Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 105

Welche Motorrad Stiefel ? Tipps gesucht

Erstellt von daGamser, 11.02.2016, 18:40 Uhr · 104 Antworten · 23.265 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #51
    Ich fahre bei Schönwetterhausrunden meine alten Sidi Crossstiefel.
    Für Touren, Schlechtwetter oder Kälte hab ich zur Zeit diese Arbeitsstiefel an. e.s. S3 Sicherheitsstiefel Corvi - engelbert strauss

    Die Stiefel hatte ich mir eigentlich zum Arbeiten geholt aber sie sind Optisch OK, bequem, ordentliche Sohle, wasserdicht und solide aber gerade mit der Stahlkappe und Schuhgröße 49 wird es schon eng zum hochschalten.
    Hab halt mit meinen "Kindersärgen" nur eine sehr begrenzte Auswahl ...........

  2. Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    88

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Donut009 Beitrag anzeigen
    Kann auch die Alpinestar Toucan empfehlen. Guter Kompromiss aus Steifigkeit, Schutz und Komfort.
    Mit GTX natürlich ohne Einschränkungen Wasserdicht.

    Man sollte auf jeden Fall testen ob die Hosen auch mit Futter/Membran usw noch gut über den Stiefel geht. Der Schienbeinschutz dickt ordentlich auf.
    Meine Held passt hier noch, die Rukka nimmer.
    Kann ich bestätigen. Auch beim Stadtbummel auf Tour läuft's sich noch recht bequem, dabei quitscht er aber ziemlich.

  3. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    143

    Standard

    #53
    Stand auch vor der Wahl, Daytona Trans Open oder Sidi Adventure.
    Habe mich für den Sidi entschieden und es nicht bereut.
    Auch zum super Preis bei SVEBU vor Ort gekauft...

  4. Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Wolle68 Beitrag anzeigen
    Kann ich bestätigen. Auch beim Stadtbummel auf Tour läuft's sich noch recht bequem, dabei quitscht er aber ziemlich.
    +1 ich finde sie topp. Endlich ein sicheres Gefühl auch am Fuss.

    Gruss

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Donut009 Beitrag anzeigen
    Kann auch die Alpinestar Toucan empfehlen. Guter Kompromiss aus Steifigkeit, Schutz und Komfort.
    Mit GTX natürlich ohne Einschränkungen Wasserdicht.

    Man sollte auf jeden Fall testen ob die Hosen auch mit Futter/Membran usw noch gut über den Stiefel geht. Der Schienbeinschutz dickt ordentlich auf.
    Meine Held passt hier noch, die Rukka nimmer.
    Ein Bild dazu .......

    alpinestars-toucan-goretex-boots-14-15.jpg

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #56
    Schön und gut - der Toucan.

    Aber ich empfinde das Preis-Leistungsverhältnis von 499,- als jenseits von gut und böse. Als langjähriger und zufriedener Fahrer des Tech 6 kann ich den Preisaufschlag von 200,- zu dem bisherigen Tech 6 (heute wohl eher so der Tech 3 All Terrain) nicht ganz nachvollziehen.

    Was kann der Toucan denn so für mal eben 500,-?

    Danke und Gruss
    Jan

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #57
    ... im Alltag Daytona Spirit GTX XCR Tourenstiefel.... lässig, sicher und auch mal für den kurzen Trip zu Fuss....Daytona

    ... auf längerer Tour....Alpinestars Durban GTX


    ... hoher Schaft und Schienbeinschutz - super bequem.... zu fahren....
    Product - Alpinestars Durban boots - 2 - Canada Moto Guide

  8. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #58
    Also ich fahre on Tour die Alpinestars Tech2,
    Vorteil für mich ist die Stabilität des Stiefels an sich und die die Stahleinlage in der Sole , so wie ich es von meinen MC Stiefeln kenne.
    Dadurch kann mann auch sehr lange entspannt auf den Rasten stehen. Die hohen Stiefel mag ich nicht so besonders, da sie nie wirklich unter eine "normale" Hose passen. Nehme ich wirklich nur fürs Gelände.
    Das Schalten ist allerdings, wie bei allen Endurostiefeln - gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es kennt kein Problem. Allerdings wesentlich einfacher, da der Stiefel nicht ganz so hoch ist.
    Er ist sehr bequem, und mann kann auch ganz passabel damit laufen. Wasserdicht ist er auch, alles was reinkommt geht nur durch den Schaft wieder raus , also Gamaschen bei Regen sind hilfreich .

  9. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    268

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Schön und gut - der Toucan.

    Aber ich empfinde das Preis-Leistungsverhältnis von 499,- als jenseits von gut und böse. Als langjähriger und zufriedener Fahrer des Tech 6 kann ich den Preisaufschlag von 200,- zu dem bisherigen Tech 6 (heute wohl eher so der Tech 3 All Terrain) nicht ganz nachvollziehen.

    Was kann der Toucan denn so für mal eben 500,-?

    Danke und Gruss
    Jan
    Wie kommst du auf 500€?
    https://www.louis.de/artikel/alpines...list=154804238

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #60
    Weil er bei Alpinestars so gelistet ist. Wenn das bei Louis passt, isses ja schon mal besser.

    Gruss
    Jan


 
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 10:02
  2. welches motorrad ?????
    Von bub88 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 14:19
  3. Autoren für motorrad-news.com gesucht!
    Von hotmoto im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 22:20
  4. Tipps gesucht für Italien im Frühling
    Von HavannaGS im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 14:14
  5. Motorrad-Stiefel
    Von diddlo im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 13:42