Ergebnis 1 bis 10 von 10

Stadler o. Rukka

Erstellt von Boxerberti, 31.07.2012, 14:50 Uhr · 9 Antworten · 3.646 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    277

    Pfeil Stadler o. Rukka

    #1
    Supervent Pro von Stadler oder Argonaut von Rukka, wer kann da weiterhelfen oder hat Erfahrungen sammeln können. danke

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Wird wohl kaum einer Erfahrungen mit beiden haben, die Dinger sind 1. so teuer dass man kaum beide hat und 2. so gut dass sie 10 Jahre halten. beide anprobieren, Angebot machen lassen und nach Gefühl entscheiden - verkehrt machen kann man kaum was.
    Vielleicht ist Stadtler als deutscher Hersteller etwas servicefreundlicher als Rukka, aber das ist jetzt eher geraten, ICH hab mit Stadtler nur gute Erfahrungen (zuletzt n Satz gebrochene Ellenbogenprotektoren für umme ersetzt gekriegt).

  3. Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    69

    Standard

    #3
    Ich habe den Alroad Anzug von Rukka und bin damit super zufrieden. Mit den neuen Reissverschlüssen von Rukka (lockout von Gore) bin ich aber sehr skeptisch. Ich glaube Stadler verwendet normal Reissverschlüsse. Hat jemand Erfahrung mit den Lockout verschlüssen?
    Gruss
    Christian

  4. Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    123

    Standard

    #4
    defintiv stadler. bei rukka zahlt man den namen mehr als deutlich mit. zudem gibt stadler 10!! jahre garantie auf deren jacken. belüftung ist auch besser. bei der stadler wird der lockout von gore zusätzlich innen noch gesichert und ist daher nicht so anfällig wie der rukka lockout. die dinger gehen bei fast jeder jacke nach ner zeit kaputt. die supervent ist vom material eher mit der armas vergleichbar, die kostet aber wieder einiges mehr als die stadler. zusätzlich halte ich persönlich die gitter protektoren von rukka für schrott.

  5. Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #5
    defintiv stadler. bei rukka zahlt man den namen mehr als deutlich mit. zudem gibt stadler 10!! jahre garantie auf deren jacken. belüftung ist auch besser. bei der stadler wird der lockout von gore zusätzlich innen noch gesichert und ist daher nicht so anfällig wie der rukka lockout. die dinger gehen bei fast jeder jacke nach ner zeit kaputt. die supervent ist vom material eher mit der armas vergleichbar, die kostet aber wieder einiges mehr als die stadler. zusätzlich halte ich persönlich die gitter protektoren von rukka für schrott.
    Ich kann Rukka nur weiterempfehlen. Den Namen zahlt man sowohl bei Stadler wie auch bei Rukka mit (übrigens auch bei BMW...), und betreffend Qualität absolut top! Habe die Edison, seit sie auf den Markt gekommen ist, und der Lockout-Reissverschluss hält immer noch. Absolut wasserdicht (im Shirt drunter während 4 Stunden bei strömendem Regen gefahren, weder gefroren noch nass geworden).

    Ein grosses Manko der "Rukka-Tauchanzüge" sehe ich in der Belüftung bzw. bei Temperaturen über 25°C, dann wird's einem richtig warm um's Herz.

    Die Protektoren haben die Eigenschaft, dass sie in kaltem Zustand sperrig wirken, sich jedoch mit der Körperwärme angenehm anpassen.

    Wenn's eine grössere Tour wird, fällt bei mir die Wahl immer auf die Rukka, da ich, egal ob Frühling, Sommer oder Herbst, mit nur einer Jacke und Hose immer perfekt angezogen bin.

    Denn das ist für mich der absolute Pluspunkt dieses Kombis: Von +5°C - 25°C reicht ein Shirt drunter, damit man sich wohlfühlt. Perfekt in den Alpen, wenn's innerhalb kurzer Zeit vom warmen Tal in die deutlich kühleren oberen Gefilde geht.

    Wie von den Vorrednern schon erwähnt, würde ich beide mal zur Probe anziehen und sich auf'n Moped setzen. Vielleicht erübrigt sich dann schon ein weiteres Raten um die richtige Entscheidung, wenn die eine oder andere Kombi bequemer ausfällt.
    Denn schlecht sind sie beide nicht, und das wichtigste ist doch der gute Sitz der Klamotten, oder nicht?

    Gruss Dom

  6. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schweizer-Q Beitrag anzeigen
    Denn das ist für mich der absolute Pluspunkt dieses Kombis: Von +5°C - 25°C reicht ein Shirt drunter, damit man sich wohlfühlt.
    In diesem Temperaturbereich kann Stadler so nicht mithalten.
    Ich habe meinen Stadler seit Anfang des Jahres und außer den "Konzeptmängeln" http://www.qtreiber.eu/motorrad/stadler-1475.html
    habe ich bis jetzt nichts weiter negatives erfahren.
    Den ersten Tag meiner Alpentour http://www.qtreiber.eu/motorrad/touren/at2012-total hat sich mich trocken durch ca. 500km strömenden Regen gebracht. Mittlerweile bin ich von dem Flexmodell absolut begeistert, bei allen Witterungsbedingungen habe ich die optimale Bekleidungsauswahl zur Verfügung.

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    In diesem Temperaturbereich kann Stadler so nicht mithalten.
    Doch, ist ne Frage der eingezogenen Innenjacken.

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bimpf Beitrag anzeigen
    zusätzlich halte ich persönlich die gitter protektoren von rukka für schrott.
    Aus eigener (leidiger) Erfahrung? Gestürzt und verletzt?

  9. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Doch, ist ne Frage der eingezogenen Innenjacken.
    Bei "Von +5°C - 25°C" wird es mir "nur mit T-Shirt", besonders bei der zweistelligen Zahl, trotz Innenjacke etwas frisch. Bei -25° ziehe ich ein Sweetshirt vor.

  10. Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    123

    Standard

    #10
    @vierventilboxer:

    die rukka protektoren haben in keinem test gut abgeschnitten, eher am ende des testfeldes. zudem ist zb die rückenmatte nur als gelenk zertifiziert und nicht nach rücken norm. unverschämt teuer ist diese auch. also entweder die ganz neuen rukka protektoren mit d3o oder wie das heißt oder gleich richtige von sas tec oder gleichwertigen testsiegern. stadler verbaut immer die neuesten sas-tec. hab sogar auf anfrage für meine alten knox kostenlos! einen satz neue sas-tec bekommen


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Stadler Companero (Neu)
    Von MK1957 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 21:56
  2. Rukka, Klim oder Touratech bzw. Stadler
    Von knox im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 00:10
  3. Rukka Anna oder Rukka Vilma
    Von Beduine im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 20:57
  4. Biete Sonstiges Stadler AIR Größe 62
    Von supertrooper im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 23:38
  5. Erfahrungen mit Stadler
    Von omopenk im Forum Bekleidung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 09:44