrochen und selbst nach langer Recherche in dieser Länge nicht zu finden.

    Schade...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Schubert SRC System, Akku laden
    Von Columbus im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2014, 20:45
  2. Lebensdauer Bremsbeläge
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 00:17
  3. Lebensdauer Batterie RDC
    Von Baba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 10:39
  4. Kardanöl - Lebensdauer
    Von Caschi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 18:45
  5. Lebensdauer Anlasser
    Von Andras im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 07:49