Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

streetguard, comfortshell oder atlantis

Erstellt von pk3375, 04.05.2011, 21:58 Uhr · 14 Antworten · 5.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Lächeln streetguard, comfortshell oder atlantis

    #1
    hallo allerseits!

    ich habe mir letztes jahr bei hein gericke eine recht billige jacke um 99 euronen mit shelltex membran und eine etwas teurere hose mit goretex membran gekauft. die klamotten sind auch garnicht übel, halten wirklich 100% dicht. jetzt bin ich irgendwie aus der hose rausgewachsen und überlege bei der gelegenheit in eine ordentliche kleidung mit auch entsprechendem sicherheitsstandard zu investieren. meine überlegungen pendeln zwischen atlantis und streetguard

    atlantis:

    plus: leder, top sicherheit
    angenehm zu tragen
    hoffentlich bei hohen temperaturen guter temperaturhaushalt
    wasserdicht
    niedriger kragen
    kein innenfutter (wobei: wer braucht das schon)
    minus: waschen problematisch (insekten, dreck,..)
    bleicht aus (ich weiss die patina.........)
    jacke sehr kurz geschnitten
    jacke generell komisch geschnitten
    keine belüftungsöffnungen

    streetguard:

    plus: angenehm zu tragen
    zusatzkragen (schließt top ab)
    jacke lang genug
    einfach zu reinigen
    material sehr abriebbeständig (angeblich?!)
    innenfutter
    guter abschluss bei den armen (neopren oder so was ähnliches)
    belüftungsöffnungen
    wasserdicht
    minus: kein leder
    sommertauglichkeit?

    comfortshell:

    plus: sehr leicht
    angenehm zu tragen
    gute durchlüftung
    wasserdicht
    minus: gesamte qualitätsanmutung entspricht nicht dem verkaufspreis
    kein innenfutter
    abbriebfestigkeit geringer als bei sg und atlantis
    kragen schließt nicht gut ab

    und jetzt dürft ihr 3 mal raten in welche richtung ich tendiere.........

    ich habe lange zeit in richtung atlantis überlegt. unter anderem auch, weil all die stimmen aus den foren uneingeschränkte begeisterung für den atlantis verbreiten. aber letztendlich konnte er mich bei der anprobe nicht üebrzeugen. schaut irgendwie aus, als hätte ich vergessen, den kleiderbügel rauszunehmen. außerdem möchte ich keinen anzug jenseits der 1.500 euro haben, der nach 2 jahren eine "patina" hat. ich will den anzug ende der saison in die waschmaschine werfen und anschließend wieder eine neuwertige optik haben.

    tja, dann habe ich in richtung comfortshell tendiert. ist auch ein klasse teil, aber irgendwie finde ich halt, dass er sein geld nicht wert ist. um den betrag kann ich bei hein gericke oder louis was besseres bekommen.

    schließlich habe ich den streetguard probiert, der für mich den vollwertigsten, erwachsensten eindruck macht. da ist alles dran, dort wo es hingehört. die einzigen bedenken, die bleiben, sind wie sich die jacke bei +30 grad trägt. da is vermutlich der comfortshell besser...........

    naja, mal schaun, mein hatte natürlich meine grössen nicht auf lager. nächste woche bin ich zum probieren dort. bei dem kaufpreis will die entscheidung natürlich wohl überlegt sein. man kauft sich schließlich nicht jedes jahr einen neuen bmw anzug. am besten wäre wahrscheinlich man hätte einen airflow für die wild heissen tage ohne regen, einen comfortshell für die heissen tage mit regenwahrscheinlichkeit, einen streetguard wenns mal nicht ganz so warm ist oder die lange tour und sicherheitshalber einen atlantis, weil ja eine lederkombi ins sortiment gehört.

    gruss
    pk3375

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #2
    Ich habe den comfortshell seit 4 Jahren. Er ist, gemessen am Preis, schlecht verarbeitet, Kragen rollt sich links immer ein. Habe ich auch schon bei anderen gesehen. Er hat keine dicht schließenden Ärmelabschlüsse, es zieht fast immer da rein und die Klettverschlüsse lösen sich ab. Der Zipper am Brust-Reissverschluss ist zu Anfang abgebrochen, BMW kannte das wohl und hat mir ne Tüte mit besseren Teilen geschickt. Am Kragen sitzt da Ding nicht gut auch da zieht es rein.
    Die Protektoren sind gut, Tragecomfort ist auch o.k.. Gut ist, dass es Zwischengrößen gibt, da findet man wohl immer was passendes.

    Für kleines Geld irgendwo im fernen Osten zusammengenäht und hier überteuert verkauft.

  3. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #3
    das mit kragen und schlechten armelabschlüssen ist mir beim anprobieren auch aufgefallen.
    Scheint wohl besser zu sein, ein paar münzen mehr in die hand zu nehmen und gleich um streetguard zu greifen. der macht auf jeden fall den vollwertigeren eindruck und scheint diese probleme nicht zu haben.

    gruss
    pk3375

  4. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    1.561

    Standard

    #4
    Hallo

    wir haben den Streetguard der ersten Generation. Und der hat sich absolut bewährt.
    Abrieb: Leider getestet:-( aber war gut.
    Mein Mann hat sich dann vor 3 Jahren den Ralley 2 geholt und er is sehr zufrieden.
    Im Sommer ist es mit dem Streetguard schon gut warm.

    Thema waschen:

    is bei beiden kein Problem.
    Hab sie schon oft genug gewaschen.

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #5
    Ich hatte alle drei, Streetguard 2, Comfort Shell, und Atlantis 2.
    Bin inzwischen bei Rukka (Jacke und Hose ArmaS) angelangt und sehr zufrieden.

