Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Touratech Companero - Erfahrung bei kühleren Temperaturen

Erstellt von Biker27, 18.02.2016, 15:17 Uhr · 37 Antworten · 8.308 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    151

    Standard Touratech Companero - Erfahrung bei kühleren Temperaturen

    #1
    Leider waren über die Wintermonate diese seltsamen Tiere in meinem Schrank und haben meine Rukka eine Nummer kleiner genäht.

    Ich weiß, es gibt im Forum schon einiges darüber zu lesen, aber die Einträge sind teilweise schon einige Jahre alt und eine befriedigende Antwort auf meine Frage habe ich leider nicht so richtig gefunden. Deshalb brauche ich einmal den Rat von kundigen Besitzern eines Touratech Campanero. Meine Favorit ist der Anzug wegen seiner Vielseitigkeit und nun habe ich aber gelesen, dass diverse Motorradmagazine den Anzug bezüglich Kälteempfindlichkeit kritisieren und in einigen Foren eine gewisse Steifigkeit erwähnt wird. Leider kann ich ihn vorher auch nicht probieren, der nächste Touratech ist 150 km entfernt. Mir ist auch bekannt, dass es günstigere Kombination gibt.

    Ja, also konkret meine zwei Fragen.

    1. wie verhält sich der Anzug im Bereich von 5 - 10 Grad
    2. hat jemand schon einen Vergleich zum Boreal ziehen können und ist dies vielleicht der besser Anzug für unsere Breitengrade?

    Schon mal im voraus Danke für Eure konstruktive Hilfe!

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Ser's,

    Zu 1.) Bei 0 Grad fahre ich den Companero mit zwei T-Shirts (eines langärmelig) - zB Ende Sept über die Nockalm, Oder T-Shirt und Pullover wenn's länger kalt ist Mitte März durch Österreich.
    Zu 2.) Leider nein

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  3. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    267

    Standard

    #3
    moin,
    wir haben am samstag unsere neuen companero world wide bei 5grad das erste mal ausgeführt,
    mit langarm shirt drunter war alles ok, ne lange unterhose dazu dann wäre es perfekt gewesen.
    hatten vorher auch rukka mit membrane und thermofutter, das war meiner meinung nach auch nicht besser.
    dafür habe ich aber jetzt denn besseren sommeranzug, und eine wesentlich bessere passform.

    ich würde den companero auf jedenfall wieder kaufen.

    ps:derzeit werden die restbestände vom world 1 abverkauft, da kann man einiges sparen

  4. Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    #4
    Ich fahre den Anzug das ganze Jahr. Im sommer ist er natürlich unschlagbar. Im strengen Winter mit Thermounterwäsche ist es auch gut.
    Was aber gar nicht geht ist die zweite haut in die Rückentasche zu packen. Rein geht sie aber ich pack die Tasche dann in die Koffer.

  5. Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    151

    Standard

    #5
    Vielen Dank für Eure Antworten! Kann vielleicht bitte noch jemand etwas zur Größe sagen, gerade auch im Vergleich zu Rukka? Fallen die Größen bei Touratech eher etwas größer oder kleiner aus? Die Größentabelle bei Touratech wäre nach Aussage der Mitarbeiter auch nur eine grobe Schätzung. Nach den Videos auf YouTube zu urteilen, könnte man ihn fast eine Nummer größer nehmen und dann mit den ganzen Riemchen einfach anpassen. Ist das so? So hätte man doch zur Sicherheit noch etwas Luft nach oben.

  6. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    267

    Standard

    #6
    @biker27,
    fahr nach kassel zu tt, sehr nett und kompetent.
    der rainer dort iss ein super typ und hat ahnung.

    heute abend ist da übrigends ein vortrag, das iss auch immer nett.

  7. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    267

    Standard

    #7
    gib mal deine abmessungen bekannt, vielleicht iss hier jemand gleich gebaut.

  8. Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    151

    Standard

    #8
    Bin 180 cm und 89 kg. Bei Rukka hatte ich die 52, und die passt noch gerade soeben aber ist nicht mehr ganz so angenehm. Besonders jetzt um die Jahreszeit, mit etwas drunter hat man dann doch irgendwie dieses Presswurts-Feeling.

  9. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Biker27 Beitrag anzeigen
    1. wie verhält sich der Anzug im Bereich von 5 - 10 Grad
    2. hat jemand schon einen Vergleich zum Boreal ziehen können und ist dies vielleicht der besser Anzug für unsere Breitengrade?
    Ich selber habe zwar noch keine Erfahrung mit den zwei Companeros ............ aber zwei meiner Motorradspezln fahren diese Anzüge.
    Einer fährt den Worldwide 1 und was ich so mitbekomme ist er recht zufrieden damit. Die Sommerjacke ist aber wohl so luftig das er selten nur damit auskommt. Gerade wenn man eine abendliche Tour fährt wird es ihm zum Schluß meist zu kalt. Er nimmt sich da gerne eine G-Loft Jacke mit und zieht diese dann unter die Sommerjacke. Was ihn nervt ist das sich beim 1er die Sommer und Überjacke nicht verbinden lassen und das er so quasi immer zwei Anzüge anziehen muss. Er würde sich das nächste mal den Companero Boreal zulegen.
    Spezl Nummer 2 hat sowohl den World 1 als auch den Boreal im Schrank hängen und fährt im normalen Alltagsbetrieb (Arbeit etc.) den Boreal. Auf Urlaubstouren und wenns im Sommer über 25° warm wird greift er zum Worldwide.

  10. Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    151

    Standard

    #10
    Und Bernd, danke für den Tipp mit Kassel. Wenn das blöde Salz nicht auf der Straße wäre und das Thermometer wenigstens 5 Grad mehr anzeigen würde, ist es eine Überlegung wert. Sind halt hin und zurück genau 302 km für eine Anprobe.

    Gruß Uwe


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touratech Companero vs. Stadler Concept
    Von xyno im Forum Bekleidung
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 11:14
  2. Eigene Erfahrung bei unrundem Motorlauf auf 1,5 Zylindern
    Von Don Nikko im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 12:02
  3. Luftdruckverlust bei hohen Temperaturen??
    Von fisherking_tom im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 18:15
  4. EWS bei sommerlichen Temperaturen
    Von heigro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 12:10
  5. Startprobleme bei kalten Temperaturen
    Von Worldtraveler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 05:48