Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Welche Daytona Stiefel kaufen???

Erstellt von RunNRG, 12.11.2010, 09:01 Uhr · 59 Antworten · 25.623 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #41
    Hallo,

    ich nutze für meine Daytona Goretex Stiefel immer die Lederpflege von Dr.Wack S100. http://www.wackchem.com/s100-lederpflege-deutsch/s100-lederpflege.html

    Sind 300ml drin und reicht schon 2 Saisons.

  2. Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    66

    Standard Pflege

    #42
    Hallöle,

    also ich benutze normale Schuhcreme zur Pfelge. Klappt bisher 5 Jahre schon.

    Habe die Daytona GTX Traveler.

    Grüße

    Jürgen

  3. potzblitz Gast

    Standard

    #43
    Die besten, günstigsten und wasserdichtesten Stiefel waren die Polo Boy (goretex). Werden seit Jahren nicht mehr hergestellt, finden aber bei Ebay immer noch rasenden Absatz. Auf der suche nach was vergleichbarem bleiben Dir nur die Daytona GTX Road-Star welche aber anprobiert werden sollten. Preisspanne ist auch enorm

  4. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von q55 Beitrag anzeigen
    habe die daytona EVO GTX, und der rechte ist undicht, knappe 2,5 jahre alt.
    reklamiert...angebot von frey über 230 .-- für die reparatur eines innenstiefels aufgerufen
    haben die noch alle ??

    kulanz ?? guter service ???

    für mich : nie wieder daytona




    q
    Genau so ist es mir auch ergangen.
    Dazu waren meine Stiefel nach gut 2 Jahren so dermasen ausgelatscht, obwohl ich sie zum Fahren und nicht zum gehen benutzt habe.
    Deshalb gilt für mich auch:

    Nie wieder Daytona

    Ich hab mir jetzt von Haix einen Feuerwehrstiefel geholt, das beste was ich bisher gehabt habe. Die Stiefel werden von den Profis den ganzen Tag, und das über Jahre getragen, und die sind begeistert davon.

    Er ist mit der Goretex Membran absolut Wasserdicht, hält und stützt den Fuß sehr gut, ist aber nicht so klobig wie ein Endurostiefel.
    Ausserdem ist er auch bei 30 Grad gut zu tragen ohne darin übermäßig zu schwitzen.

    Gruß Franz

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #45
    Ich kenne den Haix Feuerwehrstiefel, Du faselst!

    Der Haix ist ein richtig guter Feuerwehrstiefel aber als Motorradstiefel nicht geeignet. Wobei nicht geeignet ne unpräzise Formulierung ist, weil Fahren kann man ja auch mit Badelatschen und Bundeswehrstiefeln. Ich probiers noch mal neu, es gibt seeeehr viele Stiefel mit höherer Eignung als Motorradstiefel wie der Haix Feuerwehrstiefel.

    Wer Daytonas in 2 Jahren so "dermaßen auslatscht" (was sagt den Daytona/Frey dazu und was meinst Du mit "dermaßen auslatscht") der muss wohl ein orthopädisches Problem haben oder macht mal gerne starke Worte...

  6. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich kenne den Haix Feuerwehrstiefel, Du faselst!

    Der Haix ist ein richtig guter Feuerwehrstiefel aber als Motorradstiefel nicht geeignet. Wobei nicht geeignet ne unpräzise Formulierung ist, weil Fahren kann man ja auch mit Badelatschen und Bundeswehrstiefeln. Ich probiers noch mal neu, es gibt seeeehr viele Stiefel mit höherer Eignung als Motorradstiefel wie der Haix Feuerwehrstiefel.

    Wer Daytonas in 2 Jahren so "dermaßen auslatscht" (was sagt den Daytona/Frey dazu und was meinst Du mit "dermaßen auslatscht") der muss wohl ein orthopädisches Problem haben oder macht mal gerne starke Worte...
    Du als HAIXKENNER hast dann bestimmt schon, die grob geschätzt 200 verschiedenen Modele der Fa. Haix getragen, richtig für deinen Fuß geschnürt und bist damit MIT DER GS gefahren?
    Es kommt doch wohl mehr auf das Motorrad und auf die Vorlieben an? Der Haix ist bestimmt nicht geeignet für einen Sportler, aber auf der GS oder bei über 30 Grad am Garda See oder um mal ein paar Kilometer zu gehen ist er der optimale Stiefel. Dies kann ich aber nur von einem Model behaupten, den FIRE FLASH PRO, weil nur den hab ich.

    Deiner Meinung nach sind dann also EnduroStiefel auch nicht zum Motorradfahren geeignet?

    Oder wieso sind Bundeswehrstiefel nicht zum Mopedfahren geeignet?
    Ich kenn einige die schwören drauf.

    Und unter ausgelatscht versteh ich, das sich der Schuh am Fuß so dermaßen geweitet hat, das ich keinerlei Halt mehr im Schuh habe, und das beide Stiefel durch sich gebildetet Knicke im Leder bei jedem Schritt auf die Achillessehne drücken.
    Aber wahrscheinlich ist mein Fuß um 2 Größen in der Breite geschrumpft???? Was sich aber nur bei den Daytonas auswirkt

    Daytona sagt dazu GAR NICHTS. Die haben mir nur ein Angebot wegen der Undichtigkeit gemacht. Aber nicht´s wegen dem Verlust der Paßform.

    Und deshalb, NIE WIEDER DAYTONA,


    Also wer faselt da oder macht starke Worte?

