Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Textil Anzug

Erstellt von Peter R12GS, 10.01.2019, 17:45 Uhr · 60 Antworten · 10.287 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    753

    Lächeln Textil Anzug

    #1
    Hallo zusammen,

    ich überlege die ganze Zeit schon was ich für einen Anzug ich kaufen soll. Fahre seit 10 Jahren Produkte von Polo Jacke und Hose Hein Gerike. Bin Grundsätzlich zufrieden. Besser geht aber immer. Bei den Allgemeinen Tests werden immer nur die Namhaften Hersteller getestet wie Stadler, BMW, Held..... Leider kommt nie ein Test wo die Jacken/Hosen von Louis oder Polo getestet werden. Warum Eigentlich. Ich denke diese Anzüge werden auch viel gefahren.

    Ist den ein Anzug von Stadler oder BMW für knapp 2000,-€ so viel besser als einer von Polo für 800,-€. Rechtfertigt sich das wirklich. Klar Qualität kostet eben.

    Aber meine Polo Jacke ist auch Wasserdicht und war sehr leicht. Meine 2te Jacke von Polo ist mir inzwischen zu schwer.

    Deshalb überlege ich was neues. Maßanfertigung brauche ich jetzt auch nicht.

    Wie seht ihr den die Jacken von der Stange. Preis Leistung ist doch da viel besser.

  2. MHY
    Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    162

    Standard

    #2
    Um zu wissen, ob der Stadler Anzug besser als der Polo Anzug ist, müsste jemand diese BEIDEN Anzüge kaufen und fahren. Warum sollte er das tun? Warum sollte sich ein Polo Fahrer noch einen Stadler-Anzug hinhängen und umgekehrt?

    Stadler oder Touratech Companero World 2 ist auch „von der Stange“. Aber eben genial durchdacht konstruiert und enorm robust. Mit meinem Companero World 2 fahre ich durch die größten Unwetter. Sturzregen - innen alles trocken. Vorgestern Sturmfahrt in Norddeutschland, Windstärke 8 von der Seite. Die Karre hat es schon etwas weggeschoben, der Anzug war dicht. Zweitanzug für eher geschäftliche Fahrten, wo ich grau/gelb nicht so auftreten mag, ist eine Stadler Kombi aus Hose 4all und Jacke Superventure II. Im Winter mit Thermo-Innenfutter. Ist auch gut, etwas beweglicher als die Touratech-Rüstung, aber schwerer sauberzumachen. Von dem Companero tue ich nach Fahrten über nass/dreckige Straßen nur die äußere Goretex-Schicht in die Waschmaschine (Miele, Outdoor-Programm und Persil Color), aufhängen, am nächsten Morgen in den Trockner auf „Outdoor“ Programm und alles ist wieder schön sauber. Beim Stadler Anzug muss ich erst das Futter an mehreren Reißverschlüssen rausnehmen und dann alle Protektoren rauspulen. Nachher natürlich auch wieder rein.

    Also wenn du es perfekt haben willst, versuch es mit dem Touratech Companero World 2. Nimm ihn nicht zu knapp, sondern probier ihn mit Winter-Unterwäsche an. Ich verwende die Odlo Blackcomb-Perfomance Serie, Oberteil mit eingebauter Kapuze als Sturmhaube. Handschuhe zweiteilig auch von Touratech, reichen mit Griffheizung immer aus.

    Größen: Die Stadler Hose 4all passt mir in 58, die Companero in 56. Jacken bei 56. Die Touratech-Ärmel sind etwas länger. Belüftung ist bei der Supervent-Jacke besser. Bei Touratech zieht man dagegen die Goretex-Hülle aus.

    Du bezahlst bei Stadler/Touratech wesentlich mehr als für eine Polo Anzug, weil du dort auch wesentlich mehr bekommst. Vor allem die geniale Konstruktion hat bestimmt viel Zeit gekostet und die feine Herstellung mit den vielen Funktionen, Taschen und Reißverschlüssen für alle möglichen Zwecke kostet eben auch viel Zeit. Manpower ist das teuerste Rohmaterial in der Bekleidungsherstellung.

