Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Textilanzug beige/grau oder schwarz bis 650 € ????

Erstellt von Thomas1150GS, 25.01.2014, 18:51 Uhr · 11 Antworten · 1.444 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    213

    Standard Textilanzug beige/grau oder schwarz bis 650 € ????

    #1
    Hallo Tourenfahrer,

    möchte mir vor meiner nächsten großen Tour einen neuen, wasserdichten und guten Textilanzug in der Preisklasse
    ( Jacke und Hose ) bis 650 € kaufen.

    2014 soll es endlich mal wieder 1 Woche in die Seealpen gehen !!!

    Zurück zum Thema, er soll wasserdicht sein und mich die nächsten Jahre gut und zuverlässig begleiten.
    In meiner engeren Auswahl sind vor allem der neue "Revit Sand 2" und evtl. noch der Held Uncover und Icano Hose.

    Kennt diese Anzüge einer von Euch oder fährt diese vielleicht und kann darüber berichten??
    Welche Anzüge in einer Preisklasse bis 650 € würdet Ihr empfehlen??


    Was mich aber vor allem bei meiner Entscheidung beschäftigt, ist die Frage hell oder dunkel?

    Klar, ein heller Anzug ist auffälliger somit evtl. auch sicherer zudem wie ich finde, sehen hellbeige Anzüge echt gut und modisch aus. Aber wie ist es mit Schmutz, Wasser oder bei Nässe?? Wirken die Materialen dann schnell schmutzig/schmuddelig und gebraucht? Wie widerstandsfähig sind neue Materialien was Schmutz betrifft?

    Oder vielleicht doch lieber in schlichten schwarz?

    Freu mich über Eure Erfahrungen und Meinungen.

    Viele Grüße
    Thomas

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.792

    Standard

    #2
    kennst du den mohawk von polo?
    ich hab den schon seit jahren und der gefällt mir gut.
    ist allerdings etwas günstiger (u500)

  3. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #3
    Thomas
    den Revit habe ich schon angeschaut .Kannst die Membrane rausnehmen ,daher auch im Sommer ok .
    Gut verarbeitet.Preis ist auch gut.
    Bei Polo gibts einen ähnlichen.Heißt " Pharao" soweit ich mich erinnere.

    NG Jürgen

  4. Registriert seit
    20.10.2010
    Beiträge
    104

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Thomas1150GS Beitrag anzeigen

    Was mich aber vor allem bei meiner Entscheidung beschäftigt, ist die Frage hell oder dunkel?

    Klar, ein heller Anzug ist auffälliger somit evtl. auch sicherer zudem wie ich finde, sehen hellbeige Anzüge echt gut und modisch aus. Aber wie ist es mit Schmutz, Wasser oder bei Nässe?? Wirken die Materialen dann schnell schmutzig/schmuddelig und gebraucht? Wie widerstandsfähig sind neue Materialien was Schmutz betrifft.

    Viele Grüße
    Thomas


    Hallo Thomas,

    aus leidvoller Erfahrung: ich hatte auch mal was Helles. Kam sogar aus der hochpreisigen Ecke.
    Im Frühjahr gekauft, ca. 18 000 km damit über den Sommer gefahren, dann auf meine Frau gehört. Fazit: bis zur ersten Wäsche war alles gut. Danach war es so als würden Fliegen und der ganze Straßendreck magisch angezogen. Nach der ersten Wäsche sah der ehemalig "schnuckelige" Anzug schon nach wenigen 100 km nur noch Schmuddelig aus. Wir haben uns dann nach 3 Sommern getrennt. Nie wieder hell und bunt!

