Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Umstellung von Leder auf Textil

Erstellt von sunraiser, 18.10.2009, 11:13 Uhr · 39 Antworten · 5.319 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Wenn ich nicht schon den (nicht regenfesten) Air Flow-Anzug hätte, würde ich mir den mal genauer anschauen, trotz des Preises.

    Grüße
    Steffen
    Meinst Du den kann man ganzjährig anziehen, ... na klar unter Berücksichtigung der Unterwäsche ????

    Bin nämlich gerade in Verhandlung mit einem Händler zu diesem Anzug!

    Was haltet Ihr von einem Preis der sich für einen BMW Comfortshell Anzug auf 800€ beläuft, .... günstig oder teuer??

  2. LGW Gast

    Standard

    #22
    Hängt davon ab, was "ganzjährig" so genau bedeutet. Es ist ja die eine Sache zu sagen "bei 2°C fahre ich sowieso nicht mehr", und eine andere, dann tatsächlich IMMER vor Sonnenuntergang zuhause zu sein. Immerhin hats Tagsüber gerne mal 10°C und strahlenden Sonnenschein - "ICH MUSS RAUS", und Nachts fällt die Temperatur dann plötzlich ins Bodenlose; und man muss ja nun noch irgendwie nach Hause kommen, wenn die letzte Schleife doch zu lang war

    Aber ich habe den auch noch nicht anprobiert, nur wenn bei BMW steht "für den Sommerbetrieb"... hm.

    Würde dann dazu raten, den einfach mal anzuziehen, mal zu schauen wie er passt und sitzt, und wie es mit der Wärme aussieht. Wenn dir im beheizten Geschäft nicht schlagartig zu warm ist - könnte knapp werden. Denn beliebig dick kann man ja auch nicht unterfüttern. Ich brauche bei 5-6°C (so wie heute) für bequeme Fahrten schon warme Wäsche, Fleece-Jacke, Innenfutter und Aussenjacke; sonst wird's frisch. Und eigentlich bin ich keine Frostbeule.

    Aber jeder hat da ein anderes Gefühl; hilft nur probieren. Im Zweifel kann man schon immer noch eine Lage drunter quetschen.

    Wichtiger als die Temperierung finde ich letztlich bei jedem Kleidungsstück, dass die Passform stimmt. Wenn irgendwo was kneift oder drückt, gerade auf dem Motorrad, neee, das ist Hölle.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #23
    Der Comfort Shell ist ja ausdrücklich für den Sommerbetrieb. Da kann man also gar nicht so viel drunter ziehen wie es nötig wäre, um bei 10° nicht zu frieren. Dafür soll er aber wenigstens regenfest sein.

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Würde dann dazu raten, den einfach mal anzuziehen, mal zu schauen wie er passt und sitzt, und wie es mit der Wärme aussieht. Wenn dir im beheizten Geschäft nicht schlagartig zu warm ist - könnte knapp werden. Denn beliebig dick kann man ja auch nicht unterfüttern. Ich brauche bei 5-6°C (so wie heute) für bequeme Fahrten schon warme Wäsche, Fleece-Jacke, Innenfutter und Aussenjacke; sonst wird's frisch. Und eigentlich bin ich keine Frostbeule.

    Aber jeder hat da ein anderes Gefühl; hilft nur probieren. Im Zweifel kann man schon immer noch eine Lage drunter quetschen.

    Wichtiger als die Temperierung finde ich letztlich bei jedem Kleidungsstück, dass die Passform stimmt. Wenn irgendwo was kneift oder drückt, gerade auf dem Motorrad, neee, das ist Hölle.
    exakt ... nur der Selbsttest bringt die Entscheidung ...

    Ob der Anzug für Dich ausreichend ist wird Dir kein anderer als Dein eigenes Gefühl beantworten können.
    Wenn es ein vernünftiges Geschäft ist, dann wird er Dir die Klamotten für ´ne 1-2 stündige Tour zur Probe zur Verfügung stellen ... Koffer (oder Rucksack) mit Unterziehklamotten mitnehmen und einfach testen ...
    "Selbertesten im am Besten !"

    Das sollte übrigens in jedem vernünftigen Geschäft so sein, das man die Sachen auch "antesten" kann ... egal ob Helm oder Klamotte.

  5. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #25
    Ich nutze beides, Leder und Textil.

    In Leder, über 20 Jahre alter Harro-Anzug, fahre ich wenn ich zu 100% sicher bin nicht in einen Rgenmschauer zu kommen, oder für kurze Strecken, mal zu Sitzung mit Kollegen etc oder was kleines Einkaufen.

    Als Textil nutze ich seit 2003 eine Rukku AirPower Jacke, die das Gore Membran in der Wind und Wasserdichten Innenjacke hat. Mit Futter ist die Jacke absolut 1 stellige Temperaturen geeignet, so wie heute. Mit Rukka Outlast Unterwäsche geht das auch bei MinusTemp. wie im April 08 auf dem Weg zu Lago Maggiore. Deshalb hab ich mir dieses Jahr auch eine Rukku Enduro Hose zugelegt, auch nicht gerade ein Schnäppchen, aber seinen Preis wert, in Function sowie auch im Tragekomfort. Diese Hose ist auch nur mit Innenfutter wasserdicht. Bin dieses Jahr auch schon ohne Innenfutter bei Regen gefahren und konnte keine wassereinbruch feststellen obwohl es ein kurzer aber sehr hestiger Wolkenburch war.

