Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Welche Daytonas sollen´s denn sein?

Erstellt von Guy Incognito, 25.04.2012, 06:35 Uhr · 12 Antworten · 2.292 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard Welche Daytonas sollen´s denn sein?

    #1
    Hallo zusammen,
    meine Süße (Sozia) und ich sind auf der Suche nach neuen Siefel. Mit der neuen Q wollen wir "die Welt" bereisen und dabei keine Kompromisse bei der Stiefelwahl eingehen.
    Ich fahre bereits seit ca. 10 Jahren den Burdit-XCR und bin von den Daytona´s voll überzeugt. Jedoch ist mir dieser Stiefel ab und an zu "luftig". Da ich in der Regel schnell friere möchte ich nun einen Stiefel der mir mehr als vollwertiger und vor allem "ganzjähriger" Tourenstiefel beste Dienste leistet.

    Meine Süße hat momentan einen Stiefel von Probiker aus der Hauskollektion von Louis. Dieser Schuh war aber von jeher als "Provisorium" gedacht und ist nun am Ende seiner Karriere angelangt. Da auch sie schnell kalte Füße bekommt sind wir bei ihr ebenfalls auf der Suche nach einem vollwertiger und vor allem "ganzjähriger" Tourenstiefel.

    Da Daytona ja unglaublich viele Modelle um Angebot hat, habe ich schon den Überblick verloren. http://www.daytona.de/index.php?page=384

    Könnt ihr uns "beraten" welches Modell der Daytona Modellpalette den Anforderungen eines "ganzjährigen, vollwertigen, Tourenstiefels am besten erfüllt? Für meine Süße wäre auch wichtig einen speziellen Damenschuh zu bekommen, da sie recht schmale Füße hat und mit einem Herrenstiefel schnell ins "schwimmen" kommt.

    Uns ist übrigens bewusst das wir bei den Daytonas schon ne Stange Geld in die Hand nehmen müssen. Jedoch möchten wir dieses mal keine Kompromisse bei der Stiefelwahl eingehen und dementsprechend ein hochwertiges Modell erstehen.

    Über eure Tipps und Erfahrungen freuen wir uns.
    Guy und seine Süße

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Big Travel oder Transopen, und die Ladypilot - eigentlich ist's bei Daytona einfach, je teurer um so besser. Hauptsache passt und gefällt

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Hartmut hat es gesagt, der Transopen für dich und evtl. der Ladystar GTX für sie.
    Ewig halten die zwar auch nicht, aber sind klasse Stiefel Made in Germany. Meine Touringstar GTX haben nach 8 Jahren, die Abdeckleiste (aus Leder) beidseitig verloren (beim anziehen abgerissen) der linke war im letzten Jahr nicht mehr dicht und die Sohle brach durch. Da hatten sie aber schon weit über 100tkm inkl. Geländeausflüge drauf.

  4. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #4
    Ich fahre den Trans Open GTX seit Jahren und meine Frau seit Frühjahr JourneyXCR. Wir sind mit dieser Wahl sehr zufrieden.

  5. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #5
    ich habe seit 2002 den Daytona Travel Star GTX (oder den Vorgänger) der ist bis heute Wasserdicht und sehr gut in Schuß (Fahrleistung im Jahr zw. 15000-20000Km). Vor 3 Jahren habe ich mir dann zusätzlich den Burdit-XCR für wärmere Temperaturen zugelegt.
    Ich kann beide wärmstens empfehlen

  6. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #6
    Moin!

    Ich hab mir vor 2 Jahren den Ladystar GTX gekauft und bin ein wenig enttäuscht. Er ist seit der letzten Fahrt undicht. Und zwar dort, wo am Spann die Kunststoffdinger zum Schaltschutz oder so drauf sind. An beiden Füßen!
    Dabei hab ich die Stiefel in den 2 Jahren 50/50 mit anderen Stiefeln getragen....
    Nun muß ich schauen, ob da auf Kulanz oder so was zu machen ist..
    Schade eigtl.!

  7. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    2.037

    Standard

    #7
    probieren geht über studieren

    Meine Frau hat den "touring star" und ist begeistert von der Passform.
    Der Reissverschluß war mal defefkt - wurde durch super Service bei Daytona wieder behoben (Leihschuh zur Überbrückung zur Verfügung gestellt)

    Ich hatte mal mit dem "trans open gtx" geliebäugelt, der ist mir aber zu breit im Fußbett.
    Irgendwie bin ich dann am "sidi adventure" hängengeblieben.
    (sidi ist ebenfalls "handmade" zwar aus Italien - kann qualitativ auf jeden Fall mithalten)

  8. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #8
    @Guy

    einfach zur Tante Louise fahren und durchprobieren,
    die passen und gefallen einfach nehmen
    vielleicht achten ob Sie mit GORE-TEX sind

    ich persönlich bin mit dem SIDI Adventure voll auf zufrieden

  9. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    #9
    Also ich habe die daytona Traveller GTX da ich mich im Transopen unwohl gefühlt habe und mir von daytona der Traveller als Alternative empfohlen wurde da ich einen hohen Stiefel gesucht habe.
    Vorsicht er ist nicht mit dem Travel Star/Lady Star zu verwechseln
    http://www.daytona.de/deutsch/stiefe...vellergtx.html
    Laufen ist für mich kein Problem - also auch eine Stadtführung oder Burgbesichtigung ist drin ohne Schuhwechsel

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für eure Erfahrungen.
    Nächsten Montag werde ich mal den Shop meines Vertrauens aufsuchen. http://www.motoallround.de/ Die Jungs dort haben wirklich Ahnung und sind zudem Daytona Stützpunkthändler mit vielen Interessanten Angeboten.

    Btw. Lt Aussage Daytona ist der ROAD STAR GTX baugleich mit dem TOURING STAR GTX von Louis.........

    Guy


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche solls denn nun sein?
    Von Bmwtroller im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 14:22
  2. Welche Bremsscheibe ist denn nun richtig?
    Von MHL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 08:37
  3. Hmmmm welche denn nu??
    Von DerBöörnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 02:49
  4. Reifen,welche habt ihr denn in Deutschland?
    Von Lord Vader im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 16:00
  5. ...kann denn das sein??
    Von Adventure-Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:28