Seite 16 von 28 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 273

Warnwestenträger und Neonhelmnutzer

Erstellt von Motorrad-Wanderer, 19.02.2013, 11:21 Uhr · 272 Antworten · 27.310 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    118

    Standard

    Wenn du dich dabei besser fühlen tust.... machs....aber zu meinen.....den nächsten Opa oder wen auch immer davon abzuhalten dich dadurch nicht zu übersehen......ist Wunschdenken....

    Gruß
    Thorsten

  2. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.300

    Standard

    "Seit ich nen gelben Helm aufm Kopf hab, bin ich nicht mehr übersehen worden ... ergo: es funktioniert

    und das ganz ohne zu meinen was Andere denken oder tun sollten, es funktioniert von ganz alleine.

    Weit mehr noch, die leuchtend gelbe Farbe hat auf den allergischen Betrachter tiefenpsychologisch fatale Auswirkungen:
    Ohne überhaupt wahrnehmen zu wollen, wird dessen Unterbewusstsein anscheinend und unaufhörlich angesprochen.

    Logik, Wissen, Weisheit und Vernunft werden wie von Geisterhand und leuchtenden Automatismen ausgeschaltet !
    Der Betrachter leidet am zeilenweitem Lichtmangel, fehlender Heiterkeit und befürchtet keine Freude mehr am Fahren, sogar dauerhaft.
    Er ist geblendet von allem neuen, vergiftet von Angst um Traditionen und huldigt Hallizinationen, zu eindeutigen Missdeutungen gezwungen, verquert in seiner analogen Rhetorik. Er zweifelt.

    Und findet sich stattdessen in Schwarzsucht wieder, einer Sucht die Seinesgleichen sucht.
    Dunkelheit und Lichtlosigkeit verleihen Íhm einzig und allein ein würdevolles Ansehen, eine besondere unantastbare Aura.
    Die geheimnisvolle Unergründlichkeit seines furchterregendem Scheins wackelt nur wenn "scheiss Sicht" ihn bissle angelben lässt"

    Spass beiseite: Gelb sieht scheisse aus, tut aber !

    und jeder soll tragen, tun und schreiben ... was er denkt, das er will !


  3. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    398

    Standard

    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen
    Ich habe auch einmal gedacht, dass Warnwesten Sicherheit vermitteln gesehen zu werden. Leider ist dies nicht der Fall. Osttirol am Morgen, ich mit Sozia in Warnweste und drei Lichter an, wurde innerhlab von 2km von zwei Autofahrer übersehen. Die waren einfach zu faul ihre Seitenscheiben frei zu machen.
    Tja gegen Blödheit oder Ignoranz helfen selbst die gelbsten Westen nicht, ist halt so!

  4. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von Samie Beitrag anzeigen
    Tja gegen Blödheit oder Ignoranz helfen selbst die gelbsten Westen nicht, ist halt so!
    Genau so ist es!!!

    und darum liegen die Westen immer Koffer und die werden nur bei einer Panne angezogen.

  5. Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    "Seit ich nen gelben Helm aufm Kopf hab, bin ich nicht mehr übersehen worden ... ergo: es funktioniert

    und das ganz ohne zu meinen was Andere denken oder tun sollten, es funktioniert von ganz alleine.

    Weit mehr noch, die leuchtend gelbe Farbe hat auf den allergischen Betrachter tiefenpsychologisch fatale Auswirkungen:
    Ohne überhaupt wahrnehmen zu wollen, wird dessen Unterbewusstsein anscheinend und unaufhörlich angesprochen.

    Logik, Wissen, Weisheit und Vernunft werden wie von Geisterhand und leuchtenden Automatismen ausgeschaltet !
    Der Betrachter leidet am zeilenweitem Lichtmangel, fehlender Heiterkeit und befürchtet keine Freude mehr am Fahren, sogar dauerhaft.
    Er ist geblendet von allem neuen, vergiftet von Angst um Traditionen und huldigt Hallizinationen, zu eindeutigen Missdeutungen gezwungen, verquert in seiner analogen Rhetorik. Er zweifelt.

    Und findet sich stattdessen in Schwarzsucht wieder, einer Sucht die Seinesgleichen sucht.
    Dunkelheit und Lichtlosigkeit verleihen Íhm einzig und allein ein würdevolles Ansehen, eine besondere unantastbare Aura.
    Die geheimnisvolle Unergründlichkeit seines furchterregendem Scheins wackelt nur wenn "scheiss Sicht" ihn bissle angelben lässt"

    Spass beiseite: Gelb sieht scheisse aus, tut aber !

    und jeder soll tragen, tun und schreiben ... was er denkt, das er will !

    das haste jetzt aber sehr schön poetisch aufn Punkt gebracht Mich jedenfalls haste überzeugt

  6. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    398

    Standard

    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen
    Genau so ist es!!!

    und darum liegen die Westen immer Koffer und die werden nur bei einer Panne angezogen.

  7. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    Pech für Dich, dass dieser Beitrag erst der 7. war. Ich les jetzt nicht den ganzen Thread durch, aber:

    In Tschechien müssen Motorradfahrer Warnwesten weder mitführen noch tragen!

    [QUOTE=QVIENNA;1130552]warnwesten sind z.B. in tschechien pflicht (das tragen, nicht nur das mitführen)/QUOTE]

  8. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    Also ich hab meine Westen immer an, egal ob Panne oder nicht. Und wenn mir die Westen nur 10% mehr Möglichkeit gibt geshen zu werden, sind das immerhin 10% mehr Sicherheit. Ich finde 10% sehr viel. Dafür sehe ich auch gerne "scheiße" aus.
    Ja schwarz ist cool und sieht echt böse aus, aber ist es das wert? Egal, jeder wie er meint und will. Ich würde mir einfach nur etwas mehr Toleranz wünschen zwischen den Bikern, mehr nicht.
    Gruß
    Dirk

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Wenn ich mir so manche Moppeds betrachte, kann die Warnweste doch nur bei bestimmten Verhältnissen vorteilhaft sein:
    - von hinten die Erkennbarkeit verbessern, jedoch nur ohne Sozia/Sozius und ohne Topcase
    - von vorn dürfte bei den meisten Motorrädern die Warnweste kaum die Erkennbarkeit erhöhen, viele Zweiräder haben Verkleidungen oder mindestens eine Scheibe vorn dran, sitzen sowieso mehr in als auf der Maschine und die Sitzposition ist selten bei einem naked Bike die gänzlich aufrechte wie bei Enduros üblich

    Für die Monate ab Oktober bis März könnte ich mir vorstellen, eine dick gefütterte Warnweste als Gesehen-werden-Verbesserer zu tragen. Im Sommer und bei generell gutem Wetter bleibt das dünne Warnwesterl zu Hause, im Tankrucksack oder im Gepäck.

    Gruß
    Roads End

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von RIP Beitrag anzeigen
    Ich würde mir einfach nur etwas mehr Toleranz wünschen zwischen den Bikern, mehr nicht.
    Das Thema ist doch erst durch Warnwestenprediger entstanden....niemand hat jemals von anderen verlangt die Warnweste auszuziehen


 
Seite 16 von 28 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte