Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Uvex Enduro ?

Erstellt von Mecke, 22.12.2008, 23:01 Uhr · 10 Antworten · 2.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    210

    Standard Uvex Enduro ?

    #1
    Habe im neuen L...s Katalog den Uvex Enduro gesehen ,Er gefällt mir sehr ,hat auch 2oder 3 gute Bwertungen bekommen !
    Ich möcht mir diese Teil zulegen (Nur weil sviell, besser zur GS passt )oder lieber wieder nen Integral wie mein alter Shoei !?
    Bin sehr unentschlossen !
    Hat den Helm von euch jemand und wie ist eure Meinung wenn man höchstens 20% mal abseits der Strasse unterwegs ist und da nen Endurohelm braucht ,wie gesagt ,,,ich mag die Optik halt sehr

  2. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard Lieber nicht....

    #2
    Hallo Marco,

    da Du ja einen Shoei Integralhelm hast, wirst Du -so prophezeie ich- mit dem Uvex Enduro nicht sonderlich zufrieden sein. Ich habe ihn mir gekauft und war sehr enttäuscht. Zum einen bietet er nicht mehr die Uvex Qualität die es mal gab. Beispiel gefällig? Bitte: die Abdeckung für die Schirmverstellung fliegt wohl des Öfteren mal davon. Uvex hat das Problem erkannt und - einfach eine Ersatzabdeckung dazugelegt!!! Hmm- nur blöd wenn die dann auch wegfliegt - oder? Zum anderen ist er laut und zumindest für meine Birne nicht sehr bequem.

    Wenn Du also Shoei Passform gewohnt bist und für gut befunden hast, dann schau Dir lieber mal den Hornet aus gleichem Hause an.

    Ein sehr guter Helm. Ich persönlich habe meinen Uvex ganz schnell wieder mit leichtem Verlust verkauft und mir stattdessen den Arai Tour X2 geholt. Für mich der beste Helm den ich bisher hatte!

    Sowohl der Hornet als auch der Tour X2 (inzwischen gibts den 3er) sind natürlich deutlich teurer als der Uvex. Aber lieber würde ich noch ein wenig warten, aber mich dann anschließend nicht ärgern müssen.

    Schöne Grüße
    Thomas

  3. Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    346

    Standard Keine Probleme

    #3
    Hallo Marco,
    ich habe den Uvex seit diesem Frühling und kann nicht klagen. Hatte vorher auch Shoei.
    Der Einstieg in den Helm ist allerdings gewöhnungsbedürftig eng, mit der Zeit wird es aber besser.
    Was ich liebe ist der Sonnenschutz von oben, auch bei praller Sonne ohne Sonnenbrille unterwegs. Bei höherem Tempo, so ab 140 km/h ist der Schild aber ein heftiger Windfang.
    Mal eben umdrehen ist nicht so ganz einfach (zumindest bei meiner 650 Dakar).

    Aber L..s bietet dir doch eh 24 Std. probefahren, also wart halt auf nen schönen Tag und ab die Post!

    Grüße
    Jörg

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    @ Mecke

    Kein Enduro Helm - auch nicht der teuerste - kommt vollstaendig an den Tragekomfort eines normalen Integralhelmes heran. Bei Geschwindigkeiten bei denen ein normaler Integralhelm noch top-ruhig liegt kann ein Enduro Helm schon zu derben Flatterbewegung neigen. Das haengt natuerlich stark von der verwendeten Scheibe etc. ab. Asserdem ist selbst bei teuren Enduro Helmen das Geraeuschverhalten deutlich wahrnehmbar schlechter. Fuer mich stehen bei einem Motorradhelm praktische Gesichtspunkte immer an erster Stelle.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Endurohelm

    #5
    Hi Mecke,
    ich hab auch einen zusätzl. Endurohelm, aber grad den Uvex kann mit nicht guten Gewissens empfehlen.
    lies mal meinen Beitrag hier:
    http://gs-forum.eu/showthread.php?t=26458

    Außerde nimmt Louis Uvex grade wegen dem Ärger aus dem Programm.

    Tiger

  6. Motoduo Gast

    Standard

    #6
    Ich fahre den UVEX seit einem Jahr (allerdings offroad mit meiner DRZ-400) und bin sehr zufrieden...für diesem Einsatzzweck!!!
    Auf meiner GS habe und werde ich ihn jedoch nicht verwenden. Dafür sind Endurohelme (Geschwindigkeiten 100km/h plus) einfach nicht gemacht!
    Die Funktionalität des UVEX also Bedienung und das wunderbare Visier sind offroad ein Genuß. Bei meiner Kopfform paßt auch der Tragekomfort...und genau das muß jeder für sich selbst herausfinden...

