Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85

Welche Kombi fürs ganze Jahrr

Erstellt von Weinviertler, 22.01.2012, 10:05 Uhr · 84 Antworten · 13.172 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von thomasL Beitrag anzeigen

    Meines Erachtens gibt's DEN GANZJAHRESANZUG eben NICHT! Zwei verschiedene Anzugkonzepte sind wohl das Minimum.

    Gruß
    Thomas
    Hallo zusammen
    eigentlich sehe ich das auch so, aber wenn,wie der beginner des Treads (Weinviertler) schreibt von März bis Oktober dann könnte ein Anzug, z.B Companero reichen,weil er einen sehr breiten Klimabereich abdeckt. Und die Goretex Aussenhaut seperat als Freizeit Jacke/Hose getragen werden kann. Für den Winterbetrieb würde ich allerdings den A 4 (Winter) vorziehen.Und wenns heiss und schwül ist Companero.
    Natürlich ist dieser Anzug alles andere als billig, aber 10 Jahre Garantie ist auch nicht von schlechten Eltern!
    Grüße Eugen

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #32
    der Companero von Stadler ist übrigen n 100er günstiger.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #33
    Wenn der Companero toll ist für März bis Oktober und zusätzlich der Atlantis 4 für die Wintermonate Verwendung finden muss ( was kostet der Spass zusammen, doch so gut 3000!!! Euro, nicht? ) dann trage ich doch von September bis Mai meine IXS-Billigkombi (im Winter halt mit zus. Fleece-Jacke) und kauf mir für den Hochsommer noch so einen Plünnkombi mit Mesh von Luise und Konsorten für unter 300 Euro.

    Kostet in Summe deutlich unter einem Tausender und ist dann auch drei in Zwei.

    Entweder isses Ganzjahresware (mein IXS ist über 25 °C was warm ) für ganz ganz viel Geld oder eben nicht.

    Mir scheint hier letzteres der Fall zu sein. (wobei ich den Companero schon gerne hätte, aber eben bei weitem nicht für diesen Preis. )

  4. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Wenn der Companero toll ist für März bis Oktober und zusätzlich der Atlantis 4 für die Wintermonate Verwendung finden muss ( was kostet der Spass zusammen, doch so gut 3000!!! Euro, nicht? ) dann trage ich doch von September bis Mai meine IXS-Billigkombi (im Winter halt mit zus. Fleece-Jacke) und kauf mir für den Hochsommer noch so einen Plünnkombi mit Mesh von Luise und Konsorten für unter 300 Euro.

    Kostet in Summe deutlich unter einem Tausender und ist dann auch drei in Zwei.

    Entweder isses Ganzjahresware (mein IXS ist über 25 °C was warm ) für ganz ganz viel Geld oder eben nicht.

    Mir scheint hier letzteres der Fall zu sein. (wobei ich den Companero schon gerne hätte, aber eben bei weitem nicht für diesen Preis. )
    Hallo
    Unter dem A4 verstehe ich den A4 Polar der kostet m.W. so um die 450 Euro und ist unter den Winterfahrern ein Begriff. Also nicht den Atlantis!
    Er ist laut meinen Kameraden der einzige aus Ihrer Sicht der den echten THERMOBOY event. topen kann.
    Grüße Eugen

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #35
    Ok, dann hab ich mich da vertan.
    Den A4-Polar (mit Wattierung , wie niedlich) spare ich mir dann wie schon geschrieben durch meinen "All-Season" IXS-Kombi mit zus. Fleece-Klamotte drunter.

    Ich sehe zwar dann aus wie das Michelin-Männchen und die Luft am Wanst wird schon mal knapp, aber warm isses.

    Alternativ hab ich noch eine einteilige wattierte Regenkombi von Polo, die hält auch super warm dank hoher Dichtigkeit mit was drunter und hat gerade mal 40 Euro gekostet (ist halt keine Schutzkleidung)

  6. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ok, dann hab ich mich da vertan.
    Den A4-Polar (mit Wattierung , wie niedlich) spare ich mir dann wie schon geschrieben durch meinen "All-Season" IXS-Kombi mit zus. Fleece-Klamotte drunter.

    Ich sehe zwar dann aus wie das Michelin-Männchen und die Luft am Wanst wird schon mal knapp, aber warm isses.

