Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Taugt die aktuelle Tchibo-Motorradkleidung aus dem Angebot eigentlich was?

Erstellt von Karima, 27.06.2016, 09:45 Uhr · 38 Antworten · 6.550 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #31
    @Polozwei

    Eins ....

    Mit besten Grüßen
    Hannes

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.333

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Polozwei Beitrag anzeigen
    Lustig das gerade Du sowas schreibst, Du der hauffenweise Müll von sich gibt!
    Okay, gelbe Karte.

  3. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    189

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Karima Beitrag anzeigen
    die Kleidung gerne locker trage, werde ich zusätzlich ein paar Hosenträger verwenden - wie ich die fest mache, muss ich noch heraus finden, aber ich denke, dass ich Knöpfe einnähen lasse!

    Die Reißverschlüsse sind nicht für die Ewigkeit gebaut, aber trotzdem von ausreichender Qualität.

    Nähte und Material sind gut, ich habe keine losen Fäden oder Webfehler gefunden.

    Für den Gelegenheitsfahrer wie mich vollkommen ausreichend!
    Einfach nur logisch, diese Aussagen so in einem Text.

    Ich kaufe mir eine Hose, an der ich erst mal Knöpfe annähen lasse, weil sie also offensichtlich nicht passt. Der Reißverschluß wirkt offensichtlich beim Neuteil schon billig, wird aber schon halten. Vielleicht auch nicht?

    Nähte und Material sind also gut? Nach einem Unfall wird sich das dann genauer herausstellen.

    Was unterscheidet einen Anzug eines Gelegenheitsfahrers von einem Ungelegenheitsfahrer? Passieren "Gelegenheitsfahrern" keine Unfälle? Oder vielleicht gerade?

    Es ist schon erstaunlich, wie man sich die "Geiz ist geil" Mentalität schönreden kann. Bitte reklamiere jede Kleinigkeit, die eventuell auftreten könnte beim Verkäufer, der billige Anzug hat nämlich auch zwei Jahre Gewährleistung. Mal sehen was er dann später mal kostet. Oder darf der ja ruhig mal kaputtgehen, war ja nicht teuer?

  4. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.464

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Duesentrieb Beitrag anzeigen
    Einfach nur logisch, diese Aussagen so in einem Text.

    Ich kaufe mir eine Hose, an der ich erst mal Knöpfe annähen lasse, weil sie also offensichtlich nicht passt. Der Reißverschluß wirkt offensichtlich beim Neuteil schon billig, wird aber schon halten. Vielleicht auch nicht?

    Nähte und Material sind also gut? Nach einem Unfall wird sich das dann genauer herausstellen.

    Was unterscheidet einen Anzug eines Gelegenheitsfahrers von einem Ungelegenheitsfahrer? Passieren "Gelegenheitsfahrern" keine Unfälle? Oder vielleicht gerade?

    Es ist schon erstaunlich, wie man sich die "Geiz ist geil" Mentalität schönreden kann. Bitte reklamiere jede Kleinigkeit, die eventuell auftreten könnte beim Verkäufer, der billige Anzug hat nämlich auch zwei Jahre Gewährleistung. Mal sehen was er dann später mal kostet. Oder darf der ja ruhig mal kaputtgehen, war ja nicht teuer?
    Selbst bei meinem Atlantis 4 sind die Reißverschlüsse nicht gerade der Hit. Der große vordere ist hakelig und geht schon mal während der Fahrt auf, die inneren Reißverschlüsse sind klein und fummelig, einer hat sich schon verabschiedet.
    Teuer=fehlerfrei u. billig=schlecht ist keine 100% zutreffende Analogie.
    Die Knöpfe sind für die Hosenträger, serienmäßig selten.

  5. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Duesentrieb Beitrag anzeigen
    Es ist schon erstaunlich, wie man sich die "Geiz ist geil" Mentalität schönreden kann. Bitte reklamiere jede Kleinigkeit, die eventuell auftreten könnte beim Verkäufer, der billige Anzug hat nämlich auch zwei Jahre Gewährleistung. Mal sehen was er dann später mal kostet. Oder darf der ja ruhig mal kaputtgehen, war ja nicht teuer?
    Die Kombination Jacke/Hose hätte bevor sie herab gesetzt wurde 430 Euro gekostet, also nicht gerade das billigste auf dem Markt. Wenn man dann die speziellen Sonderpreise beim Kaffeeröster noch rechnet, befindet man sich schon nicht mehr in der untersten Liga. Ich habe mal andere Kombinationen bei den üblichen Verdächtigen angeschaut und bin im direkten Vergleich gar nicht unzufrieden, denn die Verarbeitungsqualität ist deutlich besser als bei der Konkurrenz. Sogar das Material ist bei der Tchibo-Jacke deutlich dicker und fester!

    Das sich das ganze nicht mit einer 20 Jahre alten Schwabenleder-Kombi vergleichen läßt ist klar. Selbst die 15 Jahre alte Vanucci-Kombi ist qualitativ immer noch deutlich hochwertiger. Aber bei diesen beiden Kombis geben auch die Reißverschlüsse auf und nun sind die halt für 3 oder 4 Wochen in der Reparatur.

    Beste Grüße
    Hannes

    PS: Und Hosenträger sind ein Muß! Wenn man sich nicht um die Position der Hosen sorgen muss, bleibt mehr Energie für den Charakter übrig

  6. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    323

    Standard

    #36
    @Hannes
    Wieso Knöpfe ? Schau dir mal die Hosenträger von Louis an. Habe die schon ein paar Jahre auf meinen beiden Hosen und bin damit super zufrieden. Haben breite und fest zupackende Klips !
    Gruß Martin

  7. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Selbst bei meinem Atlantis 4 .........
    Die Knöpfe sind für die Hosenträger, serienmäßig selten.
    Sag mir mal bitte, wo man bei einer Atlantis 4 Hose hinten überhaupt Knöpfe annähen soll, und die Clip Hosenträger halten auf dem dicken Rand auch nicht, bzw blockieren zusätzlich den kurzen Reißverschluß.

    Ich will auch nicht groß mosern, denn mir ist sonst nicht viel passiert, aber ich habe bei einer A4 über dem Beckenprotektor das Leder auch schon mal durchgescheuert. Hat halt seinen Dienst getan.

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.464

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Sag mir mal bitte, wo man bei einer Atlantis 4 Hose hinten überhaupt Knöpfe annähen soll, und die Clip Hosenträger halten auf dem dicken Rand auch nicht, bzw blockieren zusätzlich den kurzen Reißverschluß.....
    Keine Ahnung, bin kein Schneider und brauche auch keine Hosenträger, war reine Theorie.

  9. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.464

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Sag mir mal bitte, wo man bei einer Atlantis 4 Hose hinten überhaupt Knöpfe annähen soll, und die Clip Hosenträger halten auf dem dicken Rand auch nicht, bzw blockieren zusätzlich den kurzen Reißverschluß.....
    Keine Ahnung, bin kein Schneider und brauche auch keine Hosenträger, war reine Theorie.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 14:59
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:30
  3. Die Neue aus dem westlichen Westen
    Von Beagil im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 15:40
  4. Aus dem könnte man was machen.
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 01:11
  5. Anfahrt in die Gebiete aus dem Ruhrgebiet.
    Von Waschbert im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 14:21