Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Textil Anzug

Erstellt von Peter R12GS, 10.01.2019, 18:45 Uhr · 30 Antworten · 2.832 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    200

    Standard

    #11
    Ich persönlich mag diese 3 lagigen Anzüge überhaupt nicht. Ab 28 Grad viel zu warm, ab 35 Grad (Sommer im Süden) kaum zu ertragen, besonders in der Kaffeepause… Und im Regen vollgesogen mit Wasser und bleischwer...

    Ich habe mir vor ein paar Jahren eine luftige Sommerkombi mit guten Protektoren an allen notwendigen Stellen gekauft, die ohne Fließjacke unter 20 Grad zu kalt ist. Damit lässt es sich selbst bei 40 Grad noch einigermaßen erträglich in der Sonne fahren. In Deutschland ziehe ich eine lange Unterhose und ein T-Shirt aus Funktionsunterwäsche drunter aus dem Bergsport. Die Sachen hab ich eh... Unter 17 Grad wärmere Unterwäsche und eine Softshell Jacke. Die Sachen sind warm und super bequem. Viel besser als der billige Plastikwärmeeinzug, der üblicherweise als Wärmeschicht in den Anzügen ist.

    Uns wenn es regnet, dann möchte ich nicht im Regen Stiefel und Kombi ausziehen, um mühsam die Gore Tex Schicht einzuzippen. Und außen wird der Anzug pitschnass. Dann vergesse ich etwas in der Tasche und es ist wohlmöglich auch nass... Ich habe mir im Winterschlußverkauf Gortex Hose und Jacke aus dem Radsport gekauft. Vorteil: Die schwarze Hose hat einen verstärkten Hintern, ist hinten sehr hoch und sie hat einen durchgehenden Reißverschluss und ich kann sie mit Stiefel anziehen. Die gelbe Jacke hat einen sehr hohen Kragen mit Flies innen und ist eng am Handgelenk und hat jede Menge Taschen und Refektoren, um bei schlechtem Wetter gut sichtbar zu sein. Die beiden Teile brauchen kaum Platz zum verstauen...

    Der Vorteil ist, die Fliesjacke und Regenjacke nutze ich auf Reisen auch Abends wenn es kühl ist oder regnet. Ich bin ziemlich zufrieden damit, fahre aber zwischen November und März auch nur kurze Strecken...

    Gruß Uli

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.638

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Uli_Ddorf Beitrag anzeigen
    Ich persönlich mag diese 3 lagigen Anzüge überhaupt nicht. Ab 28 Grad viel zu warm, ab 35 Grad (Sommer im Süden) kaum zu ertragen, besonders in der Kaffeepause… Und im Regen vollgesogen mit Wasser und bleischwer...
    Nicht die Anzüge mit herausnehmbarer Regenmembran mit einem Laminat verwechseln. Ja, beide sind mit und aufgrund der Membran im Sommer recht warm. Und nein, ein Anzug mit Laminat saugt sich nicht voll und wird damit auch nicht bleischwer.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    7.807

    Standard

    #13
    Und ein Anzug ohne Laminat (wie der BMW Rallye 2 oder eben so ein IXS- Montevideo) fährt sich im Sommer göttlich....

    Nur reine Mesh-Jacken sind da noch luftiger....

  4. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    824

    Standard

    #14
    Wenn man nurn bisschen um den Kirchturm fahren will kann man nahezu alles in Betracht ziehen.
    Will man aber mal weiter und länger weg sollte man sich schon überlegen was man benötigt falls mal das Wetter zuschlägt.

    Bin nach einigen Jahren Stadler jetzt bei Klim gelandet und zufrieden. Wasserdicht, ausreichend Belüftungsöffnungen - das deckt schon viel ab. Für die Temperatur dann halt das passende drunterziehen.

  5. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.476

    Standard

    #15
    Ich fahre von Polo die Pharao-Klamotten ohne Schnickschnack.
    Sommerjacke wasserdicht, 199,-€
    Sommerhose, 149,-€

    Ca. 10.000 im Jahr, kein Saisonkennzeichen, aktuell mit langer Unnerbuxe und dünnem Fleecepulli, fertig.
    Bin absolut zufrieden mit dem Zeug, mehr brauch ich nicht.

  6. Registriert seit
    29.08.2014
    Beiträge
    375

    Standard

    #16
    Ich bin absolut überzeugt von Kleidung mit 3-Lagen Laminat, sobald es auf die große Reise geht, der Hersteller mal aussen vor. Da kann es Hunde und Katzen regnen, man bleibt trocken. Und, gegenüber von 2 Lagen Laminat, saugen sich die Sachen nicht voll, und man friert nicht durch die Verdunstungskälte. Gerade habe ich relativ günstig (zumindest gegenüber dem regulären Preis) eine Rukka Energator Hose geschossen.

