Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Welche Bekleidung ist die Richtige?

Erstellt von Q-Pille, 05.02.2010, 19:06 Uhr · 36 Antworten · 9.583 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    238

    Standard Welche Bekleidung ist die Richtige?

    #1
    Hallo Q-Treiber-Gemeinde,

    wahrscheinlich ist diese Frage im Vorfeld schon tausend mal gestellt worden. Ich bin noch nicht all zu lange im Forum unterwegs, aber es ist schon interessant zu durchstöbern.
    Zu meiner Person: Ich bin 34 und will mir dieses Jahr endlich den Wunsch nach einem Motorrad incl. Fahrerlaubnis erfüllen. Doch bevor es losgehen kann, steht natürlich der Kauf einer vernünftigen Ausrüstung auf dem Plan. Meine Zielstellung ist hierbei zum einen den schönen Tagen im Sommer zu fröhnen, sowie dem ostfriesischen Wetter, d.h. ca 10 Grad und Regen von schräg vorn, stand zu halten.
    Welche Empfehllungen könnt ihr mir geben? Beim Preis rechne ich mit einer Investition bis ca 1200,- Euro. Ich hoffe da bekommt man was verünftiges.
    Für Eure Antworten schon mal vielen Dank im vorraus.

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi namenloser Ostfriese

    Für mich hat sich eine hochwertige Textiljacke (Polo-Pharao) mit Membran und "Ventilations-System" in Kombination mit einer Lederhose als ideal herausgestellt.
    Beim Helm habe ich mich als "Brillenschlange" für einen Klapphelm (Schuberth C2) entschieden. Anfang September 2009 habe ich mir dann den Uvex-Enduro gekauft. Auch das Aufsetzen der Brille geht prima.
    Interessanter weise ist er hinter einer Scheibe leiser, als der Schuberth.
    Bei den Stiefeln habe ich mich für recht hohe Tourenstiefel entschieden.

    Zitat Zitat von Q-Pille Beitrag anzeigen
    ...und will mir dieses Jahr endlich den Wunsch nach einem Motorrad incl. Fahrerlaubnis erfüllen. ...
    Wo gibt's denn diese Kombination zu kaufen

  3. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    238

    Standard

    #3
    Hallo Palmstrollo,

    ich wollte natürlich ganz legal das Mopped bewegen, also erst den Schein und dann gleich das Mopped.

  4. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Q-Pille Beitrag anzeigen
    Welche Empfehllungen könnt ihr mir geben? Beim Preis rechne ich mit einer Investition bis ca 1200,- Euro. Ich hoffe da bekommt man was verünftiges.
    Für Eure Antworten schon mal vielen Dank im vorraus.
    Ich nutze seit 2 Jahren und 40tkm die Reusch Supertech-Jacke mit einer Mohawk Hose (von POLO). Preisleistung ist OK und dicht bei Regen. Belüftungssystem haben sie auch.
    Hab mir im letzten Jahr eine Rev'it Phönix Jacke und Gear Hose gekauft (in der Bucht für 500 Euro) Goretex Innenjacke herausnehmbar. Bei hohen Temps einfach super, da Airmash? (wie das auch immer geschrieben wird) eingearbeitet ist. Dazu hat die Kombi an Sturzstellen Leder. Sitzt super und ist sehr leicht.

  5. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #5
    Hallo,

    hier bekommst du nützliche Grundinformationen zu diesem Thema:

    http://www.ifz.de/download/ifz_brosc...s-fuss_www.pdf


    MfG

    Morten

  6. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Q-Pille Beitrag anzeigen
    Hallo Q-Treiber-Gemeinde,

    .....

    Welche Empfehllungen könnt ihr mir geben? Beim Preis rechne ich mit einer Investition bis ca 1200,- Euro. Ich hoffe da bekommt man was verünftiges.
    Für Eure Antworten schon mal vielen Dank im vorraus.
    Ser's,

    ich habe vor ein paar Jahren das Moppedfahren wieder angefangen, meine Ausgangslage war: keine geeignete Ausrüstung vorhanden.
    Also habe ich mir erst einmal einen Helm gekauft, eine Jacke, Stiefel und Handschuhe, die Hose dann zwei Monate später. Ich habe damals von einer Aktion profitiert, die mir um 1000 Eur Fahrerausstattung beim Kauf eines Moppeds draufgelegt hat - da war ich natürlich markengebunden.
    Und die weiteren Dinge (zweite Jacke, ....) - tja wozu gibt's ein Christkind

    Unbedingt notwendig:

    Helm - der muss einfach passen, da darf man nicht auf den Schilling schauen

    Jacke: Schutz ist Alles - gegen die Kälte kann man was drunterziehen, gegen den Regen was drüber. Aber die Jacke muss erstklassige Schutzfunktion aufweisen.