  7. potzblitz Gast

    Standard

    #47
    ruhig Brauner, wir faseln alle manchmal mehr oder weniger. meist nach nem Schlückchen ... und wenn man der Meinung ist der Stiefel taugt nix, dann ist das genauso ein Tritt auf die Füße tausender Daytona Fahrer wie umgekehrt der Haix Verehrer.

    In der Tat kann man mit allem Fahren, aber leider kann man mit Enduro, sowie Springerstiefeln nicht gerade feinfühlig Schalten. Im übrigen kommen die Daytona auch nicht an meine alten Boy dran, damit habe ich den Druckpunkt des Schalthebels erfühlt quasi ...

  8. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #48
    Ich habe zwei paar Daytona Stiefel, ein paar ist nun vier Jahre und das andere acht Jahre alt.

    Beide sitzen immer noch Perfekt und sind Wasserdicht.

    Beim jüngeren wurde einmal die Sohle erneuert.
    Beim alten nun dreimal, zuletzt im Dezember bei einer "Generalüberholung" zusätzlich wurde die Schaltverstärkung und ein Reißverschluss erneuert.

    Ich konnte bei der Rücksendung nur am Innenschuh ersehen und riechen das dies meiner ist, sieht aus wie neu!

    Aber wie bei jedem Produkt gibt es unterschiedliche Erfahrungen.

  9. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.226

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe Dayton Stiefel die diese Saison 17 Jahr im Einsatz sind!!
    Pflege alle xx Monate einmal Wasser und nach dem trocknen mit Lederfett drüber!

    Dicht Dichter und das bei Landregen und Sintfluten über Stunden!

    Dieses Jahr soll ein neuer Stiefel her und es wird ein Dayton werden
    nämlich der Trans Open GTX , muss nur noch einen Laden für das anprobieren finden und die Euronen.

    Servus
    Marcus
    Probiers mal hier: http://www.taf.de und frag nach Micha. Bestell Ihm Grüsse vom Wohnwagen-Andreas
    DIhr werdet schon klarkommen.

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von manghen Beitrag anzeigen

    Deiner Meinung nach sind dann also EnduroStiefel auch nicht zum Motorradfahren geeignet?

    Oder wieso sind Bundeswehrstiefel nicht zum Mopedfahren geeignet?
    Ich kenn einige die schwören drauf.

    Und unter ausgelatscht versteh ich, das sich der Schuh am Fuß so dermaßen geweitet hat, das ich keinerlei Halt mehr im Schuh habe, und das beide Stiefel durch sich gebildetet Knicke im Leder bei jedem Schritt auf die Achillessehne drücken.
    Aber wahrscheinlich ist mein Fuß um 2 Größen in der Breite geschrumpft???? Was sich aber nur bei den Daytonas auswirkt


    Also wer faselt da oder macht starke Worte?
    Fangen wir mal unten an:

    Du faselst und Du machst starke Worte!

    Aus welchen Gründen Dein Stiefel die Form verloren hat, weiß ich natürlich nicht und könnte nur spekulieren, Gewicht, Pflege oder was weiß ich, aber ich geh mal einfach davon aus, dass sich bei Dir der Stiefel verändert hat und nicht die Füße.

    Haix kenne ich, zwar nicht alle Modelle aber den Springerstiefel für Bundeswehr und Behörden und auch den Feuerwehrstiefel.

    Vielleicht machst Du Dir mal Gedanken warum Haix so wie Du sagst 200 Modelle herstellt? Weil alle einem bestimmten Zweck dienen und daraufhin optimiert werden. Klar kann man damit fahren, so wie mit Badelatschen oder BW-Stiefeln.

    Die Feuerwehr hat natürlich ganz andere Anforderungen an einen Stiefel wie ein Motorradfahrer. Wenn Du damit zufrieden bist, fahr ihn doch, hilft mir nicht und schadet mir nicht.

    Auf dem Motorrad hat ein Stiefel in allererster Linie Schutz zu bieten und zwar beim Fahren als auch im Falle eines Unfalls. Dazu muss er gewisse Steifigkeiten, gleichzeitig aber auch Elastizitäten haben.

    Bei einem Sturz mit 30 km/h ist es für Deinen Fuß, wie wenn Du mit der Geschindigkeit gegen eine Mauer trittst. Dabei soll dein Fußgelenk unterstützt werden, darf aber nicht stur geradeaus halten, weil Dir dann alle Bänder im Knie kaputt gehen. Die Sohle soll einerseits steif sein (Unfall) aber auch elastisch (Komfort und Laufen) Wenn Du einen Haix-FW-Stiefel neben einen Motorradstiefel hältst, werden Dir auch Unterschiede auffallen (Vermute ich zumindest mal)

    Enduro-Stiefel haben andere Schwerpunkte als Touren- oder Sportfahrer Stiefel, entsprechend anders sind sie konstruiert und sehen sie auch aus.
    Fahr mal den ganzen Tag (im Sitzen) mit Enduro-Stiefeln, entweder tun Dir die Füße oder der Hintern weh, weil das Fußgelenk in einem definierten Winkel fixiert ist. Fahr mal nen Supersportler mit Endurostiefeln, geht auch nicht lange gut.

    Also mach was Du willst, entweder Dir Gedanken oder starke Sprüche, je nachdem wofür Du das Zeug hast...


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. daytona stiefel
    Von axelbremen im Forum Bekleidung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 00:02
  2. Biete Sonstiges Stiefel Daytona GTX
    Von Sechskantharry im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 14:55
  3. Biete Sonstiges Biete Daytona Stiefel Gr. 45
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 00:50
  4. BMW-Stiefel Santiago oder Daytona Stiefel?
    Von Adventure-Biker im Forum Bekleidung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:10
  5. Daytona Stiefel wo günstig kaufen???
    Von Deepzone im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 10:01