Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 229

Tip: 30% Rabatt auf alles bei Moto6 wg. WM-Sieg

Erstellt von jehova, 09.07.2014, 15:50 Uhr · 228 Antworten · 49.575 Aufrufe

  1. maggelman Gast

    Standard

    Und zum Thema Gerd Wirz: Der hatte Mitte des Jahres eine Ausverkaufaktion mit suuuuper Prozenten! Auf Nachfrage nach einzelnen Artikeln gab es dann ne E-Mail von wegen "wir wollen ja nichts verschenken"! Da gab es die Artikel bei anderen Händlern günstiger ohne "Ausverkauf"!

    Aber wer zuviel Geld hat...[/QUOTE]

    Hallo Madkorez,

    so kenn ich Gerd...
    immer sehr direkt!!

    30-50% finde ich schon nicht schlecht..habe aber selber auch schon mehr %% gesehen!
    Kommt eben auch darauf an, in welcher Situation sich ein Händler befindet!

    Der eine hängt am "Fliegenfänger" und muss-, der andere kann sich eben leisten mal nichts zu "verkaufen/verschenken" !!

  2. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    So, ich melde mich mal mit dem letzten Stand der Dinge, was meinen Kauf bzw. mein Storno bei Moto6 betrifft. Über meinen Rechtsanwalt habe ich im Zuge einer Mahnung heute meinen vorab überwiesenen Kaufbetrag zurück erhalten. Finanziell hat sich die Angelegenheit somit für mich erledigt. Verfahrensmäßig ist darüber nachzudenken, inwiefern das Geschäftsgebaren von dem Geschäftsführer seriös ist und sein Unternehmen weiter empfohlen werden kann. Ich zweifle weiterhin an, dass sich die "Überbrückung" liquider Probleme mittels Kundengeldern rechnet. Ich werde nicht der einzige verärgerte Kunde sein, bei dem Moto6 zusätzlich Mahn- und Anwaltsgebühren zu zahlen hat.

    "Lustig" dann noch die E-Mail des Händlers, die ich nachfolgend anhänge:

    Sehr geehrter Kunde,
    bitte entschuldigen Sie, dass Sie so lange auf Ihre Rückzahlung warten mussten. Hintergrund der Verzögerung ist, dass einige unserer Lieferanten über unsere günstigen Preisen dermaßen verärgert waren, dass sie sich derzeit weigern, uns zu beliefern. Dies ist nicht rechtens und wir wehren uns bereits mit dagegen. Weil wir derzeit so viele Rückzahlungen und gleichzeitig – wegen der Liefersperre – so wenig neue Aufträge haben, konnten wir die Rückzahlungen leider nur nach und nach leisten. Wir sind selbst sehr verärgert darüber, dass im Endeffekt Sie als Kunde unter dem Lieferstopp leiden müssen und wir wollen uns ganz herzlich bei Ihnen entschuldigen. Normalerweise sind unsere Kunden sehr zufrieden mit unserer Schnelligkeit und unserem Service.
    Wir verstehen, falls Sie in einem Internet-Forum Ihrem Ärger Ausdruck verliehen haben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie nun dort informieren würden, dass die Rückzahlung erfolgt ist.
    Und noch mehr würden wir uns natürlich freuen, wenn wir Ihnen in der Zukunft beweisen dürften, dass unser Service unter normalen Umständen zuverlässig und schnell ist. Seit mehr als 10 Jahren verkaufen wir nun schon Motorradbekleidung, und unsere Kunden sind mit unserem Service normalerweise sehr zufrieden.
    Mit den besten Grüßen,...

    Dem Wunsch des Händlers, im Forum mitzuteilen, dass die Rückzahlung bei mir erfolgt ist, habe ich hiermit Folge geleistet.


    An dieser Stelle möchte ich "Batzen" noch einmal meinen Dank aussprechen. Er hatte sich die Mühe gemacht und sich den Laden noch einmal genauer angesehen. Vielleicht hat dies ebenfalls etwas geholfen. Allen, die noch auf Ihr Geld hoffen und warten drücke ich die Daumen.

    Ich selbst werde mit einem erleichterten Gefühl am nächsten Wochenende den Harz "durchkurven". In diesem Sinne herzliche Grüße.

  3. Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Hatte das gleiche Schreiben bekommen, allerdings fehlt immer noch das Geld auf meinem Konto, für mich also nur warme Worte.....

  4. Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    45

    Standard

    Bekam die Woche das gleiche Schreiben

  5. Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    265

    Standard

    Ich bekomme von diesem Verbrecher-Verein leider gar keine Nachrichten mehr. Diesen Typen müsste man hinter Gitter bringen! So etwas hab ich wirklich noch nicht erlebt. Selbst bis heute sind Waren auf der Homepage angeblich innerhalb kurzes Zeit verfügbar. So dreist zu lügen......unglaublich!