    Alternativ hab ich noch eine einteilige wattierte Regenkombi von Polo, dies ist auch super mit was drunter und hat gerade mal 40 Euro gekostet (ist halt keine Schutzkleidung)
    Hallo
    Das mit der Winterfahrerei ist eh ein spezielles Thema! Aber das war nicht das um was es hier geht. Bin nur der Meinung,daß zweckmäßige praktische Motorradkleidung zum Wohlfühlen der Sicherheit dienen.Egal was für Wetter und was für Themperaturen gerade herrschen. Der finanzielle Spielraum hierfür ist bei jeden etwas anders.
    Nur wenn man ein (oder mehrere)15000 Euro teures Motorrad besitzt und auch gut verdient dann ist die GEIZ ist GEIL debatte denke ich,nicht angebracht.
    Ich für meinen Teil halte es so,daß ich nicht jedem Trend hinterher lauf und dafür etwas qualitativ Gutes dafür etwas teurer und auch langlebiger kaufe.
    Grüße Eugen

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #37
    Das habe ich mir auch gesagt ,als ich in den IXS-Laden meines Vertrauens ging und dort nach neuen Fetzen Ausschau hielt.

    Nach dem monieren, das meine jetzige IXS Kluft bei Sintflut an den Ellenbeugen wohl Wasser durchläßt (Membran hin??) eröffnete mir die Fachverkäuferin (betreut den Laden schon viele viele Jahre, sie sollte es also wissen) , das die ganzen Membranen eh bei normaler Beanspruchung nur 3-5 Jahre halten und dannach durchgewetzt sind bzw. die Funktion nicht mehr sichergestellt ist, auch und gerade bei Gore-Tex.

    Das hat meinen Elan, in Richtung Hochpreisklamotten etwas mehr oder weniger fürs Leben zu kaufen, schon deutlich gebremst.

    Wenn ich im worst-case in 3 Jahren schon wieder den nächsten Flicken bezahlen muss, lege ich keine 1500 Euro für Edelzwirn hin, das ist mir die Langfrist-Mentalität nicht überzeugend genug umgesetzt.

    Und auch, wenn da jetzt einzelne Firmen 10 Jahre Gewährleistung drauf geben, vertraue ich der Fachverkäuferin, denn 10 Jahre Gewährleistung heißt im Einzelfall nur Werbung, das sich hoffentlich nur wenige Kunden beschweren und abgewimmelt werden müssen.

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #38
    Mit ist eigentlich der Preis egal wenn ich nach einem 120km/h Lowsider ohne Verletzungen (nicht einmal leichten Abschürfungen oder Prellungen) wieder aufstehen kann.

    Daher die Reibwerte und Nähte ansehen, dann auf den Preiszettel schauen.

    Was bringen mir gesparte EUR 700 wenn nachher mein Arsch im sprichwörtlichen Arsch ist? Daher bei Textil lieber nur so was wie Arma-X von Rukka. Ich habe die wie oben geschildert testen dürfen (müssen ) und nix war. Dafür schwitze ich auch gerne etwas im Sommer, bin aber ein Wenigschwitzer...

    Morgen gibt es bei TT in A einen Abendevent, hoffentlich kann ich mir da mal den Companiero ansehen von dem hier so viel geschrieben wird. Vor allem die Nähte und das Material.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Mit ist eigentlich der Preis egal wenn ich nach einem 120km/h Lowsider ohne Verletzungen (nicht einmal leichten Abschürfungen oder Prellungen) wieder aufstehen kann.
    die billigste Lederhose/-kombi kann das.

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die billigste Lederhose/-kombi kann das.
    Richtig, darum ist eigentlich Leder immer noch erste Wahl für Mopedklamotten. Nur ist das Textilzeugs halt doch viel bequemer .....

    Vernünftig wäre es nur in Leder zu fahren - so wie früher - aber dieses sauteure Textil von manchen Herstellern ist auch nicht so schlecht.


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bekomme ich wirklich das "ganze" Motoröl raus ?
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 08:51
  2. Biete Sonstiges Tuareg Hose in XXL für ganze Männer!!
    Von Buddy1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 07:18
  3. Bekleidungsproblem! Welche Kombi?
    Von Brandy im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 06:34
  4. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55
  5. welche kombi
    Von dragonheart im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 01:01