Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Vom Shoei Multitec zum Shoei GT Air

Erstellt von fmantek, 25.03.2014, 15:07 Uhr · 25 Antworten · 19.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Vom Shoei Multitec zum Shoei GT Air

    #1
    Nach gut 40.000km mit dem Multitec hat mich vor allem Hygiene und der Drang für was neues von diesem guten Helm hinweggetrieben.

    Das man nicht das komplette Polster rausnehmen und waschen kann, ist, bei stärkerer Benutzung, ein echter Nachteil. Ansonsten war es ein prima Helm fürs ganze Jahr....

    Nun habe ich für den Sommer einen Airoh Enduro Helm, und fand im generellen, das ich nicht mehr im Klapphelm Alter bin. Nicht-Klapphelme sind sicherer, leichter, leiser....

    Also suchte ich einen der meiner Birne passte, da ich einen Shoei Kopf habe, waren diese direkt in der engeren Wahl. Der GT Air hat im generellen super Testberichte erhalten, also habe ich mir bei Louis am Wochende einen zur Probe geholt, und dann über die Louis Webseite den Helm im gewünschten Dekor bestellt.

    Heute gab es dann die erste längere Testfahrt.

    Zum ersten ist der Helm über 200g leichter als der Multitec in der meiner Grösse. Das hört sich nicht viel an, macht sich auf der Birne aber schwer bemerkbar. Jede Bewegung ist halt ein wenig leichter. Über 2 Stunden macht das dann bei mir weniger Anspannung in Nackenbereich aus.

    Dann kommt die Geräuschkulisse. Ich empfand den Multitec nie als wirklich laut, vielleicht auch nur deswegen weil ich als regelmässigen Vergleich den Airoh Endurohelm fahre, und das ist ja fast wie Kopftuch fahren....

    Der GT Air ist leise, spürbar leiser als der Multitec. Doppelt so leise, halb so laut - sehr viel weniger Stress durch Lärm während der Fahrt.

    Und dann, das für mich bald wichtigste. Ich benutze als Ganzjahresfahrer, die Pinlock Inlays und freue mich darüber das es sie gibt. Bei Multitec waren diese jedoch klar sichtbar im Randfeld - wie eine dicke Kassengestellbrille. Nicht wirklich nervend, aber irgendwie immer bemerkbar. Beim GT Air ist das Inlay fast randgleich mit dem Visier, das fällt fast gar nicht mehr auf. Das ist für mich eine grosse Verbesserung.

    img_0064.jpgimg_0063.jpg

    Links der Multi, rechts der GT. Es ist nur vielleicht 1cm Pinlock unterschied auf jeder Seite, aber der macht sich klar bemerkbar.

    Zur Lüftung kann ich nicht viel sagen, es waren 10 Grad heute, da schwitzt mann nicht gross. Laut Testberichten soll die Lüftung sehr gut sein, ob es an den Multitec rankommt werde ich erst im Sommer sagen können.

    Das Sonnenvisier funktioniert bestens, ist einfach zu bedienen, und wird wohl gerade bei Gegenlichtfahrten sehr angenehm sein.

    Im generellen ist das Visier und Sichtfeld noch besser als beim Multitec. Wie von Shoei gewohnt, geht ein halb offenes Visier auch bei 130km/h und mehr nicht von selber auf oder zu. Die Qualität des neuen Visiers ist, zu mindest im momentan unverkratzten Zustand, top. Glasklar, kaum zu merken.

    Der Verschluss ist in Deutschland Ratsche (in USA wird der GT Air mit DoppelD ausgeliefert). Die Ratsche ist bequem, voll Metal, gut einzustellen, und, ich habe mir den Verschluss mal ganz genau angesehen, ich halte es für ziemlich unmöglich das sich die Ratsche von selber, oder durch einen Jackenkragen, lösen sollte. Mann kann allerdings auch, ich weiss nur nicht wo, einen DoppelD Kit kaufen und das umbauen.

    Der Brillenkanal funktioniert für meine Brillen prima, aber ich benutze auch Brillen mit recht geraden Bügeln, das mag bei anderen Brillen anders sein.

    Im generellen bin ich sehr glücklich über den Umstieg und kann jedem empfehlen, der einen neuen Helm sucht, den GT Air zumindest in die Wahl zu ziehen.

    Frank

  2. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #2
    Das mag ja alles richtig sein aber ich möchte im Sommer niemals nicht darauf verzichten den Helm aufzuklappen wenn ich durch eine Ortschaft oä. fahre....

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Das mag ja alles richtig sein aber ich möchte im Sommer niemals nicht darauf verzichten den Helm aufzuklappen wenn ich durch eine Ortschaft oä. fahre....
    Jedem das seine. Ich ziehe einen Helm aus Sicherheitsgründen an.

    Frank

  4. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #4
    Ich ziehe ihn an weil es vorschrift ist. und zu der zeit als noch keine helmpflicht war sind auch alle ohne gefahren. wenn ich sicherheit will fahre ich nur neues deutsches auto mit 20 airbags und lawinenschutzweste......

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #5
    Es ist echt schön hier.

  6. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #6
    Freut mich dass dir mein beitrag gefallen hat. klar sag ich dir bescheid wenn ich etwas finde dass der sicherheit dienlich ist...kanns auch ein helm der nasa sein - die sollen besonders schlagfest und beschlaghemmend sein.
    lg

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    Freut mich dass dir mein beitrag gefallen hat. klar sag ich dir bescheid wenn ich etwas finde dass der sicherheit dienlich ist...kanns auch ein helm der nasa sein - die sollen besonders schlagfest und beschlaghemmend sein.
    lg
    Das ist schon peinlich. Ab sofort auf ignore. Ich glaube nicht das ich jemals was verpasse.

    Frank

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Das mag ja alles richtig sein aber ich möchte im Sommer niemals nicht darauf verzichten den Helm aufzuklappen wenn ich durch eine Ortschaft oä. fahre....
    da bist du nicht der einzige ... sieht man öfter.
    ich mache ab 40km/h nicht mal das visier auf, weil ich dann IMMER irgendeinen dreck ins auge bekomme.

    der GT air steht auch auf meiner liste der zu begutachtenden helme.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    Freut mich dass dir mein beitrag gefallen hat. klar sag ich dir bescheid wenn ich etwas finde dass der sicherheit dienlich ist...kanns auch ein helm der nasa sein - die sollen besonders schlagfest und beschlaghemmend sein.
    lg

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.254

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    und dann über die Louis Webseite den Helm im gewünschten Dekor bestellt.
    Hallo
    danke für den Bericht.
    Sind Journey und Wanderer nur an der Farbe zu unterscheiden oder auch Technik.
    Gruß Jürgen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helm: Shoei GT AIR
    Von gelbe12S im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 13:54
  2. Biete Sonstiges Shoei GT Air Journey TC1 Rot/Schwarz Größe L, Neu
    Von wmax im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 18:00
  3. Biete Sonstiges Shoei GT-AIR Wanderer TC 6 Weiß/Schwarz/Rot Göße L , NEU
    Von Bimpf im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 15:11
  4. Shoei Multitec
    Von Horst Parlau im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 07:34
  5. Neuer Klapphelm SHOEI Multitec
    Von Quickfrog im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 20:38