Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Touren-/Endurostiefel Alpinestars Durban Gore-Tex

Erstellt von beppi-b, 04.09.2009, 21:21 Uhr · 18 Antworten · 10.628 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #11
    10zeichen.

  2. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von lobi Beitrag anzeigen
    Ich habe den Travel Star und bei Regen kommt vom unteren Ende des Reisverschlusses, also auf Höhe des Fußrückens Feuchtigkeit rein. Ist ja auch ein Goretex-Stiefel. Sollte eigentlich nicht sein, oder?

    Das darf auf keinen Fall sein!
    Wie alt sind die Stiefel? Hast du noch Garantie? Falls ja, ab zu deinem Händler. Falls nicht, am besten gleich an Daytona wenden. Viel Erfolg und melde uns, wie Daytona reagiert hat.

  3. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #13
    10zeichen.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #14
    Ich möchte mal meine Erfahrung mitteilen, da nicht jeder selber erst Fehlkäufe machen sollte:

    Aktuell verwende ich:

    - Daytona Trans Open GTX -der Endurostiefel von D. mit der Stahlspitze.

    Diesen Stiefel sollte man unbedingt anprobieren. Er hat einen extrem schwachen Rückhalt bei der Ferse - er fällt recht weit aus. Wer einen schlanken Fuss hat, läuft damit wie in Knobelbechern und hat keine Chance dies mit Socken oder Einlagen zufriedenstellend auszugleichen.
    Allgemein ist es kein echter Endurostiefel. Er ist dafür viel zu weich und würde bei echtem Offroadeinsatz sofort verschlissen sein. Die Schutzfunktion gegenüber echten Cross-Boots ist mehr Showeffekt. Aber sein Einsatzzweck ist die Qualität: er ist der ideale Stiefel für Übergangszeit, für Touren, für Regen und Dreckwetter. Für einen Touring-Stiefel ist er dann allerdings ganz vorne. Der Stiefel ist bestens verarbeitet und wasserdicht. 100% Deutsche Wertarbeit.
    Das Gore-Tex hält was es verspricht. Der Stiefel ist atmungsaktiv. Aber wie jeder wissen sollte arbeitet so eine Gore-Membran nur bei Temperaturgefälle - d.h. bei heissen Aussentemperaturen - Finger bzw. Füsse weg davon ! Reines Leder bevorzugen!

    dsc00049-daytona-trans-open-gtx-enduro.jpg


    - Alpinestars Vector, der Supermoto-Cross-Stiefel


    Mein grösster Fehlkauf. Ein genialer Stiefel was Protektion angeht. Absolut perfekte Anpassung möglich. Unglaublich hochwertig verarbeitet. Aber leider vollkommen unbrauchbar. Der Stiefel atmet NULL. Oder sogar noch weniger.
    Der reinste Hightech Plastikstiefel mit einer solch elends fetten Polsterung durch die garantiert rein garnix mehr durchkommt. Ausser man verwendet ihn bei Schlechtwetter - denn wasserdicht ist er nicht. Somit ist der Stiefel nicht für schönes Wetter geeignet - und auch nicht für schlechtes.
    Ich bin nicht der einzige der das herausfinden musste - bei einem Motorradkollegen steht mittlerweile auch ein Paar unbenutzt herum. Er wollts mir nicht glauben - der Stiefel überzeugte ihn als Testsieger und beim Anprobieren... was ich ihm sofort glaube. Aber nach paar Stunden sieht die Realität anders aus - und im Hochsommer ist komplett fertig. Unbrauchbar. Und wirklich SEHR schade. Ich rate dazu bei Alpinestars supertollen Boots aufzupassen... es sind einige der Hightechsuperstiefel tatsächlich nur für Rennen gemacht - es interessiert keinen Mensch dass man die länger wie nötig tragen könnte. Es gibt ein paar Modelle die gelten als atmungsaktiv - so zB die weisse Ausführung des legendären Tech 8 (aber aufpassen: die Schwarzen haben keine Lüftung)


    img_0342-vector.jpg

    - Alpinestars Victory


    Der "Beste". 26Jahre alt!
    Und leider der einzige, den ich IMMER brauchen kann. Wird heute nicht mehr in der genau gleichen Weise hergestellt. Er besitzt seit geraumer Zeit keine Lederriemen mehr sondern gewöhnliche Schnallen wie alle anderen auch.
    Die Ausstattung kommt nicht an den Vector heran - da sind wahrhaftig Welten dazwischen- es ist ein einfacher gewöhnlicher Stiefel der allerdings aussen wie innen voll und ganz nur aus allerbestem Leder besteht. Klimakomfort und atmungsaktiv wie kein anderer. Alles mit den modernen -irgendwas Kunstmaterialien im Schaft kann dagegen abstinken.... Gore-Tex sowieso. Der Victory - oder jetzt auch Supervictory ist allerdings ein knallharter Geselle. Es gibt kaine fetten Polster und das Leder ist so stabil, dass sich der Stiefel anfangs rein überhaupt garnicht bewegen lässt. Man kann genauso gut Skistiefel anlegen. Ich weiss nicht ob es heute noch so ist - aber das damalige Eingewöhnen vergesse ich nicht. Man läuft wie ein Roboter :-) Aber der Stiefel war einer der besten Käufe die ich je gemacht habe. Er war damals so in etwa das Teuerste was es gab. Aber da hat das qualitativ noch was bedeutet. Ein Bekannter hat damit damals den Kotflügel eines entgegenkommenden Pkw zertrümmert als dieser meinte er wäre allein auf der Welt und sich in einer Kurve auf dem gesamten Feldweg breit machte. Mit Turnschuhen wäre das halbe Bein weg gewesen.


