Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Touren-/Endurostiefel Alpinestars Durban Gore-Tex

Erstellt von beppi-b, 04.09.2009, 21:21 Uhr · 18 Antworten · 10.620 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    38

    Frage Touren-/Endurostiefel Alpinestars Durban Gore-Tex

    #1
    Ich bin heute bei der Suche nach Stiefeln und diversen Anproben über diesen gestolpert.

    http://www.alpinestars.com/_lp/2009c...oretexboot.pdf

    Ist neu auf dem Markt, soll 289,-- € kosten.

    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Stiefel? Daytona Trans Open GTX war mir etwas zu weit am Fuß. Der von alpinstars paßte einfach und war bequem.
    Bin mal auf euere Antworten gespannt.

    Bis dann
    beppi-b

  2. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    89

    Standard

    #2
    hi
    ich fahre sebst einen ähnlichen stiefel von oxtar seit 59000 km und will ihn nicht missen
    wenn dir dein stiefel gefällt greif zu

    winch

  3. Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #3
    Nachdem scheinbar keiner etwas zu den Stiefeln von Alpinestars sagen kann und die Daytona mittlerweile
    ja mehr als ausreichend geprüft und für sehr gut befunden wurden, werde ich mir die Daytona holen.
    Auch der Service für die Daytona ist für mich ein wichtiger Kaufgrund.

    Gruß

    beppi-b.

  4. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #4
    Hi,

    also ich hab zwei paar Stiefel von Daytona, hab meiner Freundin noch ein Paar besorgt. Da kann ich nur sagen, super Qualität! Würde ich jederzeit wieder kaufen.

  5. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #5
    Wenn du dir was Gutes gönnen willst, hol dir Stiefel von Daytona und du hast die nächsten Jahre Ruhe und vor allem: trockene Füße bei Regen.

  6. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #6
    Ich hab mir im April den TCX GTX Infinity von Polo gekauft.

    Nach 4 Monaten will ich den Stiefen noch nicht in den Himmel loben, bin aber bislang sehr zufrieden.

  7. Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #7
    Die Daytona Trans Open GTX wurden heute angeschafft. Jetzt renn ich seit ca. 1 Stunde inklusive meiner Mopedsocken zu Hause rum und was soll ich sagen,
    sitzt, paßt und hat Luft,

    genau wie es sein soll. Freu mich jetzt schon auf die erste Ausfahrt.

    Danke für euere Tipps und eine schönes Wochendende
    Gruß

    beppi-b.

  8. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #8
    also motorrad fahre ich grundsätzlich in meinen arbeitsschuhen.

    Haix Airpower X1








    sind stiefel vom rettungsdienst.
    schützen rundum und sind super bequem zu tragen.
    also die teile halten so ziemlich alles aus und schützen den fuß einfach perfekt.
    ich kann mir nicht vorstellen das dies ein motorradstiefel besser könnte.

    sie sehen meiner meinung nach besser aus, wass aber geschmacksache ist.
    ferner sind sie preiswerter und kosten "nur" rund 180 €.

    ........und sie sind wasserdicht!
    ........und man bekommt keine schweißfüße in diesen stiefel.

    im bereich rettungsdienst / feuerwehr gibt es noch mehrere modelle, sollte diese optik und oder ausführung nicht euren geschmack treffen.
    bedenkt aber: die schuhe vom rettungsdienst sind nicht ganz so hoch wie die feuerwehr einsatzstiefel.
    vorteil: sie sind von daher auch um einiges leichter und man kann sie problemlos den ganzen tag tragen ohne das gefühl zu haben, bleiplatten mit sich rumzuschleppen.

    wie gesagt, für mich eindeutig die bessere wahl.

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.287

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    also motorrad fahre ich grundsätzlich in meinen arbeitsschuhen.

    Haix Airpower X1








    sind stiefel vom rettungsdienst.
    schützen rundum und sind super bequem zu tragen.
    also die teile halten so ziemlich alles aus und schützen den fuß einfach perfekt.
    ich kann mir nicht vorstellen das dies ein motorradstiefel besser könnte.

    sie sehen meiner meinung nach besser aus, wass aber geschmacksache ist.
    ferner sind sie preiswerter und kosten "nur" rund 180 €.