    Und wenn du mal eine GoreTex-Membrane nur schon mit der BWM Care verglichen hast, merkst du, wieviel besser GoreTex den Dampf nach außen zieht. Gerade auf der Karre, wo der Fahrtwind noch zum Temperatur- und Druckgefälle beiträgt.

  3. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    591

    Standard

    #3
    Und 10 Jahre Garantie bei Stadler ist auch nicht schlecht.
    Gruß Reinhard

  4. Registriert seit
    09.02.2018
    Beiträge
    40

    Standard

    #4
    In nahezu jedem Test von den bekannten Motorrad-Magazinen werden auch Anzüge/Jacken von Louis und/oder Polo gecheckt. Gerade Louis' Hausmarke Vanucci schneidet regelmäßig ordentlich ab.

    Ich persönlich bin mit meiner günstig bei Hein Gericke erstandenen Richa-Kombi sehr zufrieden. Eine Ausgabe von mehr als 1.000 EUR für einen Anzug scheue ich bis dato noch, finde aber Anzüge aus GoreTex-Laminaten schon sehr interessant. Bei Regen saugt sich das Material nicht voll und trocknet sehr schnell wieder. Vielleicht als nächstes mal...

    Viele Grüße
    Malte

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.929

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Peter R12GS Beitrag anzeigen
    Bei den Allgemeinen Tests werden immer nur die Namhaften Hersteller getestet wie Stadler, BMW, Held..... Leider kommt nie ein Test wo die Jacken/Hosen von Louis oder Polo getestet werden. Warum Eigentlich. Ich denke diese Anzüge werden auch viel gefahren.

    Ist den ein Anzug von Stadler oder BMW für knapp 2000,-€ so viel besser als einer von Polo für 800,-€. Rechtfertigt sich das wirklich. Klar Qualität kostet eben.
    Wie Treets schon schrieb sind bei jedem Test die großen Ketten auch vertreten und andere Hersteller auch.

    Besser als die preiswerteren Modelle sind Stadler, TT oder Klim auf jeden Fall. Ob man das Preis/Leistungsverhältnis annehmbar findet, muss jeder nach Vorliebe, Verwendungszweck und Geldbeutel selbst entscheiden.

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    8.266

    Standard

    #6
    Besser in welcher Hinsicht?

    Bei Extremanwendungen (Berufskradfahrer) sicher, für mich als 99% Schönwetterfahrer (ist nur Hobby, kein muss) reicht eine Kombi weit unterhalb 2000 Euro + ein vernünftiger Regenkombi (2-Teilig)

    Und so fahre ich immer noch (seit fast 20 Jahren ) meinen IXS-Kombi (ist keine Montevideo, aber ähnlich), meine BMWRallye 2 und meine Atlantis 3 (die BMW-Teile alle billig gebraucht gehökert) und verspüre bis heute nicht den Wunsch, mir einen Teuratech Schlafanzug + Panzerüberzug = schweren Companero zu kaufen oder den Stadler World oder einen Klim.

    Ginge ich auf Weltreise, sähe es vielleicht ein wenig anders aus, für den 0815-Piloten mit Freizeitcharakter (5-20 tkm /a von März bis Oktober) auf dem Moped brauchts m ..m.n. diese Anzugklasse überhaupt nicht zwingend.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.929

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Besser in welcher Hinsicht?
    Passform, Größenauswahl, Materialien, Vielseitigkeit, Schutz, Verarbeitung... Verlängere die Liste.

    Fahren kann man ohne weiteres auch mit weniger kostenintensiven Anzügen. Deshalb schrieb ich, dass das sehr individuell ist.

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    8.266

    Standard

    #8
    Passform ist wirklich sehr individuell, da habe ich aufgrund von Größe Statur Schwierigkeiten.

    Größenauswahl...da haben die Edelschneider manchmal mehr zu bieten, aber nicht immer, sonst würde ich ja keine Mittelklassekombi fahren können.

