Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021
Ergebnis 201 bis 210 von 210

Touratech Companero vs. Stadler Concept

Erstellt von xyno, 16.02.2011, 10:30 Uhr · 209 Antworten · 86.383 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    Jetzt, da es kalt ist, trage ich meine alten Billigklamotten. Und ich fühle mich damit leicht wie eine Feder. Ja, ich muss feststellen, der Companero ist echt schwer und hat viele Schichten. Man darf natürlich nicht vergessen, dass da auch mehr und bessere Protektoren drin sind.

  2. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    Ich habe heute mal eine kurze Hausrunde mit meinem neuen "Kumpel" gedreht bei 7°C - 8°C. Nach einer Stunde wurde es nur im Schrittbereich etwas kühl, ansonsten top! Besonders das Anziehen der doppelten Kleidung erfordert einiges an knöpfen, zippen und verrenken. Wenn man aber erstmal drin ist, sitzt der Anzug wunderbar und das Gewicht ist meines Erachtens nicht erheblich. Ich bin schon auf andere Bedingungen gespannt (noch kälter, nass, wärmer, heiß, ...)

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Ich habe gestern die Sommerhose meines Companero zur Reparatur gebracht da sich die Stretchnaht im Schritt auflöst. Laut Stadler ein bekanntes Problem bei der ersten Serie (hervorgerufen durch nähen mit zu stumpfer Nadel), normalerweise wird die Hose ausgetauscht. Da meine aber eine nach Sondermass (Größe 50,5) ist muss diese im Werk nachgenäht werden.

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    So, nun muss ich hier doch mal wirklich meckern, die Qualität von Stadler ist unter aller Kritik!

    Die Hose - wie im Beitrag vorher geschrieben - musste schon nachgenäht werden, und nun löst sich der Verbindungsreisverschluss in der Jacke!

    Fahre den Anzug nun 1 Jahr (ca. 25tkm) und bin von der Funktion restlos überzeugt, aber die Verarbeitung ist unter aller Kritik.
    Darf nun also (genau zum Saisonbegin) auch noch die Jacke einschicken. Werde nachher mal ein e-Mail direkt an Stadler schicken, denn dies sehe ich schon als sicherheitsrelevantes Manko im Gegensatz zur Hosennaht.

    Was kommt als nächstes? Dafür war mir der Anzug entschieden zu teuer!

  5. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    Danke für den Hinweis. Schreib doch in die EMail "Grüße aus dem Forum" und das solche Dinge durchaus öffentlich diskutiert werden.

    Bin schon der Meinung, dass man gerade bei Premiumherstellern auch Premium erwarten darf - auch in Punkto Service. Da denke ich z.B. auch an Schuberth.

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Habe gestern eine e-Mail mit Fotos an Stadler geschickt und warte nun auf Antwort. Da die Jacker noch nicht mal genau ein Jahr alt ist hoffe ich dass sie diese gleich 1:1 gegen eine neue austauschen und nicht einschicken müssen. Meine Hose hätten Sie im Herbst gleich getauscht, da ich aber eine Sondergröße (51) habe ging das natürlich nicht. Die Jacke ist Standardmass 50. Mal sehen was kommt.

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Update: Stadler hat mir noch am 5.3. geantwortet und um Einsendung der Jacke (unfrei) ins Werk gebeten. Ich habe aber die Jacke bei Fa. Grötzmeier in Pasching / Linz / AT abgegeben, dies ist die Firma die in Europa auch alle Reparaturen für z.B. Rukka abwickelt. Nach Rückfrage mit Stadler ist dies auch OK.
    (Bin deshalb dort vorbeigefahren da ja bei meiner Rukka Jacke letzten Sonntag der Reißverschluss abgerissen ist - perfekter Saisonstart ).

    Nun bin ich gespannt wie es weitergeht.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.604

    Standard

    uuups Martin, das tut mir echt leid, dafür ist der Anzug schlicht zu teuer. An meinem Heldanzug für 600€ ist bislang ein Druckknopf flöten gegangen, den mir der freundliche Mann bei Louis geschenkt und gleich drangezimmert hat....

  9. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    @AlpenoStrand: Und - gibts schon neue Erkenntnisse?

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Ups, sorry, ganz vergessen.

    die Jacke wurde von Stadler nachgearbeitet und sieht nun wieder in Ordnung aus. Praxistest läuft.
    Habe allerdings auch beim Österreichvertreter von Stadler angemerkt dass ich nach einem neuerlichen Defekt an diesem Anzug diesen zurückgeben möchte. Laut Stadler hatten sie ein ablösen des Verbindungsreissverschluß bisher noch nicht, die fehlerhaften Nähte an der Hose waren ja schon bekannt (verursacht von einer stumpfen Nadel).

    Ich kann es zwar nicht beweisen, aber wenn ich mir meine Jacke so ansehe dann wurde die komplett neu überarbeitet. Macht nun wieder einen sehr soliden Eindruck. Service von Stadler wie immer sehr gut, allerdings hat es fast vier Wochen gedauert. Gut dass ich noch zwei weitere Motorradanzüge habe.


 
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021

Ähnliche Themen

  1. ADV-Bekleidung von Touratech / Stadler
    Von sanjaya5 im Forum Bekleidung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 14:24
  2. Biete Sonstiges Stadler Companero (Neu)
    Von MK1957 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 21:56
  3. Rukka, Klim oder Touratech bzw. Stadler
    Von knox im Forum Bekleidung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 00:10
  4. Alternative Touratech Companero
    Von Skyfire im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 13:41
  5. Rallye 3 vs Companero
    Von Joey1969 im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 09:58