Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema Helmfarbe: Achtung, hier kommt ein Motorradfahrer

Erstellt von casmi, 14.02.2010, 11:18 Uhr · 38 Antworten · 9.285 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    63

    Standard Thema Helmfarbe: Achtung, hier kommt ein Motorradfahrer

    #1
    Hallo Leute,

    ich habe mich nun letztlich für den Shoei Hornet DS entschieden und bekomme ihn nächste Woche zur Anprobe. Was mir absolut wichtig ist, ist GESEHENWERDEN. Deshalb habe ich mir eine helle Jacke gekauft und deshalb will ich einen weißen Helm.

    Nun die Frage an Euch: Welcher Helm löst bei Autofahren schneller und mit mehr Nachdruck den ACHTUNG-DA-KOMMT-EIN-MOTORRADFAHRER-REFLEX aus - der Shoei ganz in weiß oder die weiße Sonora-Variante mit schwarzen Streifen??? Der Sonora kostet nochmal einiges mehr, aber wenn der erhöhte Kontrast mehr Sicherheit bedeutet, dann nehme ich den Sonora.

    Meine Überlegung war, dass ein rein weißer Helm sich am besten gegen den schwarzen Asphalt oder grüne Straßenbepflanzung abhebt und dass man als Autofahrer intuitiv einen runden weißen Punkt mit einem (verletzlichen) Menschenkopf assoziiert. Im Gegensatz dazu wird allerdings auch häufig gesagt, dass Kontraste (schwarze Streifen) die Aufmerksamkeit erhöhen.

    Auch wenn die meisten von Euch vermutlich keine promovierten Farbpsychologen sind, was denkt Ihr und was sind Eure Erfahrungen (auch als Autofahrer)?

    Gruß,

    Casmi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken shoei_hornet_ds_helmet_crystal_white.jpg   shoei-hornet-ds-sonora-tc6.jpg   shoei-hornet-ds-sonora-t6-vorne.jpg  

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von casmi Beitrag anzeigen
    ...dass ein rein weißer Helm sich am besten gegen den schwarzen Asphalt oder grüne Straßenbepflanzung abhebt...
    Dein Kopf, Casmi, wird sicher nicht auf Asphalthöhe sein wenn Du fährst, richtig? Suche Dir lieber eine Signalfarbe aus, wenns um Sicherheit und nicht um Optik geht.
    Denke dran, die derzeitige Modefarbe bei Autos ist? Genau: WEIß!

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #3
    1. Ich fahre den hier:

    2. Man wird am Besten gesehen mit Warnweste. Wie Du dich entscheidest ist eigentlich wurscht. Es wird immer einen "Scheintoten" geben der Dich übersehen will.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Nach meinem Dafürhalten fällt die Farbe Weiß (wenn man sie denn für eine Farbe und nicht für einen Zustand hält) im Straßenverkehr NICHT auf.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #5
    Ich hatte schon schwarze bunte und weiße Helme jetzt einen in silbern und wenn ich die letzten Jahre so betrachte zum Glück nicht so viele kritische Situationen und würde das jetzt nicht mit der Farbe vom Helm verbinden

  6. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nach meinem Dafürhalten fällt die Farbe Weiß (wenn man sie denn für eine Farbe und nicht für einen Zustand hält) im Straßenverkehr NICHT auf.

    Grüße
    Steffen
    Ich tendiere zum schwarz gestreiften. Stimmt natürlich auch, was HP2Sascha sagt. Der Autofahrer guckt eher schräg nach oben zum Helm und gegen den Himmel wirkt Kontrast vermutlich besser als rein weiß.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #7
    Die Fläche des Helms, die ein Autofahrer von vorn sieht, ist selbst in Signalfarbe für einen auffälligen Effekt viel zu klein.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    71

    Standard

    #8
    beim Marschieren in Kolonne in Strassennähe hatten wir bei Bund so eine orange Rundumleuchte auf den Helm geschnallt ( die musste immer der letzte der Kolonne aufsetzen ) - war echt beliebt.

    Das wäre doch was, dazu noch eine schickte Warnweste über der neongelben Rukkajacke .

    So kann nichts mehr passieren

    amüsierte Grüsse aus dem Norden

    Olaf

  9. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #9
    Jetzt weiß ich warum ich nicht beim Bund war

    erst alle tarnen und dann ne Leuchte auf den Kopf damit man gesehen wir ist klar

  10. LGW Gast

    Standard

    #10
    Rein von der Farbpsychologie her ist Weiss ungefähr das unauffälligste was man wählen kann, zumal der Kopf entweder vor hellen Hauswänden, dem grauen oder mit Glück blauen Himmel oder im Nebel liegt, eher selten aber wirklich vor dem Asphalt (hoffentlich! ).

    Signalfarbe ist fürs Gehirn => Bunt, dann nimm einen roten Helm.

    Ansonsten würde ich was Kontrastreiches empfehlen, das ergibt die beste Chance, wahlweise vor hellem und dunklem Hintergrund gut gesehen zu werden; de facto ist die Helmfläche aber wirklich zu klein, um einen großen Unterschied zu machen, das nimmt das Gehirn so schnell gar nicht war. In der Regel ist "Motorradfahrer übersehen" ja nur ein Synonym für "Penntüte" und hat - leider - nur sehr wenig mit der Kleidung des Fahrers zu tun

    Daher: unbedingt rund um die Uhr (auch im Bett!) mit Warnweste fahren


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 14:36
  2. Kommt hier jemand vielleicht aus dem Raum SHA
    Von sunraiser im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 20:16
  3. Innentaschen ACHTUNG: jetzt kommt Reklame
    Von Olek im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 20:12
  4. Hier kommt Elli
    Von Elli im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 15:53
  5. Gesundheitsreform ein Thema für Motorradfahrer?
    Von Highlandbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:52