    Gruss
    gerry

  6. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #6
    Ich war auf der Suche nach einer passenden Hose zu meiner prima Streetguard 2 Jacke (Top, bis auf die fehlende Unterarmbelüftung und fehlende sommerliche Leichtigkeit) und habe im Laden die Streetguard 2 Hose als Restposten und die neuere Streetguard 3 im direkten Vergleich und gleicher Grösse probieren können. Hatte beide Hosen jeweils ca. 15 Minuten im warmen Ladengeschäft ohne Thermofutter getragen und empfand die zweier deutlich angenehmer zu tragen. Die neuere Streetguard 3-Hose klebte schneller auf der Haut und empfand die Vorgängerhose als bessere Wahl, weil gefühlt leichter und luftiger ...
    obwohl die Protektoren der neueren deutlich besser zu sein scheinen wurde es dann die Streetguard 2 Hose für den Temperaturbereich von -5 bis +25 Grad ...

    Zwischenzeitlich habe ich mir im Ausverkauf bei Lodenfrey die Pynamics-Nubuk-Lederhose (ähnlich Atlantis 4, jed. mit TFL-Cool-Bechichtung, absoluter Glücksgriff!) ergattert und dazu eine luftig-leichte Jacke Sand von Rev'it! ... Eine ideale Kombi auch für höhere Temperaturen bestens geeignet.

    Der Atlantis 4 soll ja, den Berichten hier glaubend, eine Super Kombi sein ... aber ehrlich gesagt ist sie mir dann doch zu teuer ...

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es für alle Gelegenheiten und Wetterverhältnisse nicht "die eine Klamotte" gibt und empfehle gerne eine Kombination aus gutem Allrounder (z.B. Streetguard) und variabler sommerlicher Jacke mit zipp-barer Membrane oder dem klassischen Regenüberzieher !

    Volker

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #7
    Habe mir Ende letzten Jahres den Atlantis 4 gegönnt und konnte ihn seit dem bei Temperaturen zwischen 0 und knapp 30 °C testen.
    Hatte unter der Hose immer nur einfache Funktionswäsche, unter der Jacke i.d.R. nur ein Hemd oder Sweatshirt und bei Temperaturen zwischen 0 und 5 noch zusätzlich ein Funktionsoberteil.

    Muss sagen, dass ich diesbezüglich absolut vom Atlantis 4 überzeugt bin.
    Natürlich spürt man den Unterschied zwischen 0 oder 30 °C, aber es war nie zu kalt oder zu heiß; da waren die Unterschiede an den Händen oder Füßen viel deutlicher zu spüren
    Gerade in der Übergangszeit, wo es morgens noch Temperaturen knapp oberhalb des Gefrierpunkts und nachmittags über 20 Grad hat, lernt man den großen nutzbaren Temperaturbereich zu schätzen.
    Hatte bislang eine Dainese Textil-Kombi mit Gore-Tex; morgens wäre es ohne Innenfutter zu kalt, während man nachmittags mit Futter schon deutlich ins Schwitzen käme................

    Ein Nachteil beim Atlantis 4 ist meiner Meinung nach der sehr kurze/nicht vorhandene Kragen.
    Bei 0 °C wird es am (freien) Hals schon sehr kühl; habe mir dann die Stormbreaker-Haube gekauft, die auch bei 20 °C noch sehr angenehm zu tragen ist und das "Problem" damit gelöst.

    Zur Wasserdichtheit kann ich (noch nichts) sagen, hatte bisher immer Glück; hoffe das gilt auch für die Protektoren

    Schmutz und Fliegenreste sehen schon etwas unappetitlich aus, wären auf einem Glattlederanzug sicher deutlich einfacher zu entfernen.

    Nach einem knappen halben Jahr im Einsatz kann ich den Atlantis 4 absolut empfehlen. Der Tragekomfort ist klasse, auch wenn im Detail (für mich) noch Verbesserungsmöglichkeiten vorhanden sind; im Vergleich zur alten Dainese Kombi aber ein deutlicher Schritt nach vorne.

    Gruß
    beavy

  8. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #8
    so! es ist der streetguard geworden. macht einfach einen tollen gesamteindruck und sitzt perfekt. die hose ist auch deutlich dünner als die goretex hose von hein gericke........... bin schon neugierig wie sich das ganze beim fahren anfühlt. meine regenkombi räum ich jedenfalls jetzt aus dem topcase raus.

    gruss
    pk3375

  9. Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    93

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,
    Ich habe hier mal meine Erfahrung beschrieben

    Die perfekte Klamotte? Gibt es das???

  10. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    139

    Standard

    #10
    Zum Atlantis 4 würde ich Dir nicht raten.Unter 10Grad eindeutig zu kalt.Auch wenn manch Anderer was anderes behauptet.Ab 25Grad zu warm.Wirkt wie ein Altherrenanzug! Obwohl die Hose genial ist.Habe selbst den Atlantis 3 mit Goretex-Insert.Selbst damit war es unter 10Grad zu kalt.Habe auch noch nie einen Winterfahrer mit der Jacke im Winter gesehen.Jacke aufgrund des biederen Aussehen aber verkauft.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Streetguard oder Rallye
    Von Kelle im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 22:51
  2. Biete Sonstiges BMW Streetguard 2 und Atlantis 4 in Grösse 32
    Von Blauerkruemmer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 11:50
  3. BMW Streetguard 3 oder Rukka Airob?
    Von Sanchobob im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 21:23
  4. ComfortShell oder Atlantis 4 ???
    Von steff im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 13:17
  5. BMW Rallye Pro oder Streetguard?
    Von Peter GS im Forum Bekleidung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:20