Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Tipps für Regenfahrten...

Erstellt von bigben92, 27.02.2011, 17:33 Uhr · 29 Antworten · 3.733 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #21
    ... du wirst wohl nicht umher kommen die Handschuhe zu direkt bei Louis, Polo, ... zu probieren. Dann weißt du auch ob sie wirklich passen. Ich bevorzuge Held-Handschuhe mit Goretex-Membran.

    Gruß
    Rainer

  2. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von multitank Beitrag anzeigen
    ... du wirst wohl nicht umher kommen die Handschuhe zu direkt bei Louis, Polo, ... zu probieren. Dann weißt du auch ob sie wirklich passen. Ich bevorzuge Held-Handschuhe mit Goretex-Membran.

    Gruß
    Rainer
    Ich werd sie morgen auf jeden Fall mal anprobieren...aber ich weiß ja trotzdem noch nicht gleich, ob sie dicht sind, deshalb wäre es halt interessant, ob jmd die Handschuhe selbst fährt und wie zufrieden er damit is...zumindest dieses Modell hat sehr gute Bewertungen erhalten:
    http://www.louis.de/_10e47ece604d626...rtnr_gr=201314

    lg Ben

  3. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #23
    Schließe mich auch der aussage von Rainer an. Ich bevorzuge Held-Handschuhe mit Goretex-Membran.

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #24
    Hallo,
    ich habe alle diese Erfahrungen auch gemacht, angeblich dichte Handschuhe werden wegen der Griffheizung undicht, die Membran der Jacke lässt das Wasser wegen dem Winddruck durch etc.
    und heute ist meine Regenausrüstung:
    http://www.louis.de/_10521a40033c3bb...rtnr_gr=205093 die sind dicht, aber mit Lederhandschuhen drunter zu unbeweglich, deshalb die hier drunterziehen:
    http://www.louis.de/_10521a40033c3bb...rtnr_gr=201319
    Dann habe ich noch einen Einteiler Regenkombi http://www.louis.de/_10521a40033c3bb...rtnr_gr=208855
    und für die Füße nie wieder was anderes als
    http://www.louis.de/_10521a40033c3bb...rtnr_gr=202865
    Ich habe meine Daytona jetzt schon 5 Jahre bzw 70000km, und am Wochende laufe ich quasi nur damit rum. Ja sie werden nach 3-4Jahren "undicht", habe mir dann gleich ein neues Paar gekauft, das jetzt seit 2 Jahren im Schrank liegt weil ich mich von den ersten immer noch nicht trennen konnte.
    Da du aber nicht so viel Geld ausgeben willstwürde ich vieleicht erstmal so Regen Überzieher für die Schuhe versuchen. Die sogenannte Aldi-Membran habe ich auch schon ausprobiert, hat sich aber nicht bewährt weil sie entweder durchscheuern oder wegfliegen.
    Gruß Kevin

  5. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Da du aber nicht so viel Geld ausgeben willstwürde ich vieleicht erstmal so Regen Überzieher für die Schuhe versuchen. Die sogenannte Aldi-Membran habe ich auch schon ausprobiert, hat sich aber nicht bewährt weil sie entweder durchscheuern oder wegfliegen.
    Gruß Kevin
    Wenns übel schüttet und Du musst trotzdem in den Regen mit nicht wasserdichten Stiefeln, dann verwend die "Aldi-Membran".
    Nicht über die Stiefel, sondern als 2. Paar Socken!
    Hast zwar hinterher Schweißfüße, aber immer noch besser, als vom Regen durchnässt!

  6. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #26
    Ich konnte meine Handschuhe jetzt gegen Held Handschuhe umtauschen:
    http://www.louis.de/index.php?topic=...rtnr_gr=201314
    Für die Stiefel hab ich schon so ein Latexüberzieher, ich hab nur gehofft gehabt, dass ich die nach dem Kauf der Stiefel nicht mehr brauch, aber jetzt wandern sie halt wieder in den Tankrucksack und bei längeren Fahrten im Regen zieh ich sie dann halt wieder drüber...
    Die neuen Handschuhe muss ich jetzt erst noch auf Dichtigkeit prüfen, wobei das jetzt keine Winterhandschuhe sind, sondern normale Tourenhandschuhe. Winterhandschuhe werd ich mir dann erst wieder im Herbst zulegen
    Und mit meiner Jacke war ich sehr zufrieden, alles staubtrocken drunter des is die Adventure Jacke von Polo, das letzte Exemplar, das sie hatten

    lg Ben

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #27
    Ich muß immer bischen grinsen Leute, ihr seid alle gut über 40, verdient seit Jahren ordentlich Kohle und müßt euch keine Gedanken drüber machen, ob die Schuhe nun 100 oder 300 Euro kosten.
    Der Ben ist ein junger Kerl, der noch keinen Job hat und auch aufs Geld schauen muß.
    Die Held sind klasse Ben, hört man nur gutes, Gummiüberzieher für die Stiefel sind gut und dicht, wenns dir noch kalt sein sollte, probier mal die 15 Euro Held Lenkerstulpen, unglaublich wie warm das hält, die hatte mein Opa schon auf seinem .........sGespann.
    Ansonsten muß ich schmunzeln, weil ich mich durch deine Beträge um 25 !! Jahre zurückversetzt fühle.