    ........und sie sind wasserdicht!
    ........und man bekommt keine schweißfüße in diesen stiefel.

    im bereich rettungsdienst / feuerwehr gibt es noch mehrere modelle, sollte diese optik und oder ausführung nicht euren geschmack treffen.
    bedenkt aber: die schuhe vom rettungsdienst sind nicht ganz so hoch wie die feuerwehr einsatzstiefel.
    vorteil: sie sind von daher auch um einiges leichter und man kann sie problemlos den ganzen tag tragen ohne das gefühl zu haben, bleiplatten mit sich rumzuschleppen.

    wie gesagt, für mich eindeutig die bessere wahl.
    Gut gebrüllt, Löwe

    Die (u. andere Haix-) Stiefel habe ich auch schon mehrfach empfohlen. Im Bereich Schuhwerk für Rettungsdienste/Feuerwehr etc. kann man für relativ kleines Geld sehr gute Ware bekommen. Nichts gegen Daytona, ganz sicher erstklassig, aber es gibt auch andere Mütter mit hübschen Töchtern, die nicht explizit für die Nutzung im Motorradbereich Werbung machen (und die, für 1A-Qualität in diesem Anwendungsbereich, hohen Preise dafür verlangen). Sie haben ganz sicher diesen Einsatzbereich noch nicht für sich entdeckt.

    Allerdings gibt's auch andere Bewerber, die gleiches o. ähnliches leisten können.
    Daytona ist weit bekannt, aber es gibt z.B. auch Kochmann Boots http://www.kochmann.de/index.php?opt...tpage&Itemid=1 in Troisdorf (wie Daytona in Bayern, feindliches Ausland, aber immerhin deutsches Ausland).

    Verglichen mit Haix ist eine weitere Adresse für gutes Schuhwerk sicher auch http://www.baltes-schuh.de/, ebenfalls eine deutsche Firma (wie auch Daytona, wenn auch der Name etwas anderes suggeriert).

    Augen auf beim Schuhekauf.

    Über den Tellerand zu schauen ist hilfreich, wie fast immer, so auch beim Schuhkauf!

    Grüße
    Uli

    http://www.batesfootwear.com/US/Default.aspx (Hersteller von Harley GoreTex Boots))
    http://www.magnumboots.com/us/prod/5158.asp
    wären Adressen für Boots in Amiland, wohin der gemeine BMW-Fahrer wohl nicht so oft gerät, wie der gemeine Harleyfahrer.

  10. Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    306

    Standard Durban

    #10
    Hallo Gemeinde,

    mir war der Durban GTX vor ein paar Tagen beim Stöbern im Netz aufgefallen....und wie bei nem kleinen Kind: "Musste ich den sofort haben!"
    Aber woher?
    Ein Alpinestarshändlernetz scheints bei uns nicht zu geben.
    Aber HG sollte Ware von AS führen.
    Dort angerufen sagte man mir: "Den müssen wir bestellen - in Italien. Ausserdem musst du 25% anzahlen und kosten soll er 319 Tacken!"
    Dann kann ich ihn auch selbst bestellen.
    Hab ich dann auch getan. Bei FCMoto. 299 Eus und nur !!!2.90!!! fürs Porto.
    Ich leb ansonsten auf kleinem Fuß mit meinen gerade mal 41er Schuhgröße.
    Beim Tech3 von AS hatte ich ne 9, was 43 entspricht. Die Latschen waren übrigens Grund auf den Durban umzusteigen. Der Tech3 ist mir zu globig - mit anderen Hartschalenschuhen wirds wohl genauso sein. Die gehen eben nicht an mich.
    Bestellt hab ich ihn in 42.
    Einen Tag später war er da!!!
    Das Teil ist sehr stabil. Heisst, er hat ne feste Fersenkappe, ebenso nen stabilen Knöchelschutz- Schienbeinschutz sowieso.
    Einsteigen ist einfacher als bei Reißverschlußteilen.
    Die 3 Schnallen lassen ne genaue Anpassung ans Bein zu.
    Ich hab nen relativ breiten Fuß und auch da kommt er mir sehr entgegen.
    Obwohl er beinahe die Eigenschaften eines Schalenboot mitbringt, ist er sehr beweglich und man läuft nicht wie mit Skischuhen.
    Da es bei uns im Moment Bindfaden regnet, schien es der geeignete Moment, das Teil gleich nem Härtetest zu unterziehen. Als rein ins Rucola und los. Dabei ließ ich keine Pfütze aus.
    Also trocken bleibt er mal, Fuß ist mir keiner eingeschlafen und Druckstellen hat er auch keine hinterlassen.
    Was der Langzeittest bringt, bleibt abzuwarten.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpinestars Durban Goretex Endurostiefel
    Von Adventuremann1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 21:53
  2. Alpinestars Durban Kombi
    Von Heros im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:01
  3. Endurostiefel Alpinestars Scout
    Von ddederichs im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 12:09
  4. Biete Sonstiges Endurostiefel Alpinestars Tech7
    Von tem im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 21:16
  5. Biete Sonstiges Alpinestars Endurostiefel Tech 3 US 10
    Von The-Verve im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 14:35