    Gruß Alex

  7. KHR
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    101

    Standard

    #7
    Ich habe den Uvex auch zum Saisonanfang als leichten Sommerhelm gekauft. Zunächst fällt er sehr eng aus und man sollte zwingend eine ausgiebige Anprobe machen. Das Windschild verdreht sich bei höheren Geschwindigkeiten sehr schnell. Für Offroad sicher kein Problem.Bei normaler Nutzung aber manchmal doch ein wenig nervig, wenn bei 120-130km/h definitiv Schluss ist. Die Befestigungsschraube vom Windschild löste sich ständig und das Schild lockerte sich. Hier hat das Unterlegen eines Stückes Fahrradschlauch und einer Unterlegscheibe Abhilfe geschaffen. Mir ist er auf Dauer doch zu eng und ich habe ihn wieder gegen einen BMW-Integralhelm (Abverkauf der Vorjahresmodelle beim für kleines Geld) getauscht. Ich würde den Uvex nicht wieder kaufen und würde ihn auch für Straßenbetrieb nicht empfehlen.

  8. Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    29

    Standard

    #8
    Vielleicht haben die ja in der Zwischenzeit an der Qualität dieses Helmes gedreht. Ich kann jetzt diesen Helm nur mit einen Schuberth C2 vergleichen, aber die 1h die ich gestern mit dem UVEX Enduro unterwegs war, hat mich begeistert. Ok, ich fahre mit meiner Möhre selten über 140km/h, und auf langen Autobahnetappen kommen sowieso Gehörschutzstöpsel in meine Ohren, von daher kann ich mit Windgeräuschen leben.

    Der Vergleich zum C2, der UVEX er ist leichter, gefühlt geräumiger, dass Sichtfeld ist besser, und ich habe die Frischluft- Option. Die Optik auf einer GS lasse ich jetzt einfach neutral im Raum stehen. Das sind für mich persönlich alles Sachen, die für Sicherheit sprechen, man soll sich ja schließlich wohl fühlen.

    Als Negativpunkt gegenüber meines C2, könnte ich höchstens die fehlende Sonnenblende aufzählen, und evtl. (wird sich zeigen) der Qualitätsunterschied in Sachen Verarbeitung.

    Gruß
    rockster70

  9. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    372

    Standard

    #9
    Ich habe den Uvex Enduro seit letztem Jahr und bin sehr zufrieden. Paßt bei mir ebenso gut, wie der BMW-Endurohelm (der ja wohl ein Schuberth ist).

    Bis Tempo 140 habe ich kein Problem mit dem Helm. Anfangs hat sich bei mir auch die Stellschraube vom Sonnenschirm mal gelockert, aber dank eines Tropfens mittelfesten Schraubenklebers ist das kein Problem mehr .

    Was ich sehr gut finde ist:

    1. das Sichtfeld (was aber ja bei allen Endurohelmen etwas größer ist)
    2. der große Sonnenschirm (bei tiefstehender Sonne einfach schnell den Kopf ein bißchen senken und schon gibt's kein Problem mehr)
    3. das herausnehmbare Innenfutter, das man Waschen kann.
    4. bei hochgeschobenem Visier paßt im Gelände auch gut eine Crossbrille in den Gesichtsausschnitt ohne das das Visier demontiert werden muß.

    Das Problem mit dem abfliegenden Visier habe ich zum Glück noch nicht gehabt, aber für lange Autobahnetappen mit Tempo >140 ist der Helm meiner Meinung nach eher ungeeignet.

    Gruß

    Torsten

  10. Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    220

    Standard

    #10
    Tach,
    ich benutze den Helm seit einem Jahr und kann keine speziellen Negativerlebnisse feststellen. Der Verkäufer erzählte mir das die Schildbefestigungsschraubenabdeckung mal wegfliegen könnte und klebte gleich nen Streifen Tesa drüber. Dieser ist nach der ersten Intensivreinigung abgeblieben, die Abdeckung habe ich bisher trotzdem nicht verloren. Die Schildschraube dreht sich bei mir auch nicht los.
    Dass ein "Endurohelm" lauter als ein integraler ist, sollte klar sein, ebenso dass das Schild bei hohen Geschwindigkeiten ein Windfang ist.
    Vergleichen kann ich aktuell mit dem R1 von meiner Freundin, klar ist letzterer leiser und klar fühlt der sich ne Spur geiler an am Kopf, aber zwischen diesen Helmen auch preisliche Welten.
    Ich würde ihn nochmal kaufen.
    Soweit ich weiß (Info aus diesem Forum) ist der BMW Enduro von Uvex, nicht von Schuberth.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helm Uvex Enduro
    Von schon50 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 20:01
  2. Uvex Enduro Lackproblem
    Von YounGSterboxer im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 21:11
  3. UVEX Enduro Helm
    Von Schrödi1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 20:08
  4. Endurohelm Uvex »Enduro« XXL
    Von Rene im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 09:38
  5. Uvex Enduro ??
    Von thomas im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 15:40