Ergebnis 1 bis 10 von 10

Visier C2 löst sich nach Regenfahrt auf

Erstellt von palmstrollo, 10.06.2008, 19:06 Uhr · 9 Antworten · 2.918 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Böse Visier C2 löst sich nach Regenfahrt auf

    #1
    Hallo @ all.

    Mein 4 Monate altes Visier löst sich nach einer 5stündigen Regenfahrt regelrecht auf.
    Es fing am vergangenen Wochenende in Frankreich an. Morgens im Regen gen Heimat losgefahren, hatte ich nach ca. 2 Stunden den Eindruck, als wäre im unteren Bereich das Visier trüb. Diese Trübung zog sich dann von unten bis exakt zur Mitte hoch.
    Im Hotel, wo wir dann noch eine Übernachtung hatten, bemerkte ich, dass sich die innere Folie genau im Bereich der anströmenden Atemluft komplett gelöst hatte. Am nächsten Morgen war die Trübung verschwunden; die Folie hing allerdings immer noch lose in diesem Bereich. Weitere 6 Stunden Fahrt später, flatterten dort nur noch lose Fetzen im Wind.

    Ein Anruf bei Schuberth löste das Problem; es wird mir ein neues Visier zugeschickt. Dennoch bleibt bei mir ein klein wenig Unbehagen. Wie sieht es bei der nächsten, länger andauernden Regenfahrt aus?
    Ich habe in meinem Fax dorthin (ein kurzer 3-Zeiler mit Kopie des Kaufbelegs) gleichzeitig angefragt, ob ein Atemabweiser Abhilfe schaffen würde. Eine Antwort steht noch aus.
    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

  2. Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    59

    Standard

    #2
    frage um einer mit pinlock

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    145

    Standard

    #3
    Hi Hermann,

    fahre zwar den S 1, habe aber auch diese Erfahrungen gemacht. Die "Anti-Beschlag-Beschichtung" kann wohl keine zu große Feuchtigkeit vertragen.
    Ich habe nach dem zweiten "Normalvisier" nun ein "Pinlock", ein echter Quantensprung!!
    Das integr. Sonnenvisier reagiert bei zu viel Feuchtigkeit übrigens ähnlich, die Beschichtung löst sich.

    Grüße

    Dirk

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Tolle Wurst.

    Das klingt nach "nicht gut".
    Gibt's denn ein Pinlock für den C2?

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    145

    Standard

    #5
    Jau,
    bei Schuberth auf der Home-Page und Tante Luise gibt es jedenfalls keine Hinweis auf ein Pinlock für deinen C 2.
    Schreib Schubert doch mal an, sind ja eigentlich sehr kundenfreundlich.

    Dirk

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Notfalls kannst du auch bei Pinlock direkt nachfragen.

  7. Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    59

    Reden

    #7
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Tolle Wurst.

    Das klingt nach "nicht gut".
    Gibt's denn ein Pinlock für den C2?
    Ja ,ich habe fur ein 1/2 jahr ein pinlock.
    €70,- incl neues visier.(Niederlande)

  8. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hallo @ all.

    Mein 4 Monate altes Visier löst sich nach einer 5stündigen Regenfahrt regelrecht auf.
    Es fing am vergangenen Wochenende in Frankreich an. Morgens im Regen gen Heimat losgefahren, hatte ich nach ca. 2 Stunden den Eindruck, als wäre im unteren Bereich das Visier trüb. Diese Trübung zog sich dann von unten bis exakt zur Mitte hoch.
    Im Hotel, wo wir dann noch eine Übernachtung hatten, bemerkte ich, dass sich die innere Folie genau im Bereich der anströmenden Atemluft komplett gelöst hatte. Am nächsten Morgen war die Trübung verschwunden; die Folie hing allerdings immer noch lose in diesem Bereich. Weitere 6 Stunden Fahrt später, flatterten dort nur noch lose Fetzen im Wind.
    Hallo palmstrollo,

    hatte am vorletzten WE genau das Selbe Problem. Allerdings war die Regenfahrt nur ca. 30 Minuten, dafür aber umso heftiger. Das Wasser lief am Kragen rein, und an den gefüllten Schuhen wieder raus .

    Hatte auch das Gefühl als wäre Öl auf dem Visier, zuhause habe ich dann auch bemerkt, dass sich die Beschichtung komplett abgelöst hat .
    Habe an Schuberth geschrieben, warte allerdings noch auf eine Antwort.

    Ist nicht mein erster Schuberth, hatte aber ein solches Problem noch nie.

    Gruß
    Thomas

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Eben ist das neue Visier per UPS angekommen.
    Also schneller geht's wirklich nicht; gestern angerufen und Kopie der Rechnung per Fax an Schuberth und heute ist das neue Teil da.
    Also über DEN Service kann man sich nun wirklich nicht beklagen.

    Allerdings habe ich auf meine an Schuberth gerichtete Frage, ob denn ein Atemabweiser die Probleme verhindern könne, keine Antwort erhalten.
    Ich werde es mal so testen. Allzu groß ist die Investition ja nicht.

  10. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    52

    Standard Helmvisier

    #10
    Ich habe mir letztes Jahr einen UVEX helix zugelegt. Bei Louis habe ich gedroht, das ich den Helm bei Beschlag auf dem visier zurückgeben werde. Ich fahre auch im Winter. Der Verkäufer nam das recht gelassen.
    iDer Helm hat ein Makrolon Visier, das wird nur mit Wasser behandelt und beschlägt nicht! Beim nächsten Helmkauf mal darauf achten.
    Einzig: Ich glaube der helix ist nicht so leise wie die Brüder von Schuberth und Co. aber es ist trotzdem noch im grünen Bereich. ausserdem wiegt er nur 995gr.


 

Ähnliche Themen

  1. Schaltgestänge löst sich
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 18:31
  2. ESA Zuleitung löst sich auf
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 20:00
  3. Folie löst sich vom Tank
    Von supermotorene im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 06:50
  4. Fußraste löst sich
    Von Ron im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 10:03
  5. Sitzbank löst sich auf
    Von DasSchnabeltier im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 16:27