    Materialien...Cordura 500 ist Cordura 500 (alles Dupont), ob da nun Vanucci drausteht oder Stadler.

    Vielseitigkeit....die Multianzüge (Aussenhaut, lose Membran, Innenjacke gibts eben auch in der unteren Mittelklasse schon.

    Schutz...da kann (bzw. muss) man oft nachbessern bei den ganz billigen Anzügen, kostet 50-100 Euro, ab Mittelklasse ist es i.d.R. schon gut.

    Verarbeitung.....da gehe ich auch von besserne Nähten, sorgfältigerer Fertigung usw. bei den hochpreisigen Fetzen aus..obs so ist....

    Bei meinem '"günstigen" IXS hat noch nicht eine Naht aufgegeben....

    In Summe kann der teure Anzug garnicht soviel besser verarbeitet sein, das er den doppeltne bis dreifachen Preis rechtfertigt. Das er es trotzdem kostet, ist neben der deutschen bzw. Erstlandfertigung (Arbeitskosten dramatisch höher als in Bangladesh) aber sicher auch der deutlich höheren Marge und dem Markennamen (Apple statt Huawei) geschuldet.

    Wer es sich leisten will und kann, soll seinen Edelanzug fahren.

  9. Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    1.699

    Standard

    #9
    Moin,
    ich habe jetzt auch einiges ausprobiert, ist wirklich nicht ganz einfach
    Für mich als Allwetterfahrer stand klar die Wasserdichtigkeit im Vordergrund, und das im günstigen Segment.
    Gebraucht ist immer ein Problem, mein Reusch TRX war z.B. offensichtlich schon so oft gewaschen dass die Soße nur so reinlief. Ansonsten klasse Anzug.
    Für mich wichtig dass Platz für alle Protektoren ist, dazu den ganzen Satz SasTec Klasse 2 und gut ist.
    Wenn's wirklich "sicher" sein soll bleibt sowieso nur Leder und ne Regenkombi im Gepäck dabei. In verschiedenen Tests konnte man gut sehen dass die teuersten Textilen auf dem Niveau der günstigen Lederkombis waren in Bezug auf Durchschleifen/Zerreißen.
    Und das Thema Passform!? Entweder er passt Dir - oder nicht. Es gibt nicht die ultimative Passform die jedem passt, wie soll das gehen? Da können auch die Top Anbieter nicht zaubern. Ich habe glücklicherweise eine 08/15 Figur, da geht's immer von der Stange.
    Ich fahre jetzt den Alpinestars Andes 2 und bin, bis auf die Armabschlüsse, voll zufrieden. Im Sommer bei fast 40° und auch im Moment bei unter dem Gefrierpunkt alles gut, die Temperatur regle ich über die Unterschichten an Klamotten. Im Regen dicht, für mich ausreichend viele Taschen, Passform ok, mit Signalgelb um gesehen zu werden, passt.
    Die restlichen 1.600€ stecke ich lieber in Sprit und Unterkünfte

    Bis dann,

    Ralf

  10. Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    #10
    Guten Morgen,

    wenn Du nicht markengebunden bist und offen für alle möglichen Ideen, ich hätte da noch einen guten Textilanzug im Angebot. Habe noch einen Rukka Roughroad, den ich Dir anbieten könnte. Schaue Dir den Anzug mal im Internet an und wenn Du Interesse hast, melde Dich :-).
    Dann können wir ggf. uns näher dazu unterhalten.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT MOHAWK TOUREN LEDER-/TEXTIl ANZUG 2.0 SCHWARZ XL (Polo) Preis: 250 € VB
    Von joschbob im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 11:20
  2. Biete Sonstiges Damen Textil Anzug HeinGericke Jacke Gr.38 und HG Hose Gr.36
    Von spyderl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2018, 20:05
  3. ERLEDIGT Suche Textil Anzug 3-lagen Technik
    Von docdave im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 10:03
  4. ERLEDIGT BMW Ralley 3 Textil Anzug Gr. 52
    Von mäce im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 10:43
  5. Textil Anzug für den Sommer
    Von Ronald im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 13:18