Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Welche Motorradhandschuhe ?

Erstellt von Raki, 23.05.2013, 13:18 Uhr · 45 Antworten · 31.588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard Welche Motorradhandschuhe ?

    #1
    Hallo Leute!
    Ich suche vernünftige Motorradhanschuhe mit Gore-Tex Membrane für den Frühling bis Herbst. Man soll in den Dingern leicht rein und rausschlüpfen können. In Sommer keine schwitzigen Hände bekommen.Sie sollen sich nicht extrem mit Regenwasser vollsaugen und schnell trocken werden. An mein Mopped ist für kalte Tage auch eine Griffheizung.
    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Gruß Raki

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Raki Beitrag anzeigen
    Hallo Leute!
    Ich suche vernünftige Motorradhanschuhe mit Gore-Tex Membrane für den Frühling bis Herbst. Man soll in den Dingern leicht rein und rausschlüpfen können. In Sommer keine schwitzigen Hände bekommen.Sie sollen sich nicht extrem mit Regenwasser vollsaugen und schnell trocken werden. An mein Mopped ist für kalte Tage auch eine Griffheizung.
    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Gruß Raki
    Keine Membranhandschuhe. Grund: Die Goretex-Membran arbeitet nach dem Prinzip der Dampfbarriere, das heißt, Feuchtigkeit wird von der wärmeren zur kälteren Seite transportiert. Wenn du Heizgriffe hast, dann ist die wärmere Seite außen - Feuchtigkeit dringt in die Handschuhe ein. Mit Goretex-Handchuhen und Griffheizung kannst du im Regen also zwischen kalten oder nassen Fingern wählen.

    Ich habe Griffheizung und Handprotektoren. Ich fahre mit Lederhandschuhen ohne Membran, dünnere für den Sommer, dickere für die Übergangszeit. Den Rest regelt die Heizung.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.581

    Standard

    #3
    ordentliche leder handschuhe und wenn es mal regnet - latex überstulpen drüber - trocknet sofort und der griffheizung ists egal..

    goretex handschuh ist im sommer bei > 25 grad viel zu warm .. saugt im regen aussen wasser wie nix und der handschuh ist nach 3 stunden trotzdem komplett durchgeweicht - trocknet ausserdem dafür auch über nacht kaum richtig durch

    goretex mag bei jacken und schuhen funktionieren, aber bei motorrad handschuhen halte ich es für eine teure fehlkonstruktion

  4. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    ordentliche leder handschuhe und wenn es mal regnet - latex überstulpen drüber - trocknet sofort und der griffheizung ists egal..

    goretex handschuh ist im sommer bei > 25 grad viel zu warm .. saugt im regen aussen wasser wie nix und der handschuh ist nach 3 stunden trotzdem komplett durchgeweicht - trocknet ausserdem dafür auch über nacht kaum richtig durch

    goretex mag bei jacken und schuhen funktionieren, aber bei motorrad handschuhen halte ich es für eine teure fehlkonstruktion
    Hi nobbe, tut mir leid , Dir widersprechen zu müssen, aber meine held goretx sind auch nach 10 stunden regenfahrt nicht durch. Das mit der Sommernutzung über 25 grad stimmt.

  5. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Hi nobbe, tut mir leid , Dir widersprechen zu müssen, aber meine held goretx sind auch nach 10 stunden regenfahrt nicht durch. Das mit der Sommernutzung über 25 grad stimmt.
    Ich habe mir letztes Jahr den Held - satu gekauft.
    Auf der Tour in England nach 30 min extrem Regen war der durch.
    Nach der Fahrt am Freitag nach den Vatertag hatte der 2 Tage gebraucht bis er wieder trocken war.
    Ich bin am überlegen mir Überhandschuhe zukaufen.

  6. Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #6
    ... Held Phantom und Überhandschuhe (keine Fäustlinge)!

    Mit der linken zum Gruße,

    LEO

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.581

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Hi nobbe, tut mir leid , Dir widersprechen zu müssen, aber meine held goretx sind auch nach 10 stunden regenfahrt nicht durch. Das mit der Sommernutzung über 25 grad stimmt.
    ich habe aktuell 3 verschiedene held handschuh modelle mit goretex - alle sauen sich nach 3 std voll - egal ob ich aussen noch imprägniere oder nicht

    ein paar (schakal) habe ich sogar neu direkt im werk bei held sonthofen gekauft und bin dann 2 tage später vom lechtal aus im regen nach hause gefahren - ohne griffheizung - zuhause waren die innen patschnass - habe sie zu held geschickt, die wurden umgetauscht, dasselbe wieder

    2011 war ich noch "testfahrer" der handschuhe bei held - wir bekamen alle "fabrikneue" handschuhe mit goretex
    selbst hier : nach 3 stunden im regen motorrad fahren, waren die innen patschnass - dann habe ich das direkt bei gore gemeldet und lange mit denen diskutiert und sogar meine handschuhe direkt zu gore eingeschickt (ins wasserbad gestellt, sodass nur die "finger" eintauchen, saugen sich die handschuhe über nacht komplett voll)

    fazit von gore "nach unseren test kriterien sind die handschuhe wasserdicht"

    andere testfahrer hatten jedoch auch dasselbe berichtet wie ich: nach 3 std im regen fahren (ohne griffheizung) sind die vollgelaufen

    deshalb bei 4 verschiedenen paar held / goretex handschuhen mein persönliches fazit wie oben , wenn andere mehr "glück" haben, sei es ihnen gegönnt

    ps: und mit regen meine ich nicht ein paar tropfen alle 5 minuten, sondern gieskannen artigen starkregen über mehrere stunden

  8. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #8
    Da gebe ich nobbe Recht!

    War jetzt in Kroatien. Meine Held Schakal waren nach 1 Stunde Regen innen triefnass.
    Wenn es die Temperatur zulässt, fahre ich mit meinen Held Sambia (Enduro)
    Natürlich sind die sofort innen nass - aber mit Griffheizung sind die Hände warm und die Handschuhe schnell wieder trocken, was man von den Schakal nicht sagen kann.
    Nobbe hat´s beschrieben

  9. Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    #9
    Hallo

    Kurze Frage an Hogi&nobbi: Habt ihr die Stulpen unter die Jackenärmel gezogen?

    Ich teile eure schlechten Erfahrungen mit Held nicht, im Gegenteil, bislang kein Grund zu meckern bei allen Paaren die ich hatte/hab!


    Meine Meinung zu Held Handschuhen: Top und sehr empfehlenswert!

  10. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #10
    Stulpen sind über der Jacke und unter dem Stormchaser-Regen-Anzug, der an den Stulpen eng geschloßen wird


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Maschine / welche Umbauten?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 10:26
  2. Welche Öle?
    Von vikos777 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 14:09
  3. Motorradhandschuhe BMW Modell Rallye2 (GS)
    Von Gucky im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 20:54
  4. Biete Sonstiges Damen-Motorradhandschuhe "Held"
    Von Annette-HA3 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 18:25
  5. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10