Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Welche Hose für den Sommer?

Erstellt von Q-Pille, 10.06.2010, 17:56 Uhr · 27 Antworten · 11.914 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    238

    Standard Welche Hose für den Sommer?

    #1
    Moin an alleQ-Treiber.

    Ich muß da mal die o.g. Frage loswerden.

    Während ich heute meine kleine Hausrunde gedreht habe, bin ich fast weggelaufen vor Hitze. Habe als Hose die RUKKA UNIT, die bisher sehr gute Dienste leistet, aber heute bei 27°C ist sie definitiv an ihre Grenzen gekommen, zumindest was die Temperatur angeht.

    Daher nun die Frage: Welche Sommerhose soll ich nehmen?

    Ins Auge habe ich die HOSE SUMMER 2 vom genommen, wäre aber für Alternativen von Eurer Seite offen. Schön bei der HOSE SUMMER 2 sind die abnehmbaren Beine. Wichtig ist aber entsprechende Sicherheit und Lüftung.

    Für Tipps danke ich schon mal im vorraus

    Aus dem hitzigen Ostfriesland

    Michael

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #2
    Hai Michael,

    die ausgeguckte Sommerhose ab 25°C hab ich noch nicht.

    Ab 30°C garantiert nur noch in Jeans und Sommerjacke mit Abreißärmeln. Dazu noch Sommermotorradschuhe. Nicht vergessen, die Arme einzucremen, gibt sonst Sonnenbrand

    Sind letzten Sonntag von Tschechien zurückgefahren. 30-40km BAB und dann Baustellenstau mit stop-and-go bei 34°C. Das wäre die Hölle gewesen. Die Jeans hatte ich mich schon bei der Mittagspause angezogen, da waren es 30°C, daß war dann einigermaßen erträglich, ich hatte nämlich die normale Jacke und Motorradstiefeln an.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Auf jeden fall mal vor Ort von den üblich verdächtigen Händler beraten lassen und probe tragen. Hier kannst du ja nur fremde Meinungen einholen, die auf deine Bedürfnisse nur bedingt anwendbar sind.
    So habe ich es jedenfalls gemach, bin gut beraten worden und habe mich durch die Beratung ganz anders entschieden, wie ich es durch die Beratung im Forum getan hätte.

  4. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #4
    für die Namibiatour hatte ich mir die Rally 2 Hose von BMW (Schnäppchen ) gekauft und muß sagen - sie erfüllt meine Erwartungen bei hoehn Temperaturen voll. Da der Rally 2 ein Auslaufmodell ist habe ich mir nun auch die Jacke dazu angelegt und bin soweit zufrieden damit.
    Der Sommer muß nur noch kommen

  5. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #5
    Hallo Michael,

    ich hab die BMW-Airflow, ist vom Material her identisch mit deinem Favoriten. Die Frage ist, ob du die kurzen Hosenbeine auch nutzen willst (in den Fahrpausen).
    Die Airflowhose kann zwar auch nicht zaubern, aber auch bei 35 ° war sie noch erträglich. Bei den Temeraturen sind Stiefel, Handschuhe und Helm schon schlimmer zu ertragen, weniger die Hose.
    Ich fahre sie übrigens die ganze Saison hindurch. Bei Regen mit Goreinlay oder alternativ Regenhose.

    Gruß Heike

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #6
    Ich fahre "fast" das ganze Jahr mit der Polo Pharao Adventure Hose: Wasserdicht, heller Stoff der sich nicht so stark aufheizt, Lüftung, Protektoren, Innenfutter rausnehmbar

    Ich überlege aber für die Stadt und die heissen Tage die "Reusch Light II Hose" zu kaufen die ist dann noch besser belüftet

    mfg

  7. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #7
    Sehr luftig ist die Held Zeffiro (Mesh-Hose). Habe ich heute für 89€ gekauft.
    Held bietet im Onlineshop jetzt zur WM 10% Rabatt. Habe ich leider zu spät gesehen.
    Ein wasserdichtes Inlay gibts auch für 35€ dazu.

  8. Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    #8
    Also, ich fahre die Polo Pharao Adventure Re Line, zusätzlich jedoch mit Funktionsunterwäsche.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich in jeder Hose schwitze sobald es an die 25 Grad geht. Die Funktionswäsche vermeidet einfach, dass das Innenfutter an der Haut kleben bleibt und man fühlt sich wesentlich frischer.

    Gruss
    Manfred

  9. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Ich fahre "fast" das ganze Jahr mit der Polo Pharao Adventure Hose: Wasserdicht, heller Stoff der sich nicht so stark aufheizt, Lüftung, Protektoren, Innenfutter rausnehmbar

    Ich überlege aber für die Stadt und die heissen Tage die "Reusch Light II Hose" zu kaufen die ist dann noch besser belüftet

    mfg
    Hallo nobbe,

    die gleiche Überlegung hatte ich auch. Fahre auch die Pharao und hatte am Samstag die "Reusch Light II Hose" an. Ich habe sie nicht gekauft, weil die Unterschiede zwischen beiden Hosen meiner Meinung nach nur sehr gering sind. Beide fühlen sich ähnlich "dick" an. Hinzu kam, dass der Reissverschluss der Reusch mir über dem Kniebereich zu starr und vor allem zu eng ist.

    Eine andere Überlegung ist, die schwarzen Hosentaschen (zumindest die obersten) rauszuschneiden, denn diese verwende ich nie. Damit hätte man schon mal eine Doppelschicht weniger, die nicht richtig atmen kann.

    Gruß

    Casmi

  10. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    879

    Standard

    #10
    Hallo
    Ich fahre im Sommer auch immer mit der Sumer 2 und eine Air Flow Jacke dazu und ich bin mit diese Kombination sehr zufrieden. Die abnehmbaren Beine der Hose nutzte ich im Sommer sehr oft bei Pausen.
    Gruß gipsilo


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pharao Sommer Jacke/Hose
    Von Jägermeister im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:16
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 17:19
  3. Suche Empfehlung für Sommer-Textil-Hose
    Von phoney im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 08:50
  4. Welche Hose
    Von manghen im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 16:23