  5. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Thomas1150GS Beitrag anzeigen
    Klar, ein heller Anzug ist auffälliger somit evtl. auch sicherer zudem wie ich finde, sehen hellbeige Anzüge echt gut und modisch aus. Aber wie ist es mit Schmutz, Wasser oder bei Nässe?? Wirken die Materialen dann schnell schmutzig/schmuddelig und gebraucht?
    Hallo Thomas,

    natürlich sieht ein heller Anzug schneller verschmutzt und damit gebraucht aus, aber das wird er ja schließlich auch: gebraucht.
    Ist ja kein Smoking und man muß seine Moppedklamotten ja auch nicht ständig in die Waschmaschine werfen; es handelt sich um Gebrauchs- und Schutzkleidung, da bleibt die der Nutzung entsprechende Verschmutzung zb mit Flugsauriern nicht aus.
    Ich weiß, bei immer-alles-sauber-haben-müssern.... verursacht meine Einstellung nen mittelschweren Herzkasper.
    Mein Mann hat seit 2012 nen revit sand und an dem Teil sieht man die Schmoddrigkeiten mehr als am BMW-Tourance, der im tiefsten Winter herhalten muß, aber er kann den sand nur empfehlen. Meine Jacke ist hellgrau/türkis, da ich auch nicht immer in freundlichschwattz rumfahren wollte.
    Viel Erfolg bei der Suche,
    Gaby

  6. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Fahre seit ca 3 Jahren Revit in Grau mit Gelb abgesetzt, bin super zufrieden und kann diese nur weiterempfehlen.
    Ich würde immer wieder etwas helles nehmen, ich schließe mich da Gaby an, mir geht mir die Sichtbarkeit vor.

    Ach so, waschen tue ich das einmal im Jahr, gehe ja nicht zur Tagung damit.


    Gruß
    Torsten

  7. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #7
    Fahre mit Revit Sand in hell....und hab eine Waschmaschine!!! und alles gut!
    Danach was imprägnieren und fertich is!

  8. Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    #8
    Hallo Thomas,
    die Schmuddeloptik ist geschmacksache. Ich habe eine Polo Mohwak Hose und eine weiße IXS Endurojacke. Gute solide Qualität. Meine Frau hat einen Anzug von Revit und der ist meiner Meinung nach besser. Flexibilität, Details etc. einfach klasse. Wir sind damals extra in die Nähe von Aachen zu einem Revit Händler gefahren. Super Beratung guter Preis. Wenn ich in ein paar Jahren einen Anzug benötige, und Revit meine Jumbo Größe im Programm hat werde ich dort zuschlagen.
    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #9
    Servus zusammen,

    ich selbst habe seit Anfang 2013 eine Revit Off-Track (Vorgänger von der Sand) und meine bessere Hälfte ist grad dran na Sand 2 Lady sich zuzulegen.

    Mein Fazit
    Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis für Textilklamotten, viele Taschen, funktionell - einfach gut.
    bei 0° wie auch bei 40°
    Und wenn die Fliegen zuviel werden - ab in die Maschine.

    Klar muss einem sein, dass das Zeugs nie an ein gutes Leder rankommt.

    Und es ist stylisch, modern und man setzt sich von den Gebückten Schwarzen ab!

    Gruß

    Andi

  10. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #10
    Zu nächst einmal Danke für die bereits zahlreichen Antworten und Meinungen.
    War ja letzte Woche mal in einem Zubehörshop und hab mir den Revit Sand 2 mal angesehen.
    Verarbeitung und vom Gefühl finde ich diesen echt gut.

    Leider hatten diese nur die Jackenfarbe weiß, weiß/blau, weiß/rot und die Hose in schwarz.
    Ich denke dieser Anzug wird es früher oder später auch werden. Farben dann voraussichtlich in:

    Jacke: schwarz mit weißer Brust und Rückenzone
    Hose: schwarz

    Die helle Hose denke ich sieht gut aus aber wird mir denke ich zu riskant das diese sehr schnell vermutzt und dreckig aussieht.
    Helle Jacke und dunkle Hose möcht ich auch nicht.

    Muss ich mir nochmal im Geschäft näher ansehen.

    Gruß Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adventure Sitzbank Standardhöhe grau/schwarz oder schwarz
    Von coldtech im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 22:26
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Seitenteile Tank Alu schwarz Adventure oder GS bis 07
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 07:08
  3. Tausche Sitzbank grau gegen schwarz R1200GS
    Von Thomas MZG im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 18:55
  4. Wunderlich Sturzbügel in silber oder schwarz
    Von Jens#17 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 09:13
  5. Tausch Seitencover/Sitzbank grau in schwarz 12erGS
    Von willi64 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 15:13