    Ich habe im Laufe meiner mittlerweile fast 35 jährigen Mopped Karriere schon so viel ausprobiert..... Wer kennt das nicht von früher. Das sichere Lederkombi an, es fängt an zu regnen, dann hält man an, und die Regenpelle kommt drüber. Meistens wartet man dann zu lange, sowohl mit dem überziehen als auch mit dem Ausziehen der Regenkombi....

    Für die Fahrt um den Pudding bei schönem Wetter darf es auch mal die alte Rukka Air ohne eingezippten Goretex sein, das fühlt sich dann an wie Fahren im Kettenhemd.

  7. MHY
    Registriert seit
    04.09.2017
    Beiträge
    135

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Uli_Ddorf Beitrag anzeigen
    Ich persönlich mag diese 3 lagigen Anzüge überhaupt nicht. Ab 28 Grad viel zu warm, ab 35 Grad (Sommer im Süden) kaum zu ertragen, besonders in der Kaffeepause… Und im Regen vollgesogen mit Wasser und bleischwer...

    Uns wenn es regnet, dann möchte ich nicht im Regen Stiefel und Kombi ausziehen, um mühsam die Gore Tex Schicht einzuzippen.

    Gruß Uli
    Das ist eben das Gute am Touratech Companero World 2: Da ist die wasserdichte GoreTex-Schicht AUSSEN. Sie lässt sich bei trocken/warm leicht ausziehen - darunter der luftige Cordura-Sommeranzug - und bei Regen oder langen Strecken (Fahrtwind) schnell wieder drüberziehen. Geniales Prinzip - besser als alle Innen-Membranen zum Einzippen.

    Die Superventure-Jacke von Stadler hat so viele Lüftungs-RV, dass es darin NICHT zu warm wird, solange man fährt.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.763

    Standard

    #18
    Der Markt bietet eigentlich für jeden etwas - nur halt inzwischen zuviel, und damit ist die Entscheidung ein wahrer Kraftakt.

    Und mache Systeme hören sich gut an, aber in der Praxis hat der eine oder andere eben seine Probleme damit fachgerecht und situationsbedingt umzugehen.

    Am Ende nützt eben nur, sich der gekauften Kombi anzupassen - egal, ob es hier um Dichtigkeit geht, Wärme oder Kühlung bei +40°.

    Alleine der Preis, ob es eine Kombi für 800, 1.000 oder gar 2.000 Euro sein muss, ist eine Entscheidung, die jeder selber treffen muss.

    ......... schlimm nur für einige, wenn dann ein GS-Fahrer mit seiner 25.000 Euro-Maschine nur eine Kombi für 500 Euro fährt ......

    Am Ende, sollte die Kombi nur eines sein: "sicher" bei einem Unfall/Sturz. Und das wünsche ich jedem, dass er das nie testen muss.

    Egal, ob Dichtigkeit, Wärme oder Kälte, das lässt sich überall individuell nach- oder aufrüsten, wenn die Kombi passt und noch etwas "Luft" bietet.

  9. Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    133

    Standard

    #19
    Ich habe diese für mich gefunden:
    https://www.louis.de/artikel/vanucci...iljacke/212161
    https://www.louis.de/artikel/vanucci...tilhose/211083


    Preis Leistung top, Entnehmbare Membran (im Sommer im Topcase), 5 Jahre Garantie.
    Kostet 1/3 von Touratech und 1/2 von BMW.

    Extra Winterfütter mochte ich nicht am Anzug haben, da ziehe ich eine Funktionskombi drunter und bin flexibler (Zwiebelschale).

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.763

    Standard

    #20
    Die sind ähnlich wie die CARESE von HELD.

    Was mich daran stört, bzw. unpraktisch finde, dass ist das Reingefummel der bei Hitze geöffneten Abdeckungen, oder, wenn es anfängt leicht zu regnen, etwas Nebel auftritt. Bei Regen ziehe ich die Regenkombi an und muss eh anhalten, aber dazwischen gibt es viele Stufen der Behaglichkeit.

    Bei der HELD-Kombi kann ich das bedingt ... nach etwas Übung .... auch oft während der Fahrt machen (mit Sommerhandschuhen).

    Die Taschen werden umgenickt und halten mit Magneten.

    Die Wetterbedingungen ändern sich oft - zumindest auf meinen Touren - und da bin ich froh, wenn ich den einen oder anderen Reißverschluss während der Fahrt öffnen oder schließen kann.

    Aber, das lernt und merkt man eben erst, wenn man die Sachen im Betrieb testet.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT MOHAWK TOUREN LEDER-/TEXTIl ANZUG 2.0 SCHWARZ XL (Polo) Preis: 250 € VB
    Von joschbob im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 12:20
  2. Biete Sonstiges Damen Textil Anzug HeinGericke Jacke Gr.38 und HG Hose Gr.36
    Von spyderl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2018, 21:05
  3. ERLEDIGT Suche Textil Anzug 3-lagen Technik
    Von docdave im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 11:03
  4. ERLEDIGT BMW Ralley 3 Textil Anzug Gr. 52
    Von mäce im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 11:43
  5. Textil Anzug für den Sommer
    Von Ronald im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 14:18