    Hose: Siehe Jacke

    Schuhe: Wasserdicht und guter Schutz, wenn nicht wasserdicht, dann wenigstens Regensüberzieherschuhe kaufen.

    Handschuhe: Sollen angenehm passen und auch hier gilt: Schutz ist alles.

    Generell gilt: Wenn Du einmal im fliegen bist, kannst Du sich nicht mehr umziehen - also gleich was richtiges anschaffen (und anziehen).

    Schau' dich bei den üblichen Verdächtigen um, die haben ganz vernünftige Sachen im Angebot.

    Und mit 1.200 EUR wird's schon eher knapp, ein guter Helm allein kann schon seine 300 Taler (UND SOGAR NOCH MEHR) kosten.
    Es kommt aber auch darauf an, was du dann vorhast: lange mehrtägige Touren, oder nur Tagesausflüge oder überhaaupt nur auf einen Kaffee in das nächste Lokal.
    Je universeller ein Teil sein soll desto mehr Geld wirds kosten.

    Spare nicht an der Ausrüstung, was falsches kann dir den ganzen Spaß verderben!

    liebe Grüße

    Wolfgang

  7. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    238

    Standard

    #7
    Nach längerem stöbern durch die aktuellen Kataloge werde ich am Wochenende mal zu POLO fahren und dort etwas anprobieren.
    Habe z.Z ein Auge auf die PHARAO Jacke und PHARAO Hose geworfen. Die scheint ganz i.O. zu sein. Zumindest hat mir dies ein Kollege bestätigt.
    Als Helm tendiere ich zum SCHUBERT C3, der in der Werbung ist und eigentlich nur beste Kritiken hier im Forum bekommt.
    Alles in allem liege ich da mit entsprechenden Stiefeln und Handschuhen bei ca. 1200,- Euro.
    Vielleicht könnt ihr ja zu meiner Wahl noch ein paar Einkaufstipps oder Kritikpunkte geben.

    Vielen Dank für die bisherigen Tipps

    Q-Pille (Micha)

  8. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #8
    Mit den ausgesuchten Sachen, bist du schon auf der sicheren Seite.
    Da du zu Polo willst, schau dir mal die Held Shakal Handschuhe an. Sind eindeutig eine Empfehlung wert, leider aber auch 100 Euro teuer. Ich benutze die seit einem Jahr.

    Bis dahin und viel Spaß beim Einkaufen.

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #9
    Ser's,

    ich stimme Koboldfan zu, die von dier gewählten Sachen haben meist gute Kritiken.

    lG

    Wolfgang

  10. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #10
    Moin!

    Ja...so ging es mir vor fast einem Jahr.

    Hatte mich für Jacke und Hose von Polo entschieden, eine Schuberth C3 und Handschuhe von Held. Stiefel hab ich bei BMW gekauft, die haben einfach am besten gepasst.
    Schuhe, Handschuhe und Helm trage ich noch immer. Jacke und Hose wurden recht schnell durch Klamotten von BMW ersetzt.
    Ich bin in der Polo-Jacke (PT-P Drive High End Jacke) fast den Hitzetot gestorben. Die "Belüftung" (MVS-1) geht nicht in die Jacke, sondern nur zwischen die Außenhaut und die Membran. Ab einer gewissen Temperatur hört die Jacke auf zu atmen....und du bist ab sofort in der Sauna. Nutze die Jacke allerdings jetzt in der kalten Jahreszeit.

    BMW hatte letztes Jahr noch ein Angebot für Fahranfänger (egal wie alt). Da gabs so bis zu 400€ Subvention für Klamotten. Hab dann die Rallye 2Pro Jacke und die Streetguard 3 Hose genommen. Mit der Kombination bin ich 100%ig zufrieden.
    Die Mohawk-Hose war zwar auch nicht schlecht, aber die Streetguard wird einfach nicht so warm. c_change™ Membran und coldblack®-Ausrüstung kosten zwar, machen sich aber bezahlt.

    Meine bessere Hälfte hat sich gleich den kompletten Streetguard 3 gekauft, am Ende deutlich weniger Geld wie ich ausgegeben und ist von Anfang an sehr zufrieden.

    Bei dem beschriebenen Wetter würde ich dir zwar eine Jacke mit fest integrierter Membran (Pharao, PT-P, Streetguard 3) empfehlen, aber auch eine mit einer Belüftung, die wirklich bis ins Innere der Jacke geht (z.B. Streetguard3). Die Nachteile von den entnehmbaren Membranen sind ja hier im Forum schon erdentlich durchgekaut worden.

    MfG
    Wurtzel


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich die richtige GS bzw. das richtige Baujahr?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:11
  2. Welche F650(GS) ist die Richtige?
    Von jodu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:03
  3. Welche Oelsorte ist die richtige?
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 21:28
  4. Richtige Stoppler, welche ?????
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 09:21
  5. Die Richtige wird gesucht, welche ist empfehlenswert?
    Von Dominator im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 21:17