  8. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #28
    @ben

    wenn du für nicht all zu viel kohle vernünftige und absolut wasserdichte stiefel willst dann vergiss daytona und alles andere...ist eh zu teuer und auf dauer auch nicht immer wasserdicht....ich empfehle dir eine absolut wasserdichte stiefellösung:

    gib mal bei ebay "Haix Kampfstiefel GoreTex" oder nur "Haix GoreTex" ein.....mit nicht all zu viel Glück schnappst du dir dort ein paar für um die 100€

    habe meine schon ein paar jahre und war schon öfter damit im regen unterwegs...die dinger sind immer noch dicht...und ich trag die immer...und noch dazu hast du in verbindung mit thermosocken auch noch bei - graden warme füße ohne zwiebelsystem!

    kenne viele wiederrum bei denen waren auch daytonas für sauteuer geld nicht auf dauer dicht....tut jetzt aber hier nix zur sache

    bei tante luise hab ich mir vor kurzem ein paar handschuhe von ixs mit goretex und was weiß ich noch alles geschnappt....von 90€ auf 45 runtergesetzt...was soll ich sagen....superdinger und auch mehrmals regen erprobt!!

    geh halt öfter mal in diverse einschlägige läden und du wirst früher oder später einen schnapper machen

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    gib mal bei ebay "Haix Kampfstiefel GoreTex" ein.....mit nicht all zu viel Glück schnappst du dir dort ein paar für um die 100€
    )
    guter Tip, das gleiche gilt auch für die wasserdichten Stiefel von Kaiman und die Springerstiefel der Mutterfirma Bergmann (100€) die sind auch OHNE Membran nach 10 Jahren noch dicht (hat ein Arbeitskoll. von mir, Naht ausbessern nach 6 Jahren kostenlos und neue Sohle nach 14 Jahren für 20!!!€)
    Kaiman sind meine nächsten.

  10. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ich muß immer bischen grinsen Leute, ihr seid alle gut über 40, verdient seit Jahren ordentlich Kohle und müßt euch keine Gedanken drüber machen, ob die Schuhe nun 100 oder 300 Euro kosten.
    Der Ben ist ein junger Kerl, der noch keinen Job hat und auch aufs Geld schauen muß.
    Die Held sind klasse Ben, hört man nur gutes, Gummiüberzieher für die Stiefel sind gut und dicht, wenns dir noch kalt sein sollte, probier mal die 15 Euro Held Lenkerstulpen, unglaublich wie warm das hält, die hatte mein Opa schon auf seinem .........sGespann.
    Ansonsten muß ich schmunzeln, weil ich mich durch deine Beträge um 25 !! Jahre zurückversetzt fühle.
    Lenkerstulpen hab ich letztens von meinem dad bekommen, der hat sich die vor über 20 Jahren mal gekauft, als er noch BMW fuhr und nich Guzzi aber noch nie so richtig hergenommen, aber ich hab sie noch nicht benutzt, weil sie beim Fahren doch ziemlich einschränken...
    Und die neuen Handschuhe haben den Kältetest schon bestanden heut früh bei -1°C noch alles einigermaßen warm, obwohl ich sie mir eig nicht als Winterhandschuhe gekauft hab
    Und bald werd ich zumindest für eine kurze Zeit mal einen etwas größeren finanziellen Spielraum haben, während der Ausbildung...danach kommt aber das Studium und dann heißts wieder sparen

    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    @ben

    wenn du für nicht all zu viel kohle vernünftige und absolut wasserdichte stiefel willst dann vergiss daytona und alles andere...ist eh zu teuer und auf dauer auch nicht immer wasserdicht....ich empfehle dir eine absolut wasserdichte stiefellösung:

    gib mal bei ebay "Haix Kampfstiefel GoreTex" oder nur "Haix GoreTex" ein.....mit nicht all zu viel Glück schnappst du dir dort ein paar für um die 100€

    habe meine schon ein paar jahre und war schon öfter damit im regen unterwegs...die dinger sind immer noch dicht...und ich trag die immer...und noch dazu hast du in verbindung mit thermosocken auch noch bei - graden warme füße ohne zwiebelsystem!
    Danke für den Tipp ich werd jetz meine Stiefel erstmal behalten, ich bin ja eig sehr zufrieden mit ihnen...für längere Regenfahrten müssen dann halt die Überzieher herhalten aber wenn ich mal neue Stiefel brauch, dann werd ich mir die auf jeden Fall mal anschaun

    lg Ben


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Tipps für Kaiserjägersteig?
    Von Woidl im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 20:48
  2. Griechenland TIPPS
    Von diddlo im Forum Reise
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 17:32
  3. Tipps für den Spessart
    Von touband im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 09:52
  4. Tipps zur Sitzbank
    Von Moschaper im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 00:17
  5. Tipps zum Gebrauchtkauf !
    Von Umsteiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:06