Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Welche Kombi für den Sommer?

Erstellt von uniqueAndreas, 30.05.2014, 14:51 Uhr · 36 Antworten · 6.077 Aufrufe

  1. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #11
    Das kann man nicht verallgemeinern. Es gibt durchaus Textilkleidung, die exakt so sitzt, wie sie soll, da rutscht nix an die falsche Stelle und da reibt auch nichts durch:


  2. Andaluz Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Das kann man nicht verallgemeinern. Es gibt durchaus Textilkleidung, die exakt so sitzt, wie sie soll, da rutscht nix an die falsche Stelle und da reibt auch nichts durch:

    ich wünsch' dir damit keinen abgang !!!

  3. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #13
    Hab ich kein Problem mit. Superfabric an allen wichtigen Stellen großflächig verteilt. Inklusive hochwertiger SasTec Protektoren. Ich kann mich vielleicht nicht so oft damit legen, wie Du mit der Lederkombi, bin aber vermutlich keinen Deut unsicherer.

  4. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ich wünsch' dir damit keinen abgang !!!
    und ich wünsch "überhaupt" niemand einen "Abgang"! Heutige Textilkombi's sind nicht schlechter als Lederkombi's,
    ganz speziell die von Stadler weil auch die Qualitativ guten Protektoren/und Textilien da sitzen wo Sie hingehören und sehr gute Reibwerte haben.
    Und, wenns mal ganz hart hergeht, möchte ich niemals auf einem Motorrad sitzen, egal was für eine Kombi!!!!!
    Ausserdem ist ein Unfall in den seltensten Fällen mit anderen vergleichbar.
    Wünsche "allen" Motorrad und Autofahrern daß Sie niemals in einen Unfall verwickelt werden!!!
    Grüße Eugen

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #15
    Für richtig hochsommerliche Tage (viel Sonne, ab 25°) habe ich die Airflow 3-Sachen von BMW. Ab 30° noch die Airflow-Stiefel. Die Bekleidung hat einen so guten Luftdurchsatz, dass man acht geben muss, sich nicht zu verkühlen, sobald es etwas kühler wird bzw. die Geschwindigkeit höher.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen
    Heutige Textilkombi's sind nicht schlechter als Lederkombi's,
    Ich trage zwar auch kein Leder, aber das ist Wunschdenken!

  7. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #17
    Ich hab jetzt seit 1 1/2 Monaten den TT Compañero Worldwide. Der deckt das ganze Jahr ab und der Luftige Sommeranzug ist wie im Schlübber fahren!👍😎

  8. Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    67

    Standard

    #18
    Ich kann ledom nur bestätigen, der TT companero ist genial im Sommer. Fahre ab ca. 25 grad nur mit dem innenanzug, ist wie im Jogginganzug und trotzdem m.E. sehr sicher. Sitzt wie angegossen. Einziger Nachteil: man braucht etwas Stauraum für den Anzug drüber. Dafür hat man auf der Tour immer eine gute Jacke für den Abend dabei. VG bachgermer

  9. ST2
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    143

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Für richtig hochsommerliche Tage (viel Sonne, ab 25°) habe ich die Airflow 3-Sachen von BMW. Ab 30° noch die Airflow-Stiefel. Die Bekleidung hat einen so guten Luftdurchsatz, dass man acht geben muss, sich nicht zu verkühlen, sobald es etwas kühler wird bzw. die Geschwindigkeit höher.

    Grüße
    Steffen
    Habe auch die Airflow3-Teile und bin sehr zufrieden.

  10. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von ledom Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt seit 1 1/2 Monaten den TT Compañero Worldwide. Der deckt das ganze Jahr ab und der Luftige Sommeranzug ist wie im Schlübber fahren!
    Hi
    kann das nur unterstreichen, natürlich mit dem klitzekleinen Wehwehchen, daß man noch ein kleines Plätzchen für die "Winter-bzw.Überhose für Regen" übrig haben sollte, die Jacke passt ja in den dafür vorgesehenen Stauraum im Rückenteil der Sommerjacke.
    Übrigens seit mehr als 100 000 Km bzw. im 3. Jahr tut der Companero Black Edition brav seine Dienste, nämlich angenehm, warm und
    trocken und im Sommer kühl und luftig!
    Und wenn andere verschwitzt im Leder oder Membran-Anzug sich den Schweiß abwischen, kann ich ganz entspannt die Gegend genießen.
    Zu den Sicherheiten habe ich weiter vorn schon meinen Senf dazu gegeben.
    Grüße Eugen


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Frostschutzmittel für den Kühler?
    Von Czeszek im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 08:56
  2. Welche Kombi fürs ganze Jahrr
    Von Weinviertler im Forum Bekleidung
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 22:08
  3. Welche Hose für den Sommer?
    Von Q-Pille im Forum Bekleidung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 16:27
  4. Textil Anzug für den Sommer
    Von Ronald im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 14:18
  5. Welches Drehmoment für den Lenker?
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 07:08