Ergebnis 1 bis 8 von 8

Unfall Neukauf

Erstellt von schnitzel, 20.06.2010, 13:46 Uhr · 7 Antworten · 945 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Frage Nach Unfall Neukauf von Sachen?

    #1
    Hallo @all,

    ich hätte da mal eine Frage=).

    Wie ja einige wissen, hatte ich vor kurzen einen Unfall und bin so 10m gesegelt.
    Außer an dem Helm der durch ist bis zum Glasfiber und gewechselt wird, sieht man an den Klamotten nichts, aber auch gar nichts.

    Nun die Frage: Trotzdem Tauschen oder nicht?

    Die Protektoren tausche ich auf jeden Fall.

    Schnitzel

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von schnitzel Beitrag anzeigen
    Außer an dem Helm der durch ist bis zum Glasfiber und gewechselt wird, sieht man an den Klamotten nichts, aber auch gar nichts.

    Nun die Frage: Trotzdem Tauschen oder nicht?
    Hi,

    warum sollte man sie dann wechseln?!

    gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Standard

    #3
    Vielleicht zur Sicherheit?
    Schließlich weiß keiner ob die Nähte beansprucht worden sind.
    Deswegen ja die Frage wie Ihr es haltet.

    Schnitzel

  4. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #4
    Wenn an den Nähten die Fäden nicht aufgetrennt sind, halten die auch weiterhin. Außerdem sind das in der Regel Sichereitsnähte, die doppelt gefaltet und vernäht sind. Die halten was aus.

    Gruß,
    vacca

  5. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Standard

    #5
    Deswegen frage ich ja.
    Beim Helm z.B. explizit drin nur einmalig danach und wech.

    Schnitzel

  6. Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    78

    Standard

    #6
    Ich weiß jetzt nicht genau wie schlimm dein Segelausflüg war. Aber bei 10Meter Segeln dürfte ja auch noch ne ordentliche Strecke rutschen dabei gewesen sein.

    Ich bin nur mal als Sozius von meinem Fahrlehrer unfreiwillig abgestiegen. Bitumen und 30° sei dank...
    War während der "Kreise-Fahr-Pflichtübung" als mein Fahrlehrer mir mal zeigen wollte wieviel Schräglage so geht.
    Da sind wir zwar nur weggerutscht, an der Jacke hat's aber nichts gemacht. Ich fahre heute immer noch mit der und habe keinerlei Probleme.

    Also wenn du da an den Nähten nichts feststellen kannst würd ich die weiterhin anziehen.
    Eventuell kannste die irgendwo überprüfen lassen? Schuberth bietet das ja für ihre Helme an. Weiß grad allerdings nicht ob es da eine Möglichkeit für gibt bei Klamotten.

    Gruß Andy

  7. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Reden

    #7
    Hallo Andy bin leider nach den 10m gefallen wie ein nasser Sack, ist halt Mist fliegen wollen ohne Flügel =).

    Schnitzel

  8. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    130

    Standard

    #8
    Klar, Helmprüfung und bei Bedarf ersetzen ist Pflicht - zumindest für mich.
    Bei der Kleidung bin ich nicht so pingelig. Wenn die augenscheinlich noch ok ist und keine erheblichen Schürfungen oder Risse aufweist - warum dann tauschen?


 

Ähnliche Themen

  1. Preisverhandlungen Neukauf
    Von Herbert L. im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:56
  2. Rabatt bei Neukauf
    Von gs-1966 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 19:09
  3. Verhandlungsspielraum bei Neukauf?
    Von Schröder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 18:52
  4. Neukauf
    Von Kingmaker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:35
  5. Neukauf R 1200 GS Adv.
    Von popeye im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 22:03