    Die Airpower-Jacke íst ohne Innenfutter luftdurchlässig. Bei Temperaturen über 25 °C sehr angenehm. Ich ziehe dann immer einen dünnen Skipulli an, da ich das Gefühl hab trotz der hohen Außentemperatur kühlt die Haut aus.

    Die Hose hat einige Lufteinlassreisverschlüsse, auch sehr angenehm bei heißem Wetter.

    Wie gesagt ich bin mit der Rukku sehr zufrieden, uns sowas kauft man sich ja auch nicht alle paar Jahr.

  6. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard Ihr seit echt super!

    #26
    Ihr seit echt super, .... im Ernst!

    Heute hat sich etwas ergeben, ... zum einen war ich bei einem Rukka Händler, und ein paar Angebote habe ich auch zum Thema BMW Kleidung bekommen!


    1. Rukka Katalog 2008
    2. Wißt Ihr ob der BMW Rallye II Pro, das GoreTex Membran in der Außen oder Innenjacke hat? Die Beschreibung sagt aus:Ganzjahres-Anzug mit GORE-TEX® Insert,Insert mit dünnem Fleece gegen Kälte. Ich vermute in der Innenjacke?
    3. Nach dem ich jetzt doch vom Comfortshell abgekommen bin, bin ich auf der Suche nach was anderem, .... siehe Pos.1. Was haltet Ihr von einem Preis für den BMW Rallye II Pro der sich auf 640€ beläuft?
    4. Ist der BMW Rallye II Pro zu empfehlen, von den alten Hasen?

    Ein weiteres mal, vielen DANK!

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #27
    Ja, die Membran befindet sich im Insert. Bei Regen sicherlich nicht die ideale Lösung, da man selbst zwar trocken bleibt, der Anzug draußen aber nass und schwer wird und durch die Verdunstung dem Körper wohl zusätzlich Wärme entzieht.
    Ich hab den Anzug auch seit kurzem, bin damit aber noch nicht längere Zeit im Regen gefahren. Ansonsten bin ich damit sehr zufrieden. Gute Verarbeitung, super Optik, sehr gute Sicherheitsausstattung, 1A Passform. Bis 25° ist er für mich sommertauglich, richtig wintertauglich ist er aber, wenn überhaupt, nur mit guter und viel Winterunterwäsche. Das Insert ist hauptsächlich für die Membran gedacht und nur partiell und sehr dünn mit Fleece überzogen. Und durch die große Zahl an Reißverschlüssen ist er noch etwas anfälliger für Wind und Kälte.
    Insgesamt aber empfehlenswert und 640 Euro auf jeden Fall Wert

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    276

    Standard

    #28
    He Heiko .... schau mal hier ... kann ich Dir persönlich empfehlen ...
    da bist Du sehr gut angezogen für einen sehr guten Preis.

    http://www.boese-preise.de/product_i...ckenmatte.html

    Goretex ist im Außenmaterial

  9. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #29
    Hallo!
    Ich habe eine Büse Ravenna und fahre fast täglich.Anfang Mai war ich in Griechenland und hatte alles was man so braucht.Strömenden Regen,0 Grad in den Dolos und 35 Grad in Griechenland.
    Ich war sehr zufrieden,weil die Jacke alles konnte.Ist zwar etwas umständlich anzuziehen aber ich war gegen alles gewappnet.
    Gruß
    Karl

  10. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #30
    Hallo an alle die mir geholfen haben,

    jetzt ist es vollbracht, ... habe mir heute eine Rukka Jacke und Hose gekauft!

    Und wieder, wie immer mehr ausgegeben als gewollt

    Bin ja mir der Einstellung in den Laden die Jacke "Marco" und die Hose "Unit" zu kaufen, .... und mit was bin ich nach 2,5 Stunden wieder raus:

    Mit der Jacke Rukka "APR AIROB" und der Hose "APR Airvision", .... super geiler Ware, ... jedoch einige Euros teurer wie die "Marco"!

    Habe einen sehr guten Preis erhalten, ...

    die Jacke kostet regulär 699€ habe sie für 560€ bekommen

    die Hose kostet regulär 499€ habe sie für 300€ bekommen



    Grüße an alle und vielen DANK!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Leder/Textil Goretex Jacke PSX-TR Gr.50
    Von Wirringer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 19:27
  2. Biete Sonstiges ORINA Textil- Leder Motorradhose
    Von Paladin124 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 10:57
  3. Leder vs Textil
    Von Fischkopf im Forum Bekleidung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 14:49
  4. Textil Leder Mix wie Reinigen
    Von Richi2063 im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 20:37
  5. Corax Textil Leder Mix Hose Gr.102 (L in langgröße)
    Von GS-Treiber75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 14:15