    dsc00029-alpinestars-victory.jpg


    Was ich heutzutage empfehlen würde und wohl mal selber auch kaufen werde sind Enduro-Stiefel von HEBO. Da sind einige Modelle im Programm, die noch RICHTIGES Leder verwenden und richtigen Schutz und dennoch Komfort bieten. Und sie sind in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Nicht billig, aber im Verhältnis günstig. Sollte man sich mal ansehen.

  5. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    221

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Es gibt ein paar Modelle die gelten als atmungsaktiv - so zB die weisse Ausführung des legendären Tech 8 (aber aufpassen: die Schwarzen haben keine Lüftung)
    Hallo Parzival,

    Da muss ich leider gegensprechen, die weissen und schwarzen Tech-8 von Astar haben genau dieselbe Verarbeitung. Ich hatte schon mehrere schwarze Tech-8, habe diese auch oft einen ganzen Tag lang getragen (12 Stunden) und nie Lüftungsprobleme gehabt.

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.185

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von ADV67 Beitrag anzeigen
    Hallo Parzival,

    Da muss ich leider gegensprechen, die weissen und schwarzen Tech-8 von Astar haben genau dieselbe Verarbeitung. Ich hatte schon mehrere schwarze Tech-8, habe diese auch oft einen ganzen Tag lang getragen (12 Stunden) und nie Lüftungsprobleme gehabt.

    ich hatte auch nie Lüftungsprobleme, aber frag mal die anderen

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von ADV67 Beitrag anzeigen
    Hallo Parzival,

    Da muss ich leider gegensprechen, die weissen und schwarzen Tech-8 von Astar haben genau dieselbe Verarbeitung. Ich hatte schon mehrere schwarze Tech-8, habe diese auch oft einen ganzen Tag lang getragen (12 Stunden) und nie Lüftungsprobleme gehabt.
    Dem möchte ich nicht wiedersprechen. Der Tech 8 ist anders wie ein Vector, hat Innenschuh... das bringt vielleicht was in dem Punkt. Wie es sich bei jedem Modell absolut verhält, ist wohl auch daher schon nicht generell zu sagen, weil Alpinestars die Stiefel laufend weiterentwickelt. Der Vector war jedenfalls ein absoluter Fehlkauf.

  8. Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #18
    Ich stehe mehr auf Daytona Journey. Knobelbecher habe ich den ganzen Tag an. Man will ja auch mal ein Stück mit den Dingern laufen.

  9. Adventuremann1150 Gast

    Standard Alpinestars Durban GoreTex

    #19
    So, hab mir mal die Alpinestars Durban GoreTex gegönnt, sie sind heut eingetroffen und der erste Eindruck ist einfach nur Super.

    Der Stiefel macht einen sehr wertigen Eindruck, bietet einen sehr guten Seitenhalt und die Passgenauigkeit ist einfach nur Super.
    Reinschlüpfen - Wohlfühlen

    Die drei Schnallen lassen sich super in die jeweilige Weite einstellen und sind aus Alu. Man kann auch bei defekt einer Schnalle, diese einzeln Austauschen.

    Der Knöchel und Schienbeinschutz ist im Leder eingearbeitet, die Stiefelspitze ist auch verstärkt und Knübbelhart.

    Meine Stiefel haben die US Größe 10 das entspricht der EUR Größe 44,5, bei dennen die Schafthöhe 37,5 cm beträgt.

    Im großen und ganzen für mich DIE alternative zum Sidi Adventure, nicht nur vom Preis her auch vom Aussehen.
    Auch das Knarren und Quitschen gibts bei diesem Stiefel nicht.

    Mehr wird dann der Langzeittest zeigen, aber ich denke ich werd es nicht bereuen.

    img_0317.jpg

    img_0318.jpg

    img_0319.jpg

    img_0320.jpg

    img_0321.jpg

    img_0322.jpg


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Alpinestars Durban Goretex Endurostiefel
    Von Adventuremann1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 21:53
  2. Alpinestars Durban Kombi
    Von Heros im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:01
  3. Endurostiefel Alpinestars Scout
    Von ddederichs im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 12:09
  4. Biete Sonstiges Endurostiefel Alpinestars Tech7
    Von tem im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 21:16
  5. Biete Sonstiges Alpinestars Endurostiefel Tech 3 US 10
    Von The-Verve im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 14:35