Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Stiefel

Erstellt von AMGaida, 07.06.2006, 10:02 Uhr · 25 Antworten · 4.016 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Stiefel

    #1
    Ich will Euch aus eigener, schmerzlicher Erfahrung einen Tipp zum Stiefelkauf geben. Ich hatte mir vor einem Jahr die Oxtar WP Tour Tech bei Polo gekauft.

    Mit dem Stiefel bin ich im Alltag zufrieden. Zu vertretbarem Preis (Ich hab 99,- Eur gezahlt) bietet er guten Geh- und Fahrkomfort, ist dicht, warm, trittsicher, an Schaft und Zehen gut verstärkt, alles ok.

    Vor 3 Wochen bin ich bei sehr niedriger Geschwindigkeit mit dem Motorrad umgekippt und mein rechter Fuß ist unter dem Motorrad gelandet. An sich nicht sooo tragisch, aber die hier als "Knöchelschutz" bezeichnete Verstärkung ist ein runder Schutz des Knöchels, mehr nicht. Leider reichte das meinem Sprunggelenk nicht aus, und es brach satt durch, exakt an der Stelle wo der Protektor aufhörte.
    Ich werde meine nächsten Stiefel sicherlich eher nach einem ordentlichen Protektorbesatz als nach dem Preis aussuchen. Ich kann Euch nur raten, auch darauf zu achten.

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von AMGaida
    Leider reichte das meinem Sprunggelenk nicht aus, und es brach satt durch, exakt an der Stelle wo der Protektor aufhörte.
    Mensch was machst Du für Sachen???
    Habe mich ehrlich gesagt schon gewundert, dass Du Dich hier etwas rar gemacht hast. Aber das erklärt natürlich einiges.
    Ich wünsche Dir eine schnelle Genesung und das alles so wird wie vorher.

    Bezgl. der Wahl der Schutzkleidung kann ich nur voll zustimmen!

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Hallo Tobias,

    tja... bin seit ein paar Tagen aus dem KH raus und es wird schon wieder. Was heute medizinisch möglich ist, glaubt man ja gar nicht.

    Danke für die Wünsche!

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AMGaida
    Leider reichte das meinem Sprunggelenk nicht aus, und es brach satt durch
    AUA

    Meine besten Genesungswünsche.
    Ich denke mal für solch krasse Sachen ist mein Daytona Trans Open auch nicht ausgelegt.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #5
    Hiho Andreas,

    auch ich wünsche dir baldige - und vollständige! - Genesung. Und: ich verspreche, morgen gleich mal zu schauen, wie meine (schon ziemlich betagten) BMW-Stiefel so mit Protektoren bestückt sind...

  6. Chefe Gast

    Standard

    #6
    oi oi oi,
    man lernt nie aus.
    Erst mal gute Besserung an Dich...

    Da kümmert man sich um perfekte Jacken, "gepanzerte" Hosen, Kopf und Hände versucht man bestens einzupacken, aber ehrlich, an die Knöchel hab ich noch nie so richtig gedacht. Als überzeugter (ehemaliger) Zimmerer und (aktiver) Bergfreak arbeite und fahre ich schon immer mit Bergstiefeln. Dicht, warm, bequem, stabil... aber ich befürchte, wenn das Moped, die Strasse und der Fuß nicht so richtig zusammenpassen wollen, wird der Haxen wohl den Kürzeren ziehen
    Nur, ob ein handelsüblicher Knöchelschutz die Hebelkräfte, die da scheinbar entstanden sind (wenn ich den Vorgang richtig interpretiere) aushält, wage ich doch zu bezweifeln. Sind die Schutzpolster nicht dazu gemacht, Schläge abzudämpfen? Ich meine, die sonst so am Körper verteilten Protektoren sollen ja auch den Aufprall abfedern, aber könnten sie z.B. am Ellenbogen eine Biegung in die "falsche" Richtung verhindern?
    Eine Zeit lang war ich geneigt, mit Endurostiefeln zu fahren, aber irgendwie hat mich das martialische Aussehen davon abgehalten... vielleicht hätte ein solcher Stiefel den Knöchel eher "in Form" halten können?

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    @ chefe:
    Ja, diese Art Endurostiefel werde ich mir sicher mal näher ansehen.

    Im Stiefel sind soweit ich weiß keine Schaum- oder andere absorbierende Protektoren sondern in meinem Stiefel ist der runde Knöchelschutz wirklich aus einem unnachgiebigem Material und das hat auch gewirkt. Wenn es auf Schafthöhe des Stiefels ausgeführt worden wäre, hätte das evtl. auch in meinem "Fall" geholfen, da der Knochen zum Knie hin auch immer dicker wird. Aber die Absicherung des Knöchels bzw. des oberen Sprunggelenks, das von dort nach oben abgeht ist bei meinem Stiefel eben quasi nicht vorhanden gewesen. Bei jeglicher Art Winter- oder Arbeitsschuh wird das genauso aussehen und ein Fall kann ähliche Folgen haben.

    Mich ärgert nicht mal so sehr, dass ich da umgekippt bin - obwohl das schon sehr dämlich war - aber mich ärgert, dass es eine unangenehme und mitunter nicht ungefährliche Verletzung (z.b. Einsteifung des Fußgelenks ist ein übliches Risiko) ist, die absolut vermeidbar gewesen wäre.

  8. Chefe Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AMGaida
    @ chefe:
    Bei jeglicher Art Winter- oder Arbeitsschuh wird das genauso aussehen und ein Fall kann ähliche Folgen haben.
    woll, woll
    das befürchte ich eben auch...
    ich hab mal beim klettern beide Fersenbeine gesprengt (Sturz in der Hocke auf grobem Schotter, der wie ein Spaltkeil gewirkt hat)... Ist beim Klettern eigentlich eben so wenig vorgesehen, wie Du mit dem Motorrad quasi im Stand auf den Fuß zu kippen...
    Ich werd langsam vorsichtig mit Unfällen "die eigentlich nicht passieren können"...

  9. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #9
    Hallo Andreas!

    Auch ich wünsche Dir eine gute und schnelle Besserung. Auf das Du bald wieder Dein Eisen reiten kannst. Deine Erfahrung werde ich beim nächsten Stiefelkauf auf alle Fälle einfließen lassen. Grünes Licht für die teueren Endurostiefel von BMW habe ich von meiner Holden schon. Werde aber noch den einen oder anderen Test zu Rate ziehen.

  10. Chefe Gast

    Standard

    #10
    @wolfgang
    frag mal bei deinem nach, meiner hat steif und fest bestätigt, dass die bmw-endurostiefel nicht wasserdicht seien...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FLM Stiefel Gr.41
    Von Smile im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 09:59
  2. Verkaufe Teil 2 Protektor, Stiefel 1, Stiefel 2
    Von ED im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 20:41
  3. BMW-Stiefel Santiago oder Daytona Stiefel?
    Von Adventure-Biker im Forum Bekleidung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:10