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Naja - vll hilft ja mal ne Betrugs-Anzeige eines oder mehrer Geschädigten/-ter...

  7. Registriert seit
    22.08.2014
    Beiträge
    20

    Beitrag

    Zitat Zitat von bass_t Beitrag anzeigen
    Ich bekomme von diesem Verbrecher-Verein leider gar keine Nachrichten mehr. Diesen Typen müsste man hinter Gitter bringen! So etwas hab ich wirklich noch nicht erlebt. Selbst bis heute sind Waren auf der Homepage angeblich innerhalb kurzes Zeit verfügbar. So dreist zu lügen......unglaublich!
    ich habe gestern noch folgendes E-Mail erhalten:

    Sehr geehrter Kunde,

    leider können wir Ihre Rückzahlung nicht so schnell leisten, wie wir uns es wünschen. Bitte entschuldigen Sie. Hintergrund der Verzögerung ist, dass sich zur Zeit einige unserer Lieferanten weigern, uns zu beliefern. Weil wir derzeit so viele Rückzahlungen und gleichzeitig – wegen der Liefersperre – so wenig neue Aufträge haben, können wir die Rückzahlungen leider nur nach und nach leisten. Wir sind selbst sehr verärgert darüber, dass im Endeffekt Sie als Kunde unter der Firmenpolitik unserer Lieferanten leiden müssen und wir wollen uns ganz herzlich bei Ihnen entschuldigen. Wir versprechen Ihnen, Ihnen Ihr Geld so schnell – wie es uns nur irgendwie möglich ist – zurückzuzahlen. Wir arbeiten alle Rückzahlungen chronologisch ab. Wir bitten Sie ganz herzlich um Ihr Verständnis und um etwas Geduld. Wir bitten Sie außerdem, vorerst von rechtlichen Schritten abzusehen: Je weniger zusätzliche Kosten wir zu tragen haben, desto schneller gehen die Rückzahlungen vonstatten.
    --> kann man jetzt glauben oder auch nicht... schwierig ist die Lage offenbar für beide Seiten.

    Was ich persönlich nicht verstehen kann: wenn die Lieferanten nicht liefern wollen, was ist mit dem Geld der Kunden zwischenzeitlich passiert, bei den Lieferanten eingekauft wurde ja nichts - warum dann diese angebl. Probleme bei den Rückzahlungen?
    ein Schelm wer Böses denkt...

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    Laufende Kosten wie Miete, Energie, Wasser, Löhne gezahlt, sonst ist der Laden gleich platt und die Kohle verloren. Auch wenn das Geld zweckentfremdet verwendet wurde ist das die einzige Chance zur Rückzahlung mit neu erwirtschaftetem Geld...

  9. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo zusammen,
    brauche Hilfe von denjenigen, die schon erfolgreich Ihr Geld bei Moto6 wiederbekommen haben.
    Ich bekomme noch ca. 1400€ aus vier Bestellungen, die ich vor und während der WM-Aktion bei Moto6 und Axels Bikershop getätigt habe. Leider ist es auch schon zu spät um über PayPal das Geld zurückzufordern. Anfänglich haben Sie noch auf meine Nachrichten reagiert und mir Gutschriften mit dem Vermerk der baldigen Überweisung geschickt. Leider sind sie dem noch nicht nachgekommen und es beinhaltet auch noch nicht alle meine Forderungen. Letze Woche habe ich eine erste Zahlungsforderung mit Frist bis zum 25.09. geschickt. Weiß nun leider nicht, wie ich weiter machen soll. Abwarten, Mahnen, Anwalt? Leider habe ich keine Rechtsschutz und würde ungern noch mehr Geld investieren.
    Ich hoffe auf Tipps von denjenigen, die schon einen Schritt weiter sind.

    Vielen Dank und liebe Grüße

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo bumbum,

    hier ist Moto6. Gerne möchten wir zu den Einträgen Stellung nehmen. Es tut uns sehr leid, dass wir gerade nicht alle Rückzahlungen sofort leisten können. Wir sind bemüht, alle Rückzahlungen schnellstmöglich zu begleichen, leider geht es nicht ganz so schnell, wie wir uns es vorgestellt haben. Wir entschuldigen uns hierfür nochmals ganz herzlich und bitten um etwas Geduld.

    Ihr könnt Euch jederzeit an unsere Mitarbeiterin Carina wenden, unter folgender E-Mail-Adresse: info@moto6.de.

    Viele Grüße
    Euer Moto6-Team


 
Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. McTrek mit 20% Rabatt auf Alles
    Von Wanderratte im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 15:49
  2. Rabatt in Berlin bei Bmw Händler???
    Von dragonheart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 10:58
  3. Flo Gesamtsieger auf HP2 bei GS-Challenge
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 12:33
  4. Auf-/Absteigen bei beladenem Motorrad
    Von schon50 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 07:59
  5. was man so in 30 Stunden Bahnstreik alles machen kann
    Von